Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Internetrecht, Computerrecht Vertrag

Topthemen Internetrecht, Computerrecht Vertrag
Internet Kündigung weitere Themen »
2.5.2012
von RA Christoph M. Huppertz
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Fragen (Streitwert 39 Euro): Welche Folgen ergeben sich für den Verbraucher, wenn die Widerrufsbelehrung für Fernabsatzverträge fehlerhaft ist? Bestellung Onlineshop erfolgte im Januar 2012. Die Frist ist falsch (zwei Wochen statt 14 Tage sowie w ...

| 3.10.2018
von RAin Doreen Prochnow
Als involvierter Pflichtteilsberechtigter habe ich den von der Alleinerbin zur Nachlassaufstellung beauftragten Rechtsanwalt bei Google mit einem Stern und folgendem Text bewertet: "Ich habe noch nie einen Anwalt (Name des Anwalts) so langsam arbeiten erlebt." Zur Begründung meiner Bewertung hier ...

| 7.9.2006
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrter Rechtsanwalt. Meine Internetseite wurde was den Frame bzw. das Template angeht von meinem Provider angefertig und gegen einen Kostenrechnung erstellt, eingerichtet und mir zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Ich zahle jeden Monat Gebühren für hosting etc. Er hat nun ein Bild in diesem ...

| 7.2.2008
von RA Christian Joachim
Sehr geehrte Internetrechtsexperten, Ich bin online Verkäufer (Kleinhändler) und brauche Hilfe bei der Pflichtinformation von Käufern durch gewerbliche Verkäufer nach § 312e BGB und Artikel 241 (Vertragsschluss, etc.) für booklooker (Buch-) Angebote auf http://www.booklooker.de/ Es muss berüc ...

| 29.8.2006
von RA Elmar Dolscius
Sehr geehrte Rechtsanwälte, zu erst einmal kurz vorab. Rechtsschutzversicherung ist vorhanden, ich möchte nur aus Zeitgründen nicht schon wieder zum Anwalt rennen müssen, wobei ich erst einmal einen "guten" suchen müsste, da mein Anwalt diesen Bereich nicht abdeckt. Daher nutze ich das Netzwerk u ...
31.5.2006
von RA Robert Weber
Auch ich bin gestern auf die Online-Abzocke der onlinequiz GmbH hereingefallen. Nach Beendigung des Spiels wurde mir eine Auflistung von 22 Spielen und ein Rechnungsbetrag von 108,90 Eur angezeigt. Die Aufmachung der Webseite ist irreführend, so dass die Linkinhalte von AGB, Preisinfos, Impressu ...

| 20.8.2009
von RA Sascha Steidel
Hallo, Folgendes Problem: Ich habe mich bei einem Casino regiestriert und habe eine Auszahlung angefordert jetzt möchte das Casino von mir eine Rechnung einen Kontoauszug und meinen Personal Ausweiß. Ich bin aber erst 16 (geworden) daher keine 18. Es geht um einen Streit Wert von 640€ ic ...

| 8.2.2007
von RA Robert Weber
Sehr geehrte Anwälte, kürzlich wurde hier einem Fragesteller geantwortet: "Das Recht auf Meinungsfreiheit gilt gegenüber dem Staat, weniger gegenüber Privaten." So steht´s auch in Wikipedia - jedenfalls momentan, denn dort ist alles im Fluß. So hätte also ein Bürger gegenüber dem Staat das Re ...
1·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·5556