Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Kauf

26.1.2023
| 57,00 €
von RA Matthias Richter
Mit Kaufvertrag Mai 2022 hat der Verkäufer an den Käufer ein mit notariellem Kaufvertrag ein "Grundstück bebaut mit einem Mehrfamilienhaus" verkauft. Das Mehrfamilienhaus sollte das EG, 1. OG und Dachgeschoss umfassen. Des weiteren wird im Kaufvertrag unteranderem als Inventar die Küche im Dachgesch ...
23.1.2023
| 60,00 €
von RA Felix Matthias Beckmann
Sehr geehrte Anwälte, wir haben 2014 ein Grundstück von unserer Gemeinde gekauft. 2015 haben wir darauf ein Haus gebaut und bewohnen dies auch seit dem. Inzwischen ist uns das Haus zu klein geworden und wir möchten gern verkaufen. Leider haben wir 2014 nicht auf diese 10 Jahres Mehrerlös ...
20.1.2023
| 58,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrtes Anwaltsteam. Im Februar letzten Jahres wollten wir umziehen und der Vormieter bot uns 2 Garagen an , die vor dem Wohnhaus stehen aber nicht zum Mietvertrag gehören. Die Garagen ( ganz einfache, sehr alte Blechbaracken) stehen auf Pachtland der Stadt. Mein Mann vereinbarte eine Veräu ...

| 13.1.2023
| 70,00 €
von RA Matthias Richter
Hallo, ich habe ein Haus aus den 60ern mit einem vor vier Jahren ausgebauten DG gekauft. Inzwischen habe ich einige Mängel entdeckt. Im Kaufvertrag findet sich folgender Passus: "Die Veräußerung erfolgt im gegenwärtigen Zustand. Alle Ansprüche und Rechte des Erwerbers wegen eines Sachmangels ...

| 13.1.2023
| 65,00 €
von RA Marcus Schröter
Wir sind auf dem Weg ein Einfamilienhaus zu kaufen. Nun finden wir im Grundbuch den Vermerk: Sicherungshypothek zu 150 000 EUR (Betrag gerundet) an zwei Privatpersonen (Geschwister des damaligen Eigentümers) zu je 1/2 Anteil. Vollstreckung nach § 800 ZPO. Bewilligung von ... (Datum in 2004) und ...
1.1.2023
| 40,00 €
von RA Karlheinz Roth
Ich habe zusammen mit meinem Bruder unser Elternhaus zu gleichen Teilen geerbt. Wir wollen dieses verkaufen. Der potentielle Käufer hat einen Notar beauftragt einen Vertragsentwurf zu erstellen. In diesem Entwurf gibt es zwei Formulierungen, die ich zwar verstehe, deren Bedeutung mir aber unklar ...
30.12.2022
| 45,00 €
von RA Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor 20 Jahren meinen Eltern die von ihnen bewohnte Wohnung abgekauft. Alle entsprechenden Formalitäten wurden damals zeitnah erledigt. Im Kaufvertrag wurde vereinbart, dass ein Teil des Kaufpreises nach dem Tod meiner Eltern an meine Schwester als "weichend ...

| 28.12.2022
| 48,00 €
von RA Thomas Henning
Meine Frau und ihr Bruder hatten für die Kosten (Reparaturen, Strom-, Gas- und Wasserkosten usw.) eines gemeinsamen Ferienhauses eine Konto eingerichtet, auf das jeder einen monatlichen Betrag und bei Nutzung ebenfalls einen vorher festgelegten Betrag zahlen musste. Nun hat meine Frau ihren Anteil a ...
26.12.2022
| 60,00 €
von RA Peter Eichhorn
Frage zum Bestandsschutz Baden-Württemberg. Ich möchte privat ein Baumwiesen-Grundstück, ca. 12 ar, erwerben. Lage im landwirtschaftlichen Außenbereich. Die umgebenden Grundstücke sind landwirtschaftlich genutzte Äcker und Wiesen. Zum Grundstück führt ein öffentlicher Feldweg. Bodenrichtwe ...

| 23.12.2022
| 80,00 €
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte hier zusammengefasst meinen Fall schildern: - Kauf ETW am 04.09.2020 - Fertigstellung laut Kaufvertrag 31.12.2021 (das Datum stimmt, 12 Monate Verzug) - Abnahme mit Mängeln (mit Bausachverständigem) am 06.12.2022, Frist zur Mängelbeseitigung 15.01.2023 ...
20.12.2022
| 57,00 €
von RA Andreas Wilke
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich hätte eine Frage bezüglich eines Schreibens von einem Anwalt. Es ging um eine Immobilienbesichtigung bei der eine mündliche Zusage von uns gegeben worden ist und der Verkäufer von sich aus einen Notar/Anwalt schon mit dem Vertrag beauftragt hatte. Diesbezüglich g ...
19.12.2022
| 100,00 €
von RA Robert Weber
Sehr geehrte Anwälte, meine Großeltern waren zu Zeiten der DDR sogenannte Neubauern und bis zur Wiedervereinigung in einer LPG angestellt. 1965 wurde ihnen Land- und Forstwirtschaftliche Grundstücke aus der Bodenreform zugeteilt. In die Grundbücher wurde nur mein Großvater eingetragen. Im Jahr 2 ...

| 10.12.2022
| 100,00 €
von RA Daniel Saeger
Wir haben auf Erbpachtgrundstücken ein MFH (16 WE) mit separat liegenden 16 Garagen verkauft. Für jedes Grundstück gibt es getrennte Erbrechtsherausgeber (Brüder). Im Kaufvertrag wurde ein Gesamtkaufpreis von 1.780.000,- € ausgemacht, was dass 17,5-fache der JNM ist. Der Notar hat leider nicht auf d ...

| 9.12.2022
| 57,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Notartermin nächste Woche. Ist diese Finanzierungsvollmacht ok oder gibt es Fußangeln/geht die zu weit. Ich bin der Verkäufer. Die Verkäufer bevollmächtigen die Käufer, auch vor Eigentumsumschreibung vor dem amtierenden Notar oder seinem Sozius Hypotheken oder Grundschulden in beliebiger Höhe m ...

| 8.12.2022
| 100,00 €
von RA Daniel Saeger
Sehr geehrter Rechtsanwalt, ich habe eine Eigentumswohnung im Erbbaurecht. Das Grundstück wurde im Erbbaurecht von meinem Arbeitgeber zu einem sehr günstigen Erbbauzins vergeben, da er Mitarbeiter fördern und behalten will. Im Erbbaurechtsvertrag steht dass die Wohnung nur an im Dienst oder Ruhest ...

| 6.12.2022
| 55,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag, ich besitze eine 3Z-Eigentumswohnung und möchte nun, aufgrund von Familienzuwachs, eine 5Z-Wohnung erwerben. Ich möchte also meine aktuelle Wohnung verkaufen, den Erlös für den Kauf der neuen Wohnung einsetzen und mein bestehendes Darlehen übertragen. Kaufnebenkosten und Sanierungsk ...
5.12.2022
| 50,00 €
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe vor ein paar Wochen ein Paket von drei Eigentumswohungen verkauft. Der Kaufvertrag wurde beurkundet, die Übergabe und Kaufpreiszahlung soll zum 01.01.2023 erfolgen. Die Wohnungen befinden sich in einer alten Villa, die als WEG in sechs Einheiten aufgeteilt ...

| 25.11.2022
| 60,00 €
von RA Robert Weber
Mein Vater besitzt ein Haus mit einem Erbbaupachtrecht auf das Grundstück. Der Grundstückseigentümer ist das Land Berlin und die Laufzeit des Vertrages beträgt noch 75 Jahre. Mein Vater ist in ein Pflegeheim gekommen und hat einen gesetzlich bestellten Betreuer bekommen. Allerdings werde ich in weni ...
20.11.2022
| 60,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Guten Tag, meine Frage ist, kann einvernehmlich zwischen den Beteiligten der Kauf eines Grundstückes wie folgt abgewickelt werden? (A) ist Eigentümer eines Grundstückes, (B) möchte temporär Erbpachtnehmer dieses Grundstückes werden und (C) möchte das Grundstück kaufen, ohne dem Risiko der Ausübung ...
15.11.2022
| 40,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Ein Immodeal ist aufgrund mangelnder Verkaeufer-Beteiligung geplatzt. Der Kaeufer hat potentiell einen Anspruch auf Schadensersatz der entstandenen Kaufnebenkosten. Nur ist dieser Anspruch noch nicht vertitelt. Nun möchte der Kaeufer den ihm zustehenden Schadenseratz der ihm entstandenen Kau ...
1234·25·50·75·100·106