Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Schenkung


| 31.12.2022
| 45,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Hallo, wir haben mittels eines Kaufvertrages zwei direkt benachbarte Grundstücke erworben. Eines bebaut und das zweite unbebaut. Aktuelle Nutzung ist Garten für das bebaute Grundstück. Im Bebauungsplan ist das unbebaute Grundstück natürlich für Wohnbebauung beplant. Nach mündlicher Zusage an den Mak ...
17.12.2022
| 40,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Meine Geschwister und ich möchten verhindern, dass meine Eltern, ohne unser Wissen, Ihr Einfamilienhaus beleihen oder einen Teilverkauf durchführen können. Das Haus soll später die Kosten der Pflege darstellen. Welche Möglichkeiten gibt es. Wir dachten an eine Eintragungen ins Grundbuch. Z.B durch ...
11.11.2022
| 40,00 €
von RA Stefan Pieperjohanns
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Der Vater V meiner Lebensgefährtin L (wir sind nicht verheiratet) und ich sind aktuell jeweils zu 50 % an einer Immobilien-GbR beteiligt. Diese verwaltet lediglich eine Eigentumswohnung (Kaufpreis: ca. 514.000€ + NK). Der Vater V möchte seinen 50 ...

| 24.10.2022
| 58,00 €
von RA Felix Matthias Beckmann
Ich möchte mein größeres Haus gegen das kleinere Haus meiner Tochter tauschen, ohne Wertausgleich. Dieses kleinere Haus hat sie vor ca 5 Jahren von mir geschenkt bekommen. Soweit ich plakativ weiß, fällt dabei keine Grunderwerbsteuer an, ist das richtig? Gibt es etwas zu berücksichtigen was v ...

| 19.10.2022
| 75,00 €
von RA C. Norbert Neumann
In einem Schenkungsvertrag von 1998 wurde ein Haus mit Grundstück von den Eltern an die Tochter übertragen mit der Verpflichtung, „den übertragenen Grundbesitz bis zum Tode der Eltern ohne deren Zustimmung weder zu belasten noch zu veräußern." Im Falle des Verstoßes hiergegen ist sie „verpflichtet ...
15.10.2022
| 30,00 €
von RA Thomas Klein
Mein Ehemann und ich haben unserem Sohn eine Wohnung überlassen. Im Grundbuch wurde für uns beide Nießbrauch eingetragen. Nun möchte ich für meinen halben Teil das Recht des Nießbrauchs nicht in Anspruch nehmen. Jedoch will ich den Nießbrauch nicht notariell löschen lassen. Es könnte sein, dass ich ...
14.10.2022
| 40,00 €
von RA Jürgen Vasel
Meine Freundin würde sich gerne von ihrem Mann scheiden lassen. Beide haben ein Haus zusammen. Das Haus läuft 50% auf sie 50% auf ihn. Der Mann möchte gerne das Haus auf beide Kinder überschreiebn lassen, dann allerdings als vormund für die beiden eingetragen werden bis die Kinder 18 sind. Meine ...
27.9.2022
| 70,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bräuchte bitte einen juristischen Rat zu unserem Grundstücksverkauf in der Türkei und möchte unseren Fall wie folgt Ihnen schildern: Wir drei Geschwister haben nach dem Tod unserer Mutter ein unbebautes Grundstück in der Türkei geerbt und möchten dieses nun n ...
26.9.2022
| 39,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, ich möchte ein Haus kaufen. Das Haus gehört einer älteren Damen. Diese hat ihre Lebensgefährtin als Erbin eingesetzt. Ist es möglich einen Kaufvertrag über das Haus zu schließen, bei dem ich heute den Kaufpreis zahlen, jedoch erst nach dem Tod beider Damen Eigentümer werden? Natürlich ...

| 22.9.2022
| 57,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Ein Miethaus hat im Jahr 1974 zu 1/2 einem Vater und je 1/6 seinen 3 Kindern gehört. Die Kinder haben ihrem Vater Nießbrauch auf ihre Anteile eingeräumt. Im Jahr 1985 hat 1 Sohn die vorhandene Wohnung im 4.OG belegt und den darüberliegenden Dachboden auf eigene Kosten zu Wohnraum aus- gebaut und ...
11.8.2022
| 85,00 €
von RA Matthias Richter
Guten Tag, in 2014 hat mir meine Mutter ihr Haus (Mehrfamilienhaus mit Mieteinnahmen) und ein weiteres Grundstück geschenkt. Meine Mutter wurde Lebenslanges Wohnrecht ins Grundbuch eingetragen. Meine Schwester hat damals zugestimmt ihren Erbanteil am Haus an mich ebenfalls zu übertragen. Ein ...
30.7.2022
| 50,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Meine Freundin und ich möchten uns ein Grundstück für den Hausbau kaufen. Da ich als Einzelunternehmer einigen Haftungsrisiken ausgesetzt bin, soll der Grundbucheintrag auf den Namen meiner Freundin laufen. Um mich abzusichern, dachte ich an einen Pachtvertrag für das Grundstück mit der Option jeder ...
4.7.2022
| 75,00 €
Lieferung eines Vertragsentwurf für eine gemischte Schenkung einer Immobilie von Vater auf Tochter gegen Nießbrauch und Renovierungsauflage Immobilie im Eigentum Vater und Tochter zu je 1/2. Die Immobilie ist renovierungsbedürftig. Anstehende Renovierungen: Austausch Fenster ca. TEU 20, Einbau n ...
15.5.2022
| 40,00 €
von RAin Sonja Stadler
Ich möchte von einem Freund das Haus abkaufen, weil er Geld braucht. Er möchte unentgeltlich weiter drin wohnen und es soll an sich alles so bleiben wie es jetzt ist. Er würde weiter für alle Nebenkosten Wasser, Müll, Versicherung, Grundsteuer u.s.w. aufkommen. Solange bis er stirbt. Er ist jetzt 65 ...
12.5.2022
| 35,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag! Wie kann ich die Ausübung eines Nießbrauchsrechtes (Vorbehaltsniessbrauch) für die Ausübung auf eine andere Person zB Ehefrau oder Sohn überlassen? Geht dieses nur mit einem notariellen Vertrag / Beurkundung? Oder kann hier dieses auch ohne Notar Beuurkundung vertraglich vereinbart ...
10.5.2022
| 60,00 €
von RA Marcus Schröter
Hallo Wenn ich eine Wohnung von meinen Eltern geschenkt bekomme die 60.000€ wert ist, kann ich dann die halbe Wohnung an meine Partnerin verschenken / verkaufen? Konkret: 20.000€ als Geschenk Und 10.000€ als Verkauf Wäre das so rechtens und welche weiteren Kosten würden entstehen? ...
6.5.2022
| 57,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Meine Mutter hat für mich vor 12 Jahren eine Wohnung gekauft. Vor 9 Jahren hat sie mir diese vollumfänglich überschrieben. Ich überlege nun die Wohnung zu verkaufen. Meine Frage ist: Was zählt für die Laufzeit für die Spekulationsfrist - der originale Kauf durch meine Mutter oder die Überschr ...
4.5.2022
| 30,00 €
von RA Peter Eichhorn
Guten Tag, im Rahmen einer familiären Immobilienübertragung ergibt sich folgende Frage. Meine Großeltern haben zwei Kinder. Vor 16 Jahren haben die Großeltern in Ihrem Testament festgehalten, dass das selbstgenutzte Einfamilienhaus bei deren Ableben auf eines Ihrer Kinder (meinen Vater) überge ...
26.4.2022
| 40,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte ExperInnen, welche Kosten kommen auf und wie werden sie aufgeteilt zwischen zwei unverheirateten Ex-Partnern, wenn beide zu 50% im Grundbuch eines gemeinsam erworbenen Hauses stehen und einer der beiden nach der Trennung aus dem Grundbuch gelöscht werden soll? Trennung lange vollzog ...
30.3.2022
| 50,00 €
von RA Marcus Schröter
Hallo, ich habe eine Wohnung gekauft und beim Notar den Kaufvertrag am 14.02.2022 unterzeichnet (ohne Auflassung). Da im Kaufvertrag vereinbart wurde, dass der Besitz mit der Unterschrift bereits in meine Hände überging und ich nichts vom Vorkaufsrecht wusste, bin ich bereits vor 3 Wochen hier ...
1234·5·10·15·16