Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Verkauf

2.10.2016
von RA Martin Schröder
Guten Morgen, wir würden gerne zu zweit zu je 50 Prozent ein Haus kaufen und haben uns mit dem Verkäufer auch schon geeinigt. Der Verkäufer möchte aber im Grundbuch ein sogenanntes Vorkaufsrecht für sich selbst eingetragen haben; sprich sollte jemand seinen Teil verkaufen, so kann er zum gleic ...

| 13.11.2020
von RA Marcus Schröter
nach Testament meiner Mutter wurde das landwirtschaftliche Anwesen auf 4 Personen aufgeteilt. Mein Bruder und ich haben jeweils 4 ha landwirtschaftliche Flächen geerbt. Nun plant mein Bruder einen Hausbau und möchte sein Land dafür verkaufen. Meine Tochter (also Nichte meines Bruders) möchte das ...

| 25.7.2013
von RA Daniel Hesterberg
Da ich mein Grundstück und Wohnhaus welches im Außenbereich liegt und ich bis vor 5 Jahren als landwirtschaftlichen Nebenbetrieb geführt hatte, demnächst verkaufen möchte, wurde mir gesagt, dass dieses u.U. nicht möglich sei, weil dort, wenn keine Landwirtschaft mehr betrieben wird, auch keine Wohnm ...
2.10.2016
Guten Abend, wir würden gerne zu zweit ein Haus als "Gesamthandeigentum" kaufen und haben uns mit der Verkäuferin auch schon geeinigt. Die Verkäuferin möchte aber im Grundbuch ein sogenanntes Vorkaufsrecht für sich selbst eingetragen haben; sprich sollte jemand seinen Teil verkaufen, so kann e ...

| 13.6.2012
Muß ich den Verkauf einer im Grundbuch eingetragenen beschränkten persönlichen Dienstbarkeit versteuern? Die Bewilligung erfolgte 04/02, die Eintragung am 04/04. ...

| 8.2.2016
Wir möchten ein Haus erwerben, auf das wir über einen Makler aufmerksam geworden sind. Nach einigen Verhandlungen einigten wir uns auf einen Kaufpreis (inkl. verhandelter Provision), dem der Makler per Mail zustimmte. Wir kümmerten uns um die Finanzierung und einen Gutachter, der vor Vertragsunterz ...
11.9.2017
von RA Thomas Bohle
Guten Tag! Ich habe einen Makler mit dem Verkauf eines Objektes beauftragt - seit Wochen springt aber kein Käufer an, da der vom Makler angesetzte Preis (m. E. deutlich) zu hoch ist. Nun hat ein Interessent einen konkreten Kauf angeboten - alle Bedingungen passen, nur der Kaufpreis ist deutlic ...

| 13.6.2018
von RA Dr. Holger Traub
Hallo, Ich möchte meine Immobilie verkaufen, es sind noch ca 35.000 EUR an Restschuld offen. Ich stehe alleine als Eigentümerin im Grundbuch. Der Darlehnvertrag läuft auf mich und meinem Ex Lebenspartner. Wir sind nicht verheiratet. Er möchte nicht das das Haus verkauft wird. Kann er den Verkauf ve ...

| 18.3.2015
von RA Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich beabsichtigen in wenigen Tagen eine Wohnung im 3.OG eines Mehrfamilien Hauses zu kaufen, über unserem Kaufobjekt gibt es noch ein voll ausgebautes Dachgeschoss welches auch noch dem jetzigem Eigentümer unseres Wunschobjektes gehört. Die Wohnung ...
30.10.2011
Sehr geehrte Rechtsanwältin / Rechtsanwalt Hier mein Fall in Kurzform: Unverheiratetes Paar mit gemeinsamen Immobilien-Eigentum – er 80%, sie 20%. Er sichert sich alleinige Bestimmung des Verkaufs zu. Sie bleibt nach Trennung dort wohnen, zahlt aber keinen Ausgleich mehr an ihn. Mietvertrag li ...
13.2.2021
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir verkaufen gerade ein Haus mit Erbbaurecht (Restlaufzeit 48 Jahre). Vor 3 Monaten haben wir den Erbpachtgeber hierüber persönlich informiert und es gab auch bereits Gespräche zwischen den neuen Erbpachtnehmern und dem Erbpachtgeber hierzu. Nachdem alles bespr ...

| 7.10.2017
von RA Dr. Andreas Neumann
Meine Brüder A, B und ich haben von unserer Mutter zwei Wohnungen geerbt, sowie als Untererben Anteile am (ungenutzten) Dachgeschoss desselben Hauses. In einer notariellen Teilerbenauseinandersetzung haben A und ich eine der beiden Wohnungen gemeinschaftlich übernommen, B die andere. Alle anderen t ...

| 24.3.2015
Wir möchten unser Haus verkaufen und wollten dies zu allererst privat machen um uns und den Käufern die Maklergebühren zu sparen. Wir haben dazu am 12.10.2014 ein Inserat auf Immoscout geschaltet und auch eine rege Nachfrage und Besichtigungen erfahren. Eine Familie hat auch ein konkretes Angebot ge ...

| 3.5.2015
von RA Michael Böhler
Ein Bekannter, inzwischen sehr krank und daher fast hilflos hat seine Immobilie, Gaststätte mit Wirtewohnung, für eine monatliche Rente notariell an einen türkischen Käufer verkauft. Im Objekt hat ein weiterer Landsmann eine Immobilie und macht der Hausverwaltung anscheinend immer wieder Probleme. ...
28.7.2010
Ich habe einer dritten Person vor einiger Zeit eine notarielle Vollmacht für den Kauf und Verkauf von Immobilien erteilt. Sinn ist es, daß ich solche Transaktionen auch in meiner Abwesenheit tätigen kann. Nun ist mir eingefallen, daß eine meiner Immobilien mit einer Grundschuld belastet ist. Die Sch ...
17.3.2019
von RA Sascha Lembcke
Sehr geehrte Damen und Herren, es ergibt sich folgender Sachverhalt: 2009 wurde eine Immobilien GbR zum Zwecke eines Wohnungskaufes gegründet. Not. Kaufvertrag am 27.11.2009. KP: 160.000 Euro Die Gesellschafter waren nicht verheiratet. Die Wohnung ist seither vermietet. Gesellschaft ...
30.3.2018
Hallo, ich bin Deutscher Staatsbürger, lebe seit über 10 Jahren Jahren in England, bin in Deutschland nicht mehr gemeldet und versteuere in Deutschland nur meine Mieteinnahmen aus Immobilienbesitz. Wenn ich nach 10 Jahren die Immobilie verkaufe , gilt ja nach Ablauf der Spekulationsfrist , ...

| 1.12.2016
Meine Großmutter muss voraussichtlich demnächst ins Pflegeheim. Sie wohnt in einer Eigentumswohnung in einem Zweifamilienhaus, die sie bei einem Umzug ins Pflegeheim verkaufen muss, um die Kosten zu decken. Mein Mann und ich würden gerne die Wohnung kaufen, um sie zu vermieten (nicht zur Eigennu ...

| 4.12.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Ex befindet sich im Regelinsolvenzverfahren und bewohnt mit seiner neuen Lebensgefährtin unsere Immobilie. Im Grundbuch stehen wir beide. Das Haus wurde vor ein paar Monaten zum freihändigen Verkauf freigegeben. Die Sparkasse ist Grundpfandgläubiger und betreibt ...
15.10.2017
von RA Peter Eichhorn
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, wir möchten eine Wohnung auf Erbbaurecht kaufen. Der Erbbaurechtvertrag verlangt eine Zustimmung des Grundstückseigentümers (Stadt) zu dem Verkauf des Erbbaurechts. Zudem sieht der Vertrag eine Nachprüfung des Zinses aller 10 Jahre vor, "Die Vertragschließen ...
12·25·50·75·100·111