Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Grunddienstbarkeit

Topthemen Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Grunddienstbarkeit
Leitungsrecht weitere Themen »

| 6.3.2021
von RA Lars Winkler
Ich möchte von meinem Vorkaufrecht für eine landwirtschaftliche Fläche Gebrauch machen. Es gibt einen Kaufvertrag der mir vorliegt. In dem Kaufvertrag wird dem Käufer ein Wegerecht ( Grunddienstbarkeit ) auf das benachbarte Grundstück des Verkäufers in einer Länge von 300 Metern eingeräumt. Die ...
24.6.2010
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben vor 5 Jahren ein Reihenmittelhaus ersteigert.Leider wurde die Abwassersammelleitung nicht als Grunddienstbarkeit (bei keinem der 4 Häuser)eingetragen. Nun wollen 2 Nachbarn einen eigenen Abwasserkanal. Unser Grundstück liegt direkt dazwischen. Nunmehr hat ...

| 23.2.2021
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Grundstück wurde an die Abwasserversorgung angeschlossen( bisher hatten wir eine Kleinkläranlage). Die Abwasserleitung des Nachbarn war bzw ist weiterhin an meine Leitung mit angeschlossen. Im Grundbuch ist die Grunddienstbarkeit(Leitungsrecht) für den jeweilig ...
14.12.2010
Hallo ! Meine Eltern haben 1999 die Mitte eines Reihenhauses gekauft mit einer Terasse, ohne Garten. Wenn man auf der Terasse sitzt und nach vorne schaut kann man direkt auf einen Hofweg des Nachbars schauen, welches mit einem Tor(mit Schloss) angrenzend zur Straße versehen ist. So, damals wurde ni ...
15.3.2014
Wir haben ein Haus gekauft wo unser Nachbar Wegerecht hat dass irgendwann mal eingetragen wurde weil es ein früher zusammen gehört hatte und die Familien die drin gelebt haben. Es wurde auch bei Verkauf jeweils nie geändert. Uns wäre es quasi egal wenn es nicht immer Stress mit den Nachbarn geben ...
23.5.2022
| 60,00 €
von RA Lars Winkler
Guten Tag, Ich habe letztes Jahr ein Grundstück erworben. Darin ist eine Ölheizungsanlage und es gibt einen dazugehörigen überirdischen Heizöltank. Bei der Errichtung des Tanks war alles noch ein Grundstück, dieses wurde dann 2006 in mehrere Teile geteilt und in diesem Zug auch teilverkauft. Der ...

| 17.5.2020
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Der gesetzlich notwendige Abstand rechts von unserem Haus zur Nachbarschaftsgrenze des Nachbarn A wird durch eine Hainbuchenhecke gekennzeichnet, die wohl auf der Grenze gepflanzt wurde. Nun hat der Nachbar B hinter unserem Haus ein Wegerecht über den besagten Grundstücksstreifen zwischen Haus und H ...
9.10.2020
von RA Daniel Saeger
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, Ich habe folgende Situation: Ich habe ein Ergänzungsgrundstück von der Stadt Schönebeck gekauft. Das Grundstück ist Lastenfrei auf uns über gegangen. Die Stadt hat aufgrund dass es nur ein Ergänzungsgrundstück ist 50% vom Bode ...
21.3.2022
| 60,00 €
von RAin Brigitte Draudt
Auf unserem Grundstück A steht eine Trafostation (örtlicher Grundstromversorger), von der aus ein anliegendes Haus B mit einer neuen Stromleitung versorgt werden soll. Diese Leitung wird privat von B verlegt, also nicht vom Grundversorger - die alte Leitung war auch nur privat, aber über ein anderes ...

| 10.9.2011
von RA Thomas Bohle
Hallo, meinem Bruder und mir gehört ein Grundstück (zur Zeit mit einer Scheune bebaut) zu gleichen Teilen. Unser Nachbar möchte dieses Grundstück kaufen um dort Stellplätze, später evtl. Garagen, zu bauen. Es besteht im Prinzip Einigkeit darüber dass wir ein lebenslanges Nutzungsrecht für einen P ...
14.1.2011
Guten Tag! Ich wohne in einer Sackgasse und bewohne das letzte Haus. Schräg gegenüber steht ein Haus, unter dessen Balkon sich eine Garage befindet. Zwischen den Häusern befindet sich die Zufahrtsstraße, über die ein öffentlicher Fußweg verläuft und die auf meinem Grundstück endet. Zum Eigentum de ...

| 9.1.2016
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Eine Seite der 6 meter lange Garage unseres Nachbars liegt 1,3 meter innerhalb des Grundstücks unserer Garage. Die 1,3 meter Überbau seine Garage auf unserem Land passiert 30 Jahre her. Der damaliger Besitzern der Überbaut unser Land ist gestorben und seien Witwe verkauft das Haus und Garage. ...

| 28.10.2013
von RA Thomas Henning
Unser Privatgrundstück (Thüringen) ist über einen Anschlusskanal, der in einem stätischen Weg (Gartenweg) liegt, an das Abwasserkanalsystem des Abwasserzweckverbandes angeschlossen. An diesen Kanal sind noch fünf weitere Grundstücke angeschlossen. Der Anschlusskanal führt danach durch ein zweites ...

| 27.8.2012
Hallo, Ein Bauträger (GmbH) hat mir eine Eigentumswohnung verkauft. Im Kaufvertrag mit veräußert wurde ein Nutzungsrecht für einen Stellplatz/Parkplatz, welcher sich auf einem fremden Grundstück befindet. Für diese Stellfläche ist der Bauträger-GmbH vom Eigentümer des Grundstücks eine beschränkte ...

| 18.12.2013
von RA Steffan Schwerin
Grundbucheintrag Wegerecht Der Verkäufer bestellt hiermit zu Laste der ihm verblebenden Restfläche des Grundstücks Gemarkung Musterhausen Flur 414 Flustück 0815 (diendendes Grundstücks) zugunsten des jeweiligen Eigentümers der in dieser Urkunde veräußerten Grundstücksfläche (herschendes Grundstück ...

| 25.5.2011
Hallo, ich habe 2006 ein Haus erworben. Auf dem Grundstück verläuft ein "Geh-und Fahrrecht" für den jeweiligen Eigentümer des Nachbargrundstücks. Im Grundbuch heißt es "Grunddienstbarkeit (Geh-und Fahrrecht) für den jeweiligen Eigentümer von Grundstück xy. Gemäß Bewilligung vom 13.02.2006 (UR-N ...

| 29.8.2016
von RA Robert Weber
Hallo, Es besteht ein eingetragenes Wegerecht /Grunddienstbarkeit für das hintere Grundstück (B) . Die lichte Weite ist mit 3,70 m eingetragen. Lt. Bauamt Schleswig Holstein musste die Durchfahrtsbreite 3,20 betragen. Die Auffahrt ist in der Breite komplett gepflastert. An den restlichen 50 cm sind ...
16.11.2015
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, ich beabsichtige das Feriengrundstück meiner Eltern zu kaufen. Der Nachbar ( B ) hat dies bereits getan und an seinem Haus einen Gastank mit 2500 l Flüssiggas gesetzt. Dieser steht genau an der Grenze zu uns. Der Nachbar hat sich vorher noch vom Eigentümer unseres Grundstückes eine Er ...
21.3.2015
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich habe ein Grundstück 1600 qm mit zwei Häusern. Am linken Grundstücksrand geht ein Gehweg gepflastert 40 m lang und 1,80 breit nach hinten. Jetzt möchte ich das Vorderhaus verkaufen und selbst in mein Hinterhaus ziehen. Die Grundstücksteilung habe ich bereits in Auftrag gegeben. Hier habe ich ke ...

| 20.10.2017
von RA Alex Park
Guten Tag wir haben eine Nachbar, der allen auffällt durch Übergriffigkeit, Respektlosigkeit und Handlungen im Bereich an der Grenze zur Legalität. Er hat deswegen mit uns und anderen häufig Streit. Durch unseren Garten ist ein Wegerecht für Ihn im Grundbuch eingetragen. Ursprünglich wurde es ...
1·5·111213·15·18