Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Grunddienstbarkeit

Topthemen Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Grunddienstbarkeit
Leitungsrecht weitere Themen »
11.11.2022
| 50,00 €
von RA Daniel Saeger
Guten Tag! Meine Tochter, die ungarische und deutsche Staatsbürgerschaft hat und in Ungarn lebt möchte in Deutschland Immobilien kaufen. Was muss sie dazu wissen? Danke ...
25.10.2022
| 30,00 €
von RA Bernhard Müller
Schön guten Tag, wir sind Besitzer einer vorderlieger Grundstückes mit einer Grunddienstbarkeit für das hintere Grundstück in Form eines Geh-, Fahr-, Leitungsrecht. (einzige Zufahrt für das hintere Grundstück, 3m breite) Der Hinterlieger ist alleiniger Nutzer des Weges. Wer trägt nun die Kosten ...
19.10.2022
| 65,00 €
von RA Thomas Bohle
Hallo es handelt sich um ein Grundstück, dass mit einem Haus bebaut ist. Eine Seite des Grundstücks grenzt an eine Wiese, also ein landwirtschaftliches Grundstück (Wiese, Gartenland). Es liegt in BaWü. Wenn an dieses Haus an der Seite zur Wiese eine überdachte Terrasse angebaut ist und diese unt ...
13.10.2022
| 80,00 €
von RA Mohamed El-Zaatari
Wir haben ein Einfamilienhaus auf einem Grundstück in Berlin. Das Haus wurde 1972 erbaut und 2005 durch uns von der Treuhand erworben. Es gab keine Unterlagen zum Abwasseranschluss. Auf dem Nachbargrundstück wurde im vorigen Jahr ein Neubau mit Tiefgarage fertiggestellt. Parallel traten in unserem ...

| 12.10.2022
| 90,00 €
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, wir kauften 1991 ein rohbaufertiges Haus mit Grundstück im Landkreis Görlitz/Sachsen. Durch das gesamte Grundstück läuft eine Trinkwasserleitung aus DDR-Zeiten. Außerdem befinden sich noch 2 Anschlüsse (Leitungen) zu den gegenüberliegenden Grundstücken. Daher ist ca. 1/3 unseres Grundstüc ...

| 8.10.2022
| 60,00 €
von RA Thomas Bohle
Ich bin Eigentümer einer DHH, unsere Zufahrt verläuft über das Grundstück meiner Nachbarn. Wir haben im Grundbuch via Grunddienstbarkeit ein Geh- und Fahrrecht (und zum Verlegen von Leitungen). Das Recht selbst ist aus den 60ern. Die Formulierung ist "Grunddienstbarkeit für den jeweiligen Eigentü ...
9.9.2022
| 65,00 €
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, wir haben im letzten Jahr eine Immobilie in MeckPom erworben, deren Grundstück aufgrund dessen Größe eine weitere Bebauung zulassen würde. Auf der Tonspur hatte mir der Verkäufer vor Beurkundung einen Hinweis gegeben......wie gesagt Tonspur. Frage: Kann ich einen Anspruch - konkret: Schad ...
31.8.2022
| 70,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Ich bin Eigentümer eines landwirtschaftlichen Grundstücks in Schleswig-Holstein. Im Rahmen einer geplanten Flüssiggasleitung ETL 180 soll auf meinem Grundstück eine unterirdische Gasleitung, welche später auch für den Transport von Wasserstoff verwendet werden soll, verlegt werden. Dazu habe ich ...
12.8.2022
| 30,00 €
von RA Bernhard Müller
Sehr geehrte Damen und Herren, folgendes Problem: ich habe einen Bungalow auf einer Parzelle auf einen Campingplatz an gepachtet. Dieser Bungalow seht zu einen anderen Bungalow ungefähr mit 3 Metern Abstand zu einander, wo ein Weg zwischen diesen verläuft. Die Grundstücksgrenze verläuft in der M ...
12.8.2022
| 75,00 €
von RA Robert Weber
Guten Tag Ich habe vor kurzem eine Wohnung in München gekauft. Leider bin ich Ausländerin und habe mich blind auf den Notar verlassen. Ich habe unterschrieben, dass ich die Dienstbarkeiten des Grundbuchauszugs anerkenne, welche die folgenden sind: I. Grunddienstbarkeit (Kfz-Abstellplatzbenützung ...
3.8.2022
| 65,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, ich habe vor 23 Jahren ein Grundstück mit Haus gekauft. Nach 12 Jahren verlangt die Gemeinde eine Gebühr für das Abführen des Oberflächenwassers. Danach haben wir festgestellt das es in diesem Bereich ein 2 Kanalführung gibt. Die Gemeinde leitet ihre Straßenentwässerung in einen Einlauf un ...
23.5.2022
| 60,00 €
von RA Lars Winkler
Guten Tag, Ich habe letztes Jahr ein Grundstück erworben. Darin ist eine Ölheizungsanlage und es gibt einen dazugehörigen überirdischen Heizöltank. Bei der Errichtung des Tanks war alles noch ein Grundstück, dieses wurde dann 2006 in mehrere Teile geteilt und in diesem Zug auch teilverkauft. Der ...
21.5.2022
| 57,00 €
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, ich habe vor einigen Jahren einen Zaun auf der Mauer zum Nachbargrundstück erneuert, da der alte Zaun kaputt war. Mittlerweile wurde das Nachbargrundstück verkauft und hierbei kam nach einer Prüfung heraus, dass die Mauer dem Nachbarn gehört. Somit steht nun mein bezahlter Zaun ...
20.5.2022
| 80,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Auf unserem ca. 150 m x 40 m großen Grundstück wurden vor ca. 40 Jahren vier kleinere Pachtgrundstücke innerhalb unseres Grundstückes angelegt. Zeitlich parallel wurden diese mittels ca. 100 m langer Versorgungsleitungen für Strom und Trinkwasser von unserem am anderen Ende stehenden Wohnhaus über j ...
15.5.2022
| 60,00 €
von RA Matthias Richter
Ich möchte ein Haus kaufen. Vor ca. 30 Jahren wurde notariell das Recht zum Überfahren des Nachbargrundstücks vereinbart. Bei beiden Grundstücken wechselten seitdem mehrfach die Eigentümer. Gilt das Wegerecht, nach dem Kauf, auch für mich oder muss es neu notariell beurkundet werden? ...
29.4.2022
| 75,00 €
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, die Zufahrt auf dem von mir neu erworbenen Grundstück wurde bisher von meinem zukünftigem Nachbar (mit Erlaubnis des bisherigen Eigentümers) gelegentlich genutzt, indem er diese mit seinem Traktor inkl. Anhänger befahren hat, in der Zufahrt gehalten und von dort aus ...
4.4.2022
| 57,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, es geht um die Wasserversorgung in einer Wochenendhausanlage. 4 Grundstückseigentümer bauten sich eine gemeinsam genutzte Wasserleitung bis zum Wasserschacht (Wasseruhr) zu DDR-Zeiten. Grunddienstbarkeiten bestehen nicht. 2021 wechselte ein Grundstück im Eigentum wg. Todes. Der jetzt neue Eig ...
21.3.2022
| 60,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Auf unserem Grundstück A steht eine Trafostation (örtlicher Grundstromversorger), von der aus ein anliegendes Haus B mit einer neuen Stromleitung versorgt werden soll. Diese Leitung wird privat von B verlegt, also nicht vom Grundversorger - die alte Leitung war auch nur privat, aber über ein anderes ...
10.2.2022
| 100,00 €
von RA Stefan Kolditz
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Eigentümer des Grundstückes xx. Wir haben in den 70er Jahren eine Grunddienstbarkeit durch Bezahlung eines Geldbetrages an xy erworben. Der Text hierzu: Als Eigentümer des Grundstücks xy räumen wir dem jeweiligen Eigentümer xx das Recht ein, die auf der Ober ...
31.12.2021
| 48,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, für ein Grundstück A findet sich folgenden Wortlaut im Baulastverzeichnis: Die Eigentümer des Grundstücks A übernehmen, auch zu Lasten Ihrer Rechtsnachfolger, als Baulast die Verpflichtung zu dulden, dass auf dem genanntem Grundstück ein Weg zum vorschriftsmässigem ...
1234·5·10·15·18