Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Nutzung

Topthemen Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Nutzung
Nutzungsrecht Kündigung Nutzungsentschädigung weitere Themen »

| 3.3.2021
von RA Marcus Schröter
Unser Nachbar hat von uns eine Grunddienstbarkeit eingetragen. Im Grundbuch steht dabei zur Nutzung als Parkplatz. Jetzt baut er da eine Müllcontainer Anlage . Ist die Grunddienstbarkeit nicht an Parkplätze gebunden wenn es so im Grundbuch steht ? ...

| 16.9.2012
Wir haben vor ca. 9 Monaten ein Einfamilienhaus und Grundstück erworben. Der Alteigentümer hatte einen unbebauten Teil des Grundstücks zur dauerhaften Nutzung dem Nachbarn überlassen. Dazu haben die beiden eine schriftliche Vereinbarung (nach unserer Kenntnis ohne Notar) abgeschlossen. Wörtlich heiß ...
5.4.2015
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich verfüge über eine 50%ige Miteigentümerschaft an einer Gewerbeimmobilie. Die mit der anderen Partei geschlossene Nutzungsvereinbarung beinhaltet u.a. Regelungen zum jeweils nutzbaren Gebäudeteil und zu gemeinschaftlich nutzbaren Flächen (Treppenhaus etc.). Sow ...
14.1.2015
von RA Thomas Bohle
Folgender Fall: Einfamilienhaus (privat) mit Baujahr 1912 steht seit 1965 in einem Gewerbegebiet. Das Gewerbegebiet wurde erst 1965 geschaffen. Ca. 1990 hat der Eigentümer nicht von seinem "Bestandsschutz" für privates wohnen Gebrauch gemacht, sondern hat das Objekt als Gewerbeimmobilie eintra ...
14.1.2011
Guten Tag! Ich wohne in einer Sackgasse und bewohne das letzte Haus. Schräg gegenüber steht ein Haus, unter dessen Balkon sich eine Garage befindet. Zwischen den Häusern befindet sich die Zufahrtsstraße, über die ein öffentlicher Fußweg verläuft und die auf meinem Grundstück endet. Zum Eigentum de ...
3.11.2017
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen & Herren, ich bin im Besitz eines Grundstücks, welches von den neuen Nachbarn als Parkplatz und Abstellmöglichkeit genutzt wird. Wir waren bis vor kurzem Eigentümer beider Grundstücke, eins mit Haus, eins Grünland mit Parkplatz Das Grundstück mit Haus wurde Zwangsversteig ...
25.10.2021
| 100,00 €
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, folgende Situation: Ich möchte eine Halle bzw Werkstatt für die private Nutzung kaufen oder bauen, um meine Oldtimer restaurieren und unterstellen zu können. Eine spätere Nutzung als Gewerbebetrieb ist nicht ausgeschlossen, momentan bin ich jedoch Angestellter. Der Kauf eines Grund ...
19.9.2019
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, mir wurde ein Grundstück mit Scheune (ca. 90qm) im Außenbereich (ca. 0,5 ha) zum Kauf angeboten - für welches ich Rechtssicherheit bzgl der Nutzung benötige. Das Grundstück wird von den Erben eines Landwirts verkauft welcher dieses rechtmäßig mit der Scheune be ...

| 17.6.2011
von RA Daniel Hesterberg
Situation: Grundstück mit Haus wurde in Zwangsversteigerung erworben. Es handelt sich grösstenteils um bewaldetes Gelände (Bauerwartungsland). Die Nachbarfamilie nutzt seit einigen Jahren einen Teil (ca. 900qm ),das sind etwa 10% des Grundstücks, als Garten . Es bestand kein Vertrag (Pachtvertra ...

| 11.7.2019
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag Es besteht eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit zugunsten einer Person über meinen Hof zu einem angrenzenden Flurstück mit folgendem Wortlaut: "Der Berechtigte sowie von diesem ermächtigten Personen sind befugt, die im Lageplan eingezeichnete Fläche des dienenden Grundstückes a ...
20.4.2010
von RA Karlheinz Roth
Hallo, folgender Sachverhalt: Ich lebe seit 2 Jahren von meiner Ehefrau getrennt. Scheidung soll dieses Jahr abgeschlossen werden. Habe seit 11/2 Jahren eine neue Lebenspartnerin die 3 Kinder aus erster Ehe und ein Kind mit mir zusammen hat. Wir wollen in ein Haus ziehen, was zu je 50% meiner Ex ...
2.1.2021
von RAin Simone Sperling
Der einzige Nachbar meines Grundstücks nutzt dieses ohne die Erlaubnis. Mit Zeugen habe ich folgende Nutzungen festgestellt. Er nutzt das Grundstück - als Müllhalte - als Zufahrt für die Entsorgung Ihrer Grube - als Zugang in Form von 2 Treppen - als Abstellfläche für Ihre Mülltonnen Auch ...
15.3.2009
A und B haben Grundstück mit aufstehenden Gebäuden in Gemeinschaftseigentum jeweils hälftig. A nutzt die aufstehenden Gebäude teilweise selbst. Der andere Teil ist einer Person C unentgeltlich überlassen. Person C erbringt unentgeltliche Leistungen für A für die unentgeltliche Nutzung des Teilgebäud ...
3.5.2013
von RA Karlheinz Roth
Ausgangssituation: Seit Ende der 80er-Jahre steht auf einem separaten Grundstück (sonst ohne Bebauung) eine Klärgrube für 10 Wohneinheiten. Die Klärgrube wurde zu DDR-Zeiten auf ein Grundstück unter Gemeindeverwaltung gebaut. Jeder Nutzer zahlte damals 800 DDR-Mark an die Gemeindeverwaltung. Nach ...
12.6.2012
von RA Karlheinz Roth
Sachverhalt: Grundstück A in Privateigentum mit Doppelhaushälfte bebaut. An der hinteren Grundstücksgrenze befindet sich ein Zaun, der Grundstück A vom städtischen Grundstück B trennt. Das städtische Grundstück B ist ein steiler, begrünter Abhang (wildgewachsene Sträucher und Bäume), der am unteren ...

| 26.5.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, vor einem Jahr erwarb ich ein Haus mit einem Grundstück. Wie einer meiner Nachbarn mir vor einigen Tagen mitteilte, nutzten der ehemalige, vor Jahren verstorbene Eigentümer und ein anderer Nachbar ein gemeinsamens Wasserbohrloch, welches sich angeblich auf meinem Gr ...
25.9.2017
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir haben 2004 ein Haus gekauft. Offiziell über einen Makler. Das Haus ist als Einfamilienhaus beschrieben gewesen. Wir konnten unseren Wohnsitz normal bei der Stadtverwaltung als 1. Wohnsitz anmelden. Jetzt wollen wir das Haus verkaufen und es heißt plötzlich da ...
25.1.2017
von RA Robert Weber
Guten morgen, ich habe ein Haus mit Wegerecht erworben ( eingetragen im BaulastVerzeichnis ). Nun besitzt dieses Haus eine Einliegerwohnung die wir gerne vermieten möchten an Feriengäste oder Monteure. Bisher haben wir ganz nette Nachbarn die dann aber beiläufig erzählt haben das das bereits jemand ...
29.4.2022
| 75,00 €
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, die Zufahrt auf dem von mir neu erworbenen Grundstück wurde bisher von meinem zukünftigem Nachbar (mit Erlaubnis des bisherigen Eigentümers) gelegentlich genutzt, indem er diese mit seinem Traktor inkl. Anhänger befahren hat, in der Zufahrt gehalten und von dort aus ...

| 28.8.2015
Innerhalb eines umzäunten Klosterparks, der allerdings über verschiedene Zugänge betreten werden kann, betreibt eine private Grundschule ein Außenspielgerät.Das Grundstück, auf den das Spielgerät steht, ist von der Kongregation gepachtet, der das ganze Parkgelände gehört. Wie kann sichergestellt ...
12·5·10·15·20·25·30·35·40·44