Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Garage


| 16.6.2021
von RA Dr. Andreas Neumann
Wir haben in einer Wohnanlage einen TG-Stellplatz ohne Wohnung. Dieser Platz ist im Teileigentumsgrundbuch als 2/1000 Miteigentumsanteil an dem Grundstück verbunden mit Sondereigentum an dem TG-Stellplatz im Untergeschoss - im Aufteilungsplan Nr. 26 eingetragen. Durch geänderte Eintragungen im Aufte ...
11.6.2021
von RA Michael Böhler
Mein Sohn und ich haben auf einer Zwangsversteigerung ein Objekt in einem Gewerbemischgebiet erworben. Nachdem wir es erworben hatten, haben wir festgestellt, dass eine Grenzbebauung von 31 m besteht und eine Grenzüberbauung von 17 m besteht von 1,58 m als Garage. Die Überbauung steht auf dem G ...
10.6.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren Wir haben ein Grundstück mit Haus in 2019 gekauft. Darauf steht eine Massive Doppelgarage aus DDR Zeiten mit einem Pachtvertrag, geschlossen 1988. Der Pächter war damals unter 60. Jahre alt, als der Pachtvertrag geschlossen wurde. Wir haben diesen gekündigt mit eine ...

| 6.6.2021
von RA Thomas Mack
Guten Tag, ich bin Eigentümer einer Garage auf einem Garagenhof mit 22 Einzelgaragen in zwei gegenüberliegenden Reihen. Jede Garage hat einen Eigentümer und steht in keinem Zusammenhang mit einer Wohnanlage. Zu der Anlage gehören drei Flurstücke Gemeinschaftseigentum, also der Platz zwischen den Ga ...
6.6.2021
von RA Andreas Wilke
Meine Nichte hat von ihrer Mutter ein Haus abgekauft, jedoch wurde beim Gartenhaus und bei der Doppelgarage ein Nutzungsrecht der Mutter notariell, jedoch nicht um Grundbuch, eingetragen. Die Mutter wohnt im neu gebauten Haus direkt nebenan. Sie sind also direkte Nachbarn. Nun gibt es bzgl Gartenhau ...

| 4.6.2021
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Sehr geehrte Damen und Herren, wir stehen vor dem Kauf einer Immobilie und haben eine Frage zur Berechnung des Werts eines Sondernutzungsrechts bzw. Sondereigentums des Gartenanteils: Situation: Zum Verkauf steht ein Haus mit Garten in Dreieich, bestehend aus drei separaten Wohnungen (EG, 1. OG, ...
1.6.2021
von RA Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben im Jahr 2018 ein Haus von 2002 gekauft. Zum damaligen Zeitpunkt waren keine Mängel bekannt. In 2019 ist uns zum ersten Mal eine feuchte Garagenwand aufgefallen. Im Winter 2020 ist die Stirnseite der Garage auch feucht geworden. Jetzt im Mai 2021 haben wir ...
31.5.2021
von RAin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, ich besitze ein kleines Grundstück (700m²) direkt am Rande einer Ortschaft. Das Grundstück ist in einem Bebauungsplan als "Mischgebietsfläche" dargestellt mit einem "Grünstreifen" zur Ortsrand Eingrünung. Aktuell wird das Grundstück noch Landwirtschaftlich genutzt (Grünland) . D ...
28.4.2021
von RAin Sylvia True-Bohle
Meine Schwiegereltern haben sich scheiden lassen, der geschiedene Mann hat ein eingetragenes Wohnrecht in unseren Mehrfamilienhaus. Es gehört meiner Frau und Ihrer Mutter( geschiedene Frau) Der Mann hat eine Wohnung mit Wohnrecht und verklagt uns auf die Mitbenutzung des Hofes als Parkplatz. Unsere ...
30.3.2021
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, am Anfang des Jahres habe ich ein Baugrundstück gekauft. Das Grundstück ist unbebaut und es steht lediglich eine Garage vom Verkäufer drauf. Im Notarvertrag haben wir festgehalten, dass die Garage bis zum 31.03.2021 abgebaut werden muss. Ich gehe aktuell davon aus, dass die Garage bis zu ...

| 15.3.2021
von RA C. Norbert Neumann
Ich habe vor 4 jahren ein Haus mit Grundstück gekauft, nun hat sich rausgestellt, dass die tatsächlichen Grenzen nicht mit den Grenzen im Grundbuchamt übereinstimmen. Mein Nachbar verlangt nun, dass ich meine Grenze entsprechend etwa 3 m weiter zu mir ziehe, wie auf dem Plan vermerkt, dadurch würde ...
4.3.2021
von RA Daniel Saeger
ich habe 09.2020 ein Grundstück gekauft. (zumindest ist der Kauf beurkundet) Im notariellen Kaufvertrag sind alle beteiligten (käufer/Verkäufer (Bevollmächtigte) /verkäufer (Erben) genannt. soweit ok - dann gehts ja bald auf mein Grundstück...dachte ich Nach der Beurkundung hat dann die eigen ...
18.2.2021
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir beabsichtigen den Kauf einer Doppelhaushälfte mit einer Garage. Die Garage ist nicht direkt mit auf dem Grundstück, sondern Bestandteil einer Garagenanlage - also viele Garagen nebeneinander. Im Grundbuch sind folgende Grundstücksanteile (alle "Gebäude- und F ...
6.2.2021
von RA Thomas Klein
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten an die Rückwand einer Garagenreihe einen Kabelkanal mit Kabel legen. Es handelt sich hier um 4 Garagen und nur die letzte Garage gehört uns. Das heisst der Kabelkanal würde mit Dübeln auch an der Rückwand der anderen 3 Garageneingentümer angebracht we ...

| 7.11.2020
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, ich habe eine Frage zu meiner bestehenden Stützmauer/Grenzbebauung. Der Bau der insg. 9m langen und 2,78m tiefen Stützmauer war 2008 erforderlich, zur Sicherung meines Erdreiches (auf 6m Länge) und zur Errichtung meines Garagenanbaus (auf 3m Länge). Mein Grundstück ist ebenerdig und be ...
4.11.2020
Guten Tag, wenn eine Garage in Bayern bei einem Mehrfamilienhaus entfernt wird, reicht es dann, einen freiliegenden Stellplatz (kein Carport, keine Garage ö.ä.) auf dem Grundstück neu zu schaffen? Um keine Stellplatzablösegebühren zahlen zu müssen? Oder muss ein überdachter Stellplatz unbedingt mit ...

| 9.9.2020
von RA Peter Eichhorn
Mein Vater hat 1985 mit vier weiteren Bauherren nach DDR-Recht einen Garagenkomplex mit 4 Einheiten auf einem fremden Grundstück errichtet. Eine Baugenehmigung und ein Einheitswertbescheid für die Grundsteuer liegen vor. Ein Pachtvertrag /Nutzungsentgelt wurde seinerzeit nicht vereinbart. Nunmehr is ...
25.8.2020
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Ich bin Eigentümer einer Doppelhaushälfte, die 2. Doppelhaushälfte gehört meinem Bruder, das 1.300 m² große Grundstück nutzen wir gemeinsam, da gibt es (im Gegensatz zu den beiden Häusern) keine Aufteilung. Jeder hat sein eigenes Grundbuchblatt, dort ist dann wie folgt formuliert: Wohnungsgr ...
23.8.2020
von RA Kianusch Ayazi
Haus A und Haus B nutzen eine Grundstücksauffahrt zu den jeweiligen Garagen, wobei die Auffahrt zu Haus B gehört. Im Grundbuch sind keine Dienstbarkeiten eingetragen. Haus A wird nach dem Tod des Eigentümers nun vermietet. In den letzten mindestens 20 Jahren wurde in der Garage niemals ein Auto abge ...

| 10.8.2020
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich habe 2018 ein Haus mit Grundstück (387 m²) gekauft. Das Grundstück hat über eine Treppenanlage den einzigen Zugang, diese Treppenanlage liegt an einer Straße mit steiler Böschung, so dass dort keine Zufahrt geschaffen werden kann. Hinter meinem Haus liegt ein Grundstück (322 m²), dass durch Teil ...
123456·10·15·16