Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Immobilienmakler

28.11.2018
von RA Karlheinz Roth
Wir wollen unser Haus verkaufen ohne das es in irgendwelchen Medien veröffentlicht wird. Hierzu möchten wir mehrere Immobilienmakler kontaktieren, in der Hoffnung, dass sich der mögli. Käufer in deren Kartei befindet und dieser dann ein Angebot abgibt. Es sollen keine Verträge mit den Maklern abge ...

| 10.5.2016
von RA Robert Weber
Folgender Sachverhalt: Ein Immobilienmakler für Gewerbeimmobilien bietet in einem bekannten Immobilienportal ein Gewerbeobjekt zur Miete an. Es findet eine Besichtigung in Gegenwart des gewerblichen Mietinteressenten, des Maklers und des Vermieters statt. Später einigen sich Mietinteressent und Verm ...

| 11.8.2016
von RA Daniel Saeger
Haus geerbt,verkauf durch Immobilienmakler mit Notarvertrag..Jetzt will Käufer vom Kauf zurücktreten. Hat Schimmel und einpaar bauliche Mängel gefunden wovon ich nichts wusste. Käufer will nach §433 Abs1Satz2 BGB und §434ff BgB vom kauf zurücktreten und droht mit Rechsanwalt. Ich muss dazu sagen das ...
6.3.2022
| 120,00 €
von RA Andreas Wehle
Sehr geehrte Damen und Herren, der Grund meiner Anfrage bezieht sich auf einen Immobilienkauf, den ich in Spanien in Betracht ziehe. Da ich mich mit den rechtlichen Grundlagen vor Ort aber nicht genug auskenne, möchte ich vorab gerne wissen worauf ich generell achten muss. 1. Notar: Empfiehlt ...

| 24.5.2019
Über einen Makler habe ich eine Halle anmieten können. Mir war aufgefallen, auf seiner Rechnung über die Maklercourtage mit Ausweis der MWSt. fehlten Angaben wie Ust-ID., Genehmigung nach § 34 c Gewerbeordnung erteilt von ... etc. Jetzt habe ich erfahren, daß weder ein Gewerbe angemeldet ist, die ...
27.6.2009
Guten Tag, wie ist bei folgendem Sachverhalt umzugehen: Zwischen Käufer und Verkäufer wird ein Grundstückskaufvertrag geschlossen - unter Zuhilfenahme eines Maklers für die Vermittlung. Der Makler verlangt einen Betrag X in bar vom Käufer des Grundstückes. (Vom Verkäufer verlangt der Makl ...

| 7.1.2021
von RA Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin selbstständiger Immobilienmakler und vermittle derzeit ein Haus in Norddeutschland. Die Interessenten haben vor dem 23.12.2020 online angefragt und eine Widerrufsbelehrung hat zu dem Zeitpunkt stattgefunden. Damals galt noch der Hinweis "4,64% Maklercourt ...

| 15.3.2011
von RA Sascha Steidel
Guten Tag, im November 2010 habe ich über einen Immobilienmakler ein Gartengrundstück mit Bungalow für 15.000,-- Euro verkauft. Der Vertrsg wurde von einer Notarin aufgesetzt und von allen Parteien unterschrieben. Jetzt stellt sich heraus, dass der Verkäufer kein Eigenvermögen hat, sondern die Fina ...
2.10.2017
von RA C. Norbert Neumann
Folgender Sachverhalt: Von einem Immobilienmakler, in dessen E-Mail Verteiler ich mich befinde, habe ich ein Expose fuer Verkauf einer Wohnung erhalten. Im Expose war die Adresse der Wohnung benannt. Dem Expose des Maklers haengt am Ende eine Widerrufsbelehrung fuer Verbraucher an, die ich Ihne ...

| 27.12.2014
von RA Marcus Schröter
Ich habe im Jahr 2013 in Bürstadt (Hessen) zwei Eigentumswohnungen in der gleichen Liegenschaft erworben. Ein notarieller Kaufvertrag wurde zunächst wie üblich ordnungsgemäß geschlossen. Im Nachhinein stellten sich jedoch zahlreiche nachweisbare Ungereimtheiten heraus, unter anderem zum Beispiel, da ...
8.10.2019
von RA Johannes Kromer
Hallo, ich habe online ein grosses Immobilienobjekt gefunden und mich an den in der Anzeige (Kleinanziegen) genannten Makler gewandt. Dieser hat ein Exposee versandt und 2 Fragen beantwortet. Genau in dieser Zeit ist mit das Objekt auch bei Immoscout aufgefallen als Anzeige des Besitzers ohne Pro ...
14.5.2015
Wir haben vor rund 10 Jahren mit Hilfe eines Kredites und mit privaten Geld zu gleichen Anteilen gemeinsam ein Haus gekauft. Wir sind nicht verheiratet. Aufgrund von ständigen Streitereien und unzumutbaren verbalen Beleidigungen, möchte ich jetzt ausziehen, meinen Anteil ausbezahlt haben und wäre b ...
9.7.2007
von RAin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, Anfang des Jahres 2007 bin ich vermutlich auf die Vermittlermasche einer Steuersparimmobilie hereingefallen. Das Kaufangebot wurde angenommen und ich habe einen Kredit unterzeichnet. Bei der Abgabe des Kaufangebots beim Notar wurde mir kurzerhand eine andere Immobil ...
18.8.2015
Guten Tag, vielen Dank für Ihre Antwort bereits im Voraus. Wir haben am 3.Juni 2015 einen Notarvertrag über ein Grundstück abgeschlossen. Der Verkäufer hatte uns vor 5 Monaten mit dem Verkauf beauftragt. Wir haben einen Käufer gefunden der uns per Mail bestätigt hat: Er sagt dem Kauf des Grundstü ...
22.7.2018
von RA Sascha Lembcke
Wann ist es ein ordnungsgemäßer Maklernachweis. Wir suchen derzeit ein Haus. Ein Makler hat uns ein Exposee übersendet, in dem nur die Straße und der Ort des Kaufobjektes benannt ist. Reicht die Benennung der Objektadresse im Exposee bereits als Nachweis aus ? ...
9.2.2016
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, bei mir geht es um eine Ankaufsverpflichtung. Der Makler hat gebeten einen Reservierungsvertrag zu unterzeichnen. Ich wollte diesen vorab prüfen und bat um Zusendung. Er hat nun eine -Ankaufsverpflichtung- per Mail zugesandt. Unklar ist ob diese Ankaufsverpflichtung rechtlich überhaupt wirks ...

| 17.2.2015
Guten Abend, ich bitte um Unterstützung für folgenden Sachverhalt. Ich habe im Jahre 2003 ein Grundstück erworben und im 2004 mit einem Einfamilienhaus bebaut. Für die Jahre 2004 - 12.2007 wurde das Grundstück (Haus) selbst genutzt. Aufgrund beruflicher & privater Veränderungen ( Heirat & Familien ...
18.11.2020
von RA Johannes Kromer
Ich bin Immobilienmakler und suche für einen bestimmten Kunden nach einer Immobilie, die seinen speziellen Anforderungen entspricht. Jetzt habe ich aus meinem Netzwerk einen Hinweis auf ein passendes Objekt bekommen. In der Regel suche ich sonst nur Käufer für Eigentümer, also anders herum. D ...

| 11.9.2021
| 35,00 €
von RA Thomas Klein
Guten Tag sehr geehrte Damen und Herren, Durch eine Verlängerungsklausel im gewerblichen Mietvertrag bin ich gezwungen die Räumlichkeiten weiterhin zu mieten, einen Nachmieter darf ich laut Vertrag allerdings suchen, hier die entsprechende Zeile: "Sollte der Mieter die Mieträume vor Beendigung ...
21.10.2014
von RA Robert Weber
Ich habe vor knapp 10 jahren ein EFH erworben. Das Grundstück wurde geteilt und mein Grundstück mit einem Geh-Fahr und Leitungsrecht für den jeweiligen Eigentümer des Hinterlieger Grundstücks belastet. Diese Grunddienstbarkeit ist im Grundbuch ohne weitere Erläuterungen eingetragen, es ist lediglich ...
1·234