Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung Haus

13.4.2011
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, ich habe heute ein Zweifamilienhaus bei einer Zwangsversteigerung erworben. Das Haus wurde lastenfrei erworben. In der unteren Wohnung lebten die ehemaligen Eigentümer, diese haben vor ein paar Jahren das Haus an Ihre Tochter überschrieben. Es besteht keine Mietvertrag, weil lt. Grundb ...

| 28.1.2011
Meine Frage: Unter welchen Bedingungen ist es möglich, ein Haus, welches einer Erbengemeinschaft von 4 Geschwistern gehört, von denen einer unter Betreuung für alle Angelegenheiten steht, zwangsversteigern zu lassen? - konkrete Situation: Erbengemeinschaft bssteht seit 2 Jahren (Tod der Muter), der ...

| 15.2.2011
Ich habe heute ein Haus/Grundstück weit über dem Verkehrsgutachten ersteigert. Nun stellt sich heraus, dass der gesamte Keller mit Schimmel befallen ist. Kann ich von der Versteigerung zurück treten? ...
7.7.2014
Mein Mann und ich sind seit 2014 geschieden. Wir haben noch ein gemeinsames Haus - Eigentumsanteil jeweils 50% - , das ich seit der Trennung alleine mit unseren Kindern bewohne. Die monatlichen Raten werden von mir geleistet, die Darlehen laufen jedoch auf beider Namen. Sämtliche am Haus anfallende ...

| 8.2.2021
von RAin Simone Sperling
Wir stehen vor einer TVS eines Anwesens (ehem. Hofstelle) mit großem Garten. Eine der Töchter hat dem Amtsgericht einen Mietvertrag vorgelegt, der von ihr und der (mittlerweile verstorbenen Mutter) vor 25 Jahren unterschrieben wurde. Miete und Nebenkosten wurden nicht bezahlt, die "Mieterin" wir ...
17.10.2011
Mein mann kaufte sich zusammen mit seinem Bruder ein wohn und geschäftshaus,in dem wir seit 10 Jahren wohnen. der Bruder führte mutwillig die zwangsversteigerung herbei und ersteigerte dieses Haus selbst. wie lange dürfen wir hier wohnen bleiben?(da wir noch nichts passendes gefunden haben,-was mi ...

| 1.11.2015
Hallo, wir haben ein Haus ersteigert und uns liegt ein vollstreckbarer Zuschlagsbeschluss vor. Der bisherige Eigentümer zeigt sich nicht kooperativ. Wir möchten ihm eine Frist zur Räumung setzen und eine Nutzungsentschädigung fordern. Wir planen außerdem, den Gerichtsvollzieher bereits jetzt m ...

| 9.7.2012
Ich möchte ein Haus in einer Zwangsversteigerung erwerben! - oder besser die Finger davon lassen? Ich befürchte, dass der Haken an der Sache ist, dass der jetzige Eigentümer das Dachgeschoss an (seine eigene?) Firma, von der er zumindest Geschäftsführer (UG) ist, vermietet hat (unbefristeter Mietv ...
27.8.2009
von RA Christian Joachim
Sehr geehrter Anwalt/in, im Zuge der vermögensrechtlichen Auseinandersetzung (gemeinsames Haus) habe ich mit meiner Ex-Frau eine gerichtliche Vereinbarung getroffen. Und zwar mit folgenden Worten: ........................................... Nach Vorliegen des Sachverständigengutachtens ist zwis ...
24.1.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, dieses Jahr könnte mich eine große Rückforderung der Sozialkassen treffen, wenn ein Mitarbeiter als Scheinselbständig eingestuft wird. Ich bin seit 18 Jahren selbständig mit kleinem Einkommen. Ich habe vor 10 Jahren mit dem Hausbau begonnen und bin im Grundbuch einge ...
12.7.2021
von RA Thomas Bohle
Hallo das Haus meiner Eltern wurde zwangsversteigert. 6 Monate vor dem Termin ( 28.02.2019 ) war der Kessel der Heizung durch. Da mein 86 j Vater noch in dem Haus wohnte brauchte er über den Winter eine Heizung. Eine neue kostete mind. 7.000 EUR. Er nahm das Angebot eines Leasings/Miete der neuen ...
6.3.2011
guten tag, mit der vollstreckbaren ausfertigung des zuschlagsbeschlusses in der zwangsversteigerung kann ich mich an einen gerichtsvollzieher wegen zwangsräumung wenden. wenn ich aber vor zwangsräumung das haus verkaufe, wie sieht es dann mit der zwangsräumung für den neueigentümer aus? ...
20.2.2011
Mein Haus wurde versteigert mit Einbauküche, Kamin, Badezimmer incl. Möbel die ich selbst eingebaut und bezahlt habe. Im Gutachten, was mir nie ausgehändigt wurde, wurden die o.g. Möbel usw. mit angegeben und auch mit versteigert. Ist das rechtens? ...
30.1.2012
von RA Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Rechtsanwälte, wir haben vor ein Haus zu ersteigern. Termin ist der 13.02.2012. Es werden 2 Häuser versteigert. Ein neugebautes Haus von Herr J. und nebendran ein etwas älteres Haus von der Mutter des Herrn J. Die Mutter hat für Herrn J. gebürgt und somit werden beide versteigert. :- ...
29.5.2011
von RAin Gabriele Koch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Haus ersteigert. In diesem Wohnen die Eltern (Vorbesitzer), die in Privatinsolvenz sind sowie deren zwei erwachsene Kinder, die von der Privatinsolvenz nicht betroffen sind. Alle 4 möchten aus dem Haus nicht ausziehen. Ich möchte jetzt eine Nutzungse ...

| 6.3.2008
von RAin Wibke Türk
Das Haus wurde am 27.02.08 zu 260.000,00 Euro zwangsversteigert.Der Neue Besitzer hat uns angeboten entweder wir zahlen Ihm bis zum 23.04.08 300.000 Euro, dann können wir drin wohnen bleiben, oder er gibt uns 10.000 Euro und wir müssen dann am 23.04.08 draußen sein. Drinnen wohnen nur noch meine M ...
20.7.2012
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, es geht um folgenden Sachverhalt: Auf Grund einer Betriebsprüfung wurden die bereits ergangenen steuerlichen Bescheide durch das Finanzamt wieder aufgehoben. Es ergingen daraufhin Schätzungsbescheide, die widerum von uns im einem Einspruch belegt und l ...

| 9.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, wir (Mann, Frau + 2 Kinder) haben im September ein Haus ersteigert. Nun reagiert der Alteigentümer nach anfänglichem Kontakt auf keine Anfragen. Nun habe ich ein paar Fragen. 1. Wir haben eine Frist von 6 Wochen bis zum Auszug gesetzt. Da wir unsere Wohnung gekü ...
26.6.2010
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich habe vor einigen Jahren auf Druck der Bank für meine Eltern mit einer "engen Zweckerklärung" mit Übernahme der persönlichen Haftung für ein Darlehen "bürgen" müssen. Hierbei ging es um einen Kredit für den Bau v. 3 EFH der Eltern zur Vermietung auf einem Grundstück, das bereits mit j ...

| 7.9.2019
von RAin Sylvia True-Bohle
mein Haus in Florida ist mit einer " Line of Equity" ca 1/4 mill $, belastet...in 2010 .mit owner financing verkauft...2012 Käufer scheitert finanziell...danach finde ich mieter, die übernehmen die monatlichen Zahlungen an die Bank. wenn Mieter aussteigen...wird die Bank wohl versteigern, ich kann ...
12·5·10·15