Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Internetrecht, Computerrecht Widerruf

Topthemen Internetrecht, Computerrecht Widerruf
AGB Widerrufsbelehrung Internet Impressum weitere Themen »
15.5.2020
von RA Alexander Dietrich
Situation: Kauf Ware in einem Internetshop Ware: Nähstoffe zu je 1 Meter – Mindestbestellmenge der Rollware - kein Maßzuschnittt nach Kundenwunsch - und Nähgarn 07.04.2020 Abschluss Kaufvertrag / Bestellbestätigung per Email 14.04.2020 1. Email des Shops wegen Lieferverzögerung 2 ...

| 19.12.2016
von RA Steffan Schwerin
Ich habe am 25.11. über eine Onlineplattform einen teureren (ca. 200€) Artikel bestellt und direkt online bezahlt. Der Artikel wurde am 20.11., wie von mir vorgegeben, an eine Postfiliale geliefert wo ich es am 01.12. dann abgeholt habe. Am 12.12. habe ich mich entschieden den Artikel (Verpack ...
3.11.2011
von RA Christoph M. Huppertz
Hallo, es geht um den Passus in der Widerrufsbelehrung: Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Am 6.1. hat hier ein Anwalt auf ...
1.2.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 14.01.2015 eine Premium-Mitgliedschaft für drei Monate abgeschlossen und das dafür angefallene Entgelt per Kreditkarte überwiesen. Am 30.01.2015 habe ich das Angebot widerrufen, nachdem ich in meiner Kreditkartenabrechnung gesehen hatte, dass meine Kredi ...

| 13.2.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Ich habe im Internet ein Klimagerät (ca. 45 KG Gewicht) über den Amazon Marketplace bestellt und später wirksam widerrufen. Bei der Anlieferung hat das Transportunternehmen die Ware gemeinsam mit mir in die Wohnung getragen (5. Stock). Es handelt sich um nicht paketversandfähige Ware, weshalb der ...

| 24.11.2010
von RA Robert Weber
Hallo liebes Team. Folgender Sachverhalt, ich habe mir durch einen regionalen Verteter der Kabel BW einen Wechsel von T-COm zum Kabel BW aufschwätzen lassen. Der Vertreter meinte man müsste nur einen Router an den Bereits bestehenenden Kabelzugang anschließen (im Wohnzimmer). Als der Router angeschl ...
11.5.2012
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben im Internet Fliesen gekauft. Die Bestellung umfasst ingesamt 3 Positionen (Glatte Wnadfliese, Wandfliese mit Dekor, Bodenfliese). Nun möchten wir die Position mit der Dekorfliese zurück senden. Das ist eine ganz normale Fliese, also kein Dekorstreif ...
2.6.2014
von RA Arnd-Martin Alpers
Hallo, Meine Mutter hat sich bei Elitepartner für eine kostenpflichtige Anmeldung entschieden, die sie allerdings aufgrund technischer Probleme des Internetauftritts sowie der Zahlungsmodalitäten sofort widerrufen hat, ohne dass sie sich in ihr Profil eingeloggt hätte. Etwa 10 Minuten nach dem W ...
1.6.2022
| 30,00 €
von RA Christian Mauritz
Hallo! Ich habe vor 3 tagen 30.05.2022 einen Online coaching vertrag abgeschlossen und mit dem Coaching videos schon angefangen. Jetzt sehe ich das dies nicht für mich ist und möcht den vertrag kündigen. In den AGB´s steht das drin ;: § 5 Widerruf Wir gehen ausschließlich Verträge mit Unte ...
4.7.2008
von RA Christian Mauritz
Hallo, ich habe bei 1&1 am 19.06.08 einen DSL/TELEFONIE-Vertrag telefonisch abgeschlossen. Da ich einen Internetanbieter gefunden habe, der meinen Internetanschluss schneller freischalten kann als 1&1 habe ich den Vertrag bei 1&1 35Minuten nach Vertragsabschluss per E-Mail widerrufen. ...

| 18.9.2008
von RA Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, ich betreibe einen Internetshop, in dem ich jetzt zusätzlich den Versand per Nachnahme anbiete. Bei Widerruf habe ich bisher grundsätzlich die Versandkosten laut Rechnung mit zurückerstattet. Bin ich nun verpflichtet, die Nachnahmekosten auch mit zu e ...
20.8.2021
| 75,00 €
von RA Thomas Mack
Letzte Woche hatte ich zusammen mit einem Sohn einen Besuch im Kölner Zoo geplant. Dafür habe ich über der Web-Seite 'https://koelnerzoo.de/ticket-shop-de' entsprechende Tickets mit der Zahlart PayPal gekauft. Aus mir unerklärlichen Gründen wurden mit diesem Kauf auch 95 Gruppentickets gekauft, was ...
23.3.2015
von RA Sascha Steidel
Im vorliegenden Fall wurde durch eine Person eine berufsbezogene Fortbildung gebucht. Die Buchung erfolgt über die Internetseite des Kursanbieters. Fälschlicherweise wurden die Kurstermine nicht korrekt gelesen. Die Person nahm an, dass die Kurse ab September beginnen werden. Es wurde übersehen, das ...
27.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit längerer Zeit Kunde bei einem Mobilfunk Discounter und nutze eine Prepaid Karte mit Aufladefunktion mittels manuell initierter Bankabbuchung. Am Sonntag, 25. Februar 2007 habe ich mich in den Online-Kundenservice auf der Webseite meines Mobilfunk Dis ...

| 3.4.2009
Sehr geehrte/r Herr/Frau RA, ich bitte um die Beantwortung folgender Frage: Ein Kollege hat am 28. Dezember 2008 telefonisch einen DSL-Anschluss bestellt. Gleichzeitig wurde vereinbart,dass ein Techniker das Modem anschliesst. Dieses wurde einvernehmlich zu einem Festpreis von 80€ vereinbart. ...
29.8.2006
von RA Martin Kämpf
Zum einen muss ich gleich zu Anfang schildern das ich bereits 18 Monate Haft hinter mir habe und nun 2 1/2 Jahre Bewährung vorfallsfrei geschafft habe . Ein halbes Jahr liegt noch vor mir und nun kam eine Ladung der Kripo wegen Warenbetrug . Tatvorwurf ich hätte ein Kleid über Ebay versteigert und ...
22.9.2012
von RA Thomas Mack
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mich bei Partnersuche.de für 1,99 € angemeldet und anscheinend dabei übersehen, dass sich die Mitgliedschaft stillschweigend verlängert. Gibt es eine Möglichkeit, das Geld für meine 12-Monate-Premium-Folgemitgliedschaft (474 €) ganz oder teilweise zurückzub ...
26.1.2011
Fall: Kunde reklamiert defekt nachdem er das Gerät zerlegt hat.Prüfung des Anspruches und Reparatur wird angeboten. Kunde Widerruft sattdessen und will defekten Artikel zurücksenden. Diesen Hinweis: "Problematisch dürfte allerdings werden, dass Sie gegebenenfalls beweisen müssen, dass die Ware ...
13.1.2016
von RAin Dr. Corina Seiter
Vor 4 Monaten war mein Handy (das ich nur persönlich nutze) kurzzeitig gehackt - den Trojaner habe ich nach wenigen Stunden entfernen können. Jetzt fordert ein Inkassounternehmen, das die Forderung eines Online-Spieleanbieters übernommen hat, zwei Rechnungen ein (plus Mahngebühren und Zinsen) - über ...
8.12.2008
Guten Tag, ich habe am 27.12.2008 telefonisch einen DSL Vertrag bei 1&1 bestellt. Der DSL Anschluss sollte für eine Wohnung sein, welche ich am 01.12.2008 beziehen sollte. Leider gab es bei der Wohnungsübergabe Komplikationen vom Vermieter und der Mietvertrag wurde rückgängig gemacht. Am 28.12.2 ...
12·5·10·15·20·23