Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Pacht

23.6.2020
von RAin Dr. Corina Seiter
Guten Abend, Am 30.6. endet unser Pachtvertrag eines Wald-Wiesen-Grundstücks zur Pferdehaltung. Das ist kein Problem, wir sind mit allem fast fertig und können am 30.6. übergeben. Standort ist Niedersachsen. Am 15.1. fragte ich meine Verpächterin, ob wir die Totholz-Hecken, die wir (in ihrem Wi ...
15.9.2010
Sehr geehrter Anwalt, ich bin Miteigentümerin eines bebauten Grundstückes und habe dieses im Zuge einer ZV ersteigert. Der ehem. Besitzer hatte drei Grundstücke, die in unmittelbarer Nachbarschaft liegen und diese bebaut. Da ein Haus auf einem "Schlauch" gebaut ist und dieses längliche Haus auf b ...
17.1.2018
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag Ich habe seit 09.2008 ein 570 qm großes Pachtgrundstück in Berlin Pankow.Es ist als Erholungsgrundstück verzeichnet. Kein Baugrund!!! Darauf befindet sich ein älteres,umgebautes Holzhaus,weswegen es 2017 vom Bauamt mittels Architekten genehmigt worden ist. Die Umlagen der öffentlichen ...

| 16.9.2012
Wir haben vor ca. 9 Monaten ein Einfamilienhaus und Grundstück erworben. Der Alteigentümer hatte einen unbebauten Teil des Grundstücks zur dauerhaften Nutzung dem Nachbarn überlassen. Dazu haben die beiden eine schriftliche Vereinbarung (nach unserer Kenntnis ohne Notar) abgeschlossen. Wörtlich heiß ...

| 8.9.2010
Wir beabsichtigen ein Haus mit Gewerbebetrieb ( Cafe' ) zu erwerben. Leider hat der derzeitige Eigentümer das Objekt erst vor 6 Jahren erworben. Also sind noch nicht die gesetzlich vorgeschrieben 10 Jahre verstrichen. Wir würden das Gebäude für 4 Jahre pachten. Ist es rechtlich zulässig, die ...

| 28.6.2011
Guten Tag, im Grundbuch "Lasten und Beschränkungen" steht folgende Grunddienstbarkeit ( Wegerecht) für den jeweiligen Eigentümer des Grundstücks lfd. Nr. 1 des Bestandsverzeichnisses im Grundbuch von ....... Band.. Blatt ... Gemäß Bewilligung vom 22.Oktober 1992 eingetragen am 02.März 1993 in Bl ...
7.4.2020
von RA Gero Geißlreiter
Bundesland Hessen Ich (M) -31 Jahre alt - habe die Möglichkeit von meiner Nachbarin (J) - 59 Jahre alt - ein freies Ackerland zu pachten oder etwas ohne Pachtzins zu bewirtschaften. Die Idee: Dort meinen Wohnwagen zu platzieren, einen Garten anzulegen und zu bewirtschaften, ggf. im Rahmen des ...
10.6.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren Wir haben ein Grundstück mit Haus in 2019 gekauft. Darauf steht eine Massive Doppelgarage aus DDR Zeiten mit einem Pachtvertrag, geschlossen 1988. Der Pächter war damals unter 60. Jahre alt, als der Pachtvertrag geschlossen wurde. Wir haben diesen gekündigt mit eine ...
25.10.2010
von RAin Gabriele Koch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Ich habe vor ca. 10 Jahren ein verwinkeltes Grundstück mit ungenutzten Abrißgebäuden (Mischnutzung) aus einer Insolvenzmasse ersteigert. Vor ca. 2 Jahren stellte ich fest (ging aus der allgemeinen Beschreibung im Kaufvertrag nicht hervor), ...

| 9.2.2014
Wir sind eine Erbengemeinschaft - nach der Wende zwangsläufig entstanden. Unser Besitz sind Ackerflächen. Ein Teil der Ackerflächen haben wir bereits verkauft. Jetzt tauchte eine Firma auf, die laut Grundbuch Land bewirtschaftet, was unserer Erbengemeinschaft gehört. Von dem Land war uns bisher nich ...
5.11.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, im letzten Jahr verstarb der Pächter meines Gartengrundstückes (landwirschaftliche Nutzfläche). Der Pächter hatte vor 35 Jahren mit der Vorbesitzerin des Grundstückes einen Pachtervertrag geschlossen. Sie hat der Bebauung schriftlich zugestimmt jedoch keine Klausel ...
8.1.2016
von RA Daniel Saeger
Ich will einen kleinen Eigentumsgarten als Feriendomizil kaufen und werde damit zum Verpächter für einen Gartenverein. Diesen Pachtvertrag will ich kündigen um den Garten selbst zu nutzen, also eine Kündigung gemäß Bundeskleingartengesetz aus Eigenbedarf. Dort steht Kündigung aus Eigenbedarf geht nu ...
9.9.2014
von RA Raphael Fork
Grundstückskaufvertrag: Dieser enthält eine Regelung, wonach eine zu leistende Anzahlung auch dann bei dem Verkäufer verbleibt, wenn von dem Vertrag zurückgetreten wird. Da die Anzahlung nicht fristgerecht geleistet wurde, ist der Verkäufer von dem Vertrag zurückgetreten und begehrt nunmehr die Anz ...

| 15.11.2016
von RA Heiko Tautorus
Sehr geehrte Anwälte, Im Jahre 2006 erwarb ich ein Erbbaurecht bebaut mit einer Doppelhaushälfte. An das Erbbaugrundstück (560qm) grenzt Pachtland (330qm). Zwei Eigenständige Flurstücke. Der Erbbauzins beträgt 1.400,00€ p.a. Laut Pachtvertrag betrug die Pacht für das angrenzende Pachtland 83, ...
3.5.2013
von RA Karlheinz Roth
Ausgangssituation: Seit Ende der 80er-Jahre steht auf einem separaten Grundstück (sonst ohne Bebauung) eine Klärgrube für 10 Wohneinheiten. Die Klärgrube wurde zu DDR-Zeiten auf ein Grundstück unter Gemeindeverwaltung gebaut. Jeder Nutzer zahlte damals 800 DDR-Mark an die Gemeindeverwaltung. Nach ...

| 12.10.2018
von RAin Doreen Prochnow
Guten Tag, unsere Garage , d.h. der Pachtvertrag ist gekündigt worden. Die Garage ist in der DDR gebaut worden und wurde von mir 2003 erworben. Ich war/wurde dadurch Gesellschafter in einer Garagen - GbR als Ihr Gegenstand (die Mitglieder und die Garagen) noch bestand. Es wurde ein Übergabete ...

| 21.4.2010
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, ich bin seit 2006 Eigentümer eines Garagengrundstückes im Gebiet der ehemaligen DDR, auf dem sich einige, von den jeweiligen (Teil-)Grundstückspächtern selbst errichtete, Garagen befinden. Entsprechend des mir spätestens mit dem SchRAnpG zustehenden Re ...

| 9.6.2011
von RA Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Ackerland, welches seit 2005 an denselben Pächter verpachtet ist. Seitdem wurde keine Preiserhöhung vorgenommen. Im Pachtvertrag ist wörtlich geregelt, dass "der bei Vertragsabschluss vereinbarte Pachtzins im dreijährigen Zeitabstand neu vereinbart wird". ...
28.9.2015
von RA Marcus Schröter
Ich habe einen Landwirtschaftlichen Betrieb. Die Zufahrt zu meiner Hofstelle wird nun erneuert. Die neue Straße wird mein Eigentum und eine eigene Flurnummer erhalten. Die Baukosten werden von mir getragen. Es gibt einen beträchtlichen staatlichen Zuschuss. Die spätere Baulast ist bei mir. Die ...
30.8.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Grundstück (Gartenland) verpachtet. Dieser Pachtvertrag wurde von mir gekündigt und ist mitlerweile beendet, da wir das Grundstück selbst nutzen möchten. Zuvor war das Grundstück bereits an einem anderen Pächter verpachtet. Die derzeit genutzte Fläch ...
12·5·10·12