Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Grunderwerbsteuer

26.4.2016
Hallo! Entfällt die Grunderwerbsteuer, wenn eine Enkelin das Haus der Großmutter kaufen möchte, dieses aber nur zu 1/2 der Großmutter gehört und die drei Kinder der Großmutter (eine davon ist die Mutter der potenziellen käuferin) je 1/6 halten? Danke im voraus! ...
16.2.2018
von RA Hauke Hagena
Hallo, Ich komme mal gleich zum Sachverhalt. Meine Ex Freundin, ihre Mutter und Ich, besitzen ein Grundstück von 1500m2, welches wir vor ca 2 Jahren erwarben und auch bebaut haben. Jeder besitzt 1/3. Jetzt haben wir uns so geeinigt, das ich die Hälfte vom Grundstück und eine relativ geringe Summ ...

| 6.8.2021
| 57,00 €
von RA Marcus Schröter
Ich habe als Miterbe das hälftige Eigentum an einem bebautem Grundstück bei der Teilungsversteigerung erworben, die Grundbuchumschreibung ist nocht nicht erfolgt. Nun möchte ich dieses an meinem leiblichen Sohn übertragen (gemischter Kauf / Schenkung). Muß ich, um den Anfall von Grunderwerbsteuer f ...

| 4.4.2019
von RAin Andrea Brümmer
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern planen sich scheiden zu lassen. Derzeit sind beide hälftig Eigentümer einer Eigentumswohnung, dessen Wert wir derzeit auf ca. 240 TEUR beziffern. Beide Elternteile schließen eine Scheidungsfolgevereinbarung, in der auch geregelt wird, dass mir mein Vater ...
4.3.2014
von RA Karlheinz Roth
Folgender Sachverhalt: Im August 2013 haben wir (eine Grundstücks-GbR) einen Kaufvertrag über eine Immobilie abgeschlossen und Grunderwerbsteuer sowie den Kaufpreis gezahlt. Im Oktober 2013, nach den o.a. erfolgten Zahlungen, wollten wir die Immobilie nachträglich in eine neu gegründete GmbH einbri ...

| 24.9.2015
Hallo, wir haben ein unbebautes Grundstück (neues Baugebiet und bereits erschlossen) gekauft und haben jetzt vom FA einen Bescheid über Grunderwerbsteuer bekommen. Im Kaufvertrag (beim Notar) stehen zB. diese Summen Grundstückpreis 65000€ Kanal.-und Wasseranschluss 5000€ Erstellung der Ba ...
12.6.2013
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben eine GmbH mit 2 Gesellschaftern (50/50) in eine Einzelfirma auf einen dieser Gesellschafter verschmolzen (umgewandelt). Dieser eine Gesellschafter hatte der GmbH das gesamte Startkapital als Kredit gegeben. Nun wird beim Finanzamt trotzdem die Grunderwe ...
11.5.2021
von RA Marcus Schröter
Meiner Lebensgefährtin (LG) und ich (nicht verheiratet) haben im Januar 2018 ein Reihenhaus gekauft. Da die Bonität meiner LG nicht gut war (damals in der Umschulung) habe nur ich den Kreditvertrag unterschrieben und hafte alleine dafür, da wir beide zusammen den Kredit nicht erhalten hätten, da ...

| 27.12.2014
von RA Marcus Schröter
Ich habe im Jahr 2013 in Bürstadt (Hessen) zwei Eigentumswohnungen in der gleichen Liegenschaft erworben. Ein notarieller Kaufvertrag wurde zunächst wie üblich ordnungsgemäß geschlossen. Im Nachhinein stellten sich jedoch zahlreiche nachweisbare Ungereimtheiten heraus, unter anderem zum Beispiel, da ...
24.11.2016
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, meine Lebensgefährtin (unverheiratet) und ich haben vor 3 Jahren eine Wohnung als Geld-Anlage gekauft- für 240.000 Euro. Jetzt möchte ich meinen Anteil an sie übertragen- unentgeltlich. Wie geht das und welche Kosten fallen dabei voraussichtlich an? Mit freundlichen Grüßen ...

| 15.3.2017
von RA Lars Winkler
Ich möchte wieder zurück ins Grundbuch der DHH meiner EX, bin seit 15 Jahren geschieden. Wert der DHH zur Zeit 500.000,00 € Möchte mit 1/2 Anteil wieder in das Grundbuch. Zahle ihr 150.000,00 €. Sie hat noch Bankschulden von 175.000,00 €, Bindung bis 2025. Wie hoch sind die Notargebühren? ...

| 25.4.2016
von RA Marcus Schröter
Ich bin Eigentümerin einer Eigentumswohnung in Deutschland, bereits seit 10 Jahren. Nun habe ich ein gutes Angebot zum Verkauf der Wohnung erhalten. In Deutschland würde aufgrund der 10 Jahre keine Zugewinnsteuer anfallen. Ich lebe aber, und zahle auch meine Steuern, in Spanien. Hier würde gemäß des ...
4.2.2012
von RA Marcus Schröter
Hallo. Wir haben ein Grundstück erworben und wollten darauf einen Teil eines Doppelhauses bauen lassen. Die andere Hälfte des Hauses ist bereits verkauft. Baubeginn dürfte Anfang März sein. Beruflich kam uns nun etwas dazwischen, so dass wir noch vor Baubeginn das Grundstück wieder verkaufen wol ...
18.5.2021
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit meinem Lebensgefährten ein Haus im Oktober 2020 gekauft. Leider hat er nach dem zusammenziehen sein wahres Gesicht gezeigt und sich als Narzisst herausgestellt. Jetzt würde ich gerne den Kredit der Deutschen Bank übernehmen. Wird hierfür noch einmal Gr ...
28.3.2019
von RA Marcus Schröter
Meine Frau und ich besitzen je zur Hälfte ein Haus und eine Wohnung (gesetzlicher Güterstand) Nun soll meine Frau die Wohnung und ich das Haus erhalten. Das Haus ist seit 1993 und die Wohnung seit 2014 in unserem Besitz Alles wird notariell geregelt (es fließen keine Gelder unter den Eheleute ...
4.4.2022
| 70,00 €
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, ich habe in 2021 eine Erbschaft in Form einer Immobilie angetreten. Mein Bruder und ich sind nun beide im Grundbuch als Eigentümer in der ersten Abteilung des betreffenden Flurstückes eingetragen, als Erbengemeinschaft. Nun möchte ich meinen Bruder für seine Hälfte des Grundstückes sa ...

| 28.11.2012
von RA Tamas Asthoff
Wir werden demnächst ein Grundstück von der Gemeinde erwerben. Jedoch muss es noch von der Gemeinde vorbereitet werden - Abriss eines bestehenden Objekts, Erschließung etc. Wir haben bereits das Angebotsverfahren abgeschlossen und einen Vertrag mit einem Generalunternehmer abgeschlossen, der unwirks ...
21.3.2016
Guten Tag, ich beabsichtige die Eigentumswohnung von dem Ehemann meiner Mutter zu kaufen. Er ist nicht mein leiblicher Vater. Sind wir laut § 3 Nr. 6 GrEStG in gerader Linie verwandt? Und entfällt beim Kauf deshalb die Grunderwerbsteuer für mich? ...

| 19.1.2017
Vielleicht können Sie uns bei folgendem Problem weiterhelfen: Wir haben uns nach Beurkundung des Bauträgervertrages (Grundstück und Hausbau) entschieden die Garage und Raffstores ebenso beim Bauträger als Bedarfposition zu beauftragen. Jedoch durften wir nun feststellen, dass diese optionalen Beda ...

| 20.5.2016
von RA Lars Winkler
Guten Tag, mein Mann und ich haben vor 10 Jahren den landwirtschaftlichen Betrieb meiner Schwiegereltern übernommen. Der Betrieb befindet sich auf einem Grundstück, das meinen Schwiegereltern gehört, auch die Betriebsgebäude und das Wohnhaus, in dem sowohl unsere Familie, als auch meine Schwieg ...
12·5·9