Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Garage


| 29.1.2022
| 25,00 €
von RA Peter Eichhorn
Das Wegerecht wird vom Eigentümer verweigert.Laut einem Gerichtsurteil von 2020 heisst es:Die Beklagten werden Verurteilt,die Zuwegung zu dem Grundstück des RMH über das eigene zum befahren der Garage RMH aus Baulastübernahme 1979 zu dulden. Wäre diese Duldung auch für mich als Käufer gültig? Der E ...

| 27.1.2022
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe letztes Jahr im Oktober mein 3 Familienhaus nach 2 jährigem Besitz verkauft. Zu dieser Immobilie gehören ebenfalls 2 Garagen. Das Haus wurde 1982 und die Garagen 1985 erbaut. Jetzt ist ein Nachbar an den Käufer des Hauses herangetreten und meinte, dass ein ...
22.12.2021
von RA Peter Eichhorn
Hallo, wir planen einen Neubau eines Hauses mit Garage. Die Baugenehmigung liegt vor und genehmigt die Grenzbebauung zum Nachbargrundstück. Auf der Grundstücksgrenze befindet sich derzeit eine Buchenhecke. Diese muss der Seitenwand der Garage weichen. Kann ich die Hecke ohne Zustimmung der Nach ...

| 14.12.2021
von RA Thomas Bohle
Ich habe vor kurzem Grundstück A und Grundstück B gekauft. Auf Grundstück A steht ein Mehrfamilienreihenmittelhaus, Grundstück B liegt von der Straße aus gesehen direkt hinter Grundstück A und darauf befindet sich eine Garage mit bis zu drei Stellplätzen und eine ehemaliges Lagergebäude. Grundstück ...

| 6.12.2021
von RA Thomas Bohle
Guten Tag! Wir haben ein Grundstück, das sehr lang und schmal ist. Im vorderen Teil steht ein Wohnhaus, Im mittleren Teil steht ein anderes Wohnhaus. Ein Privatweg führt von einer Straße am vorderen Haus vorbei bis zu Garagen vor dem Haus im mittleren Teil. Im hinteren Teil ist ein Bauland. Dahint ...

| 24.11.2021
von RA Gero Geißlreiter
Guten Tag! Eine Garage soll die Grenze von zwei Flurstücken überschreiten. Die Flurstücke befinden sich im Eigentum eines Eigentümers. Frage: Welche Baulasteintragungen sind dafür relevant? Mit freundlichen Grüßen ...
16.11.2021
von RA Reinhard Otto
Das Auflagerecht ist im Grundbuch am 1 Januar 1927 eingetragen worden Der Besitzer hat jetzt eine Garage auf dem Grundstück gekauft und will uns nicht mehr durchlaufen lassen er will alles absperren oder eine Geldrente für den kurzen Weg Von 1700 Euro im Jahr verlangen Jetzt hat er bei der Stadt ang ...
28.10.2021
von RA Helge Müller-Roden
Zum Sachverhalt: Ehefrau (64 J) ist EU-Rentnerin, im Folgenden „sie" genannt, Ehemann (71 J) ist Altersrentner, im Folgenden „er" genannt und parallel zur Rente noch als Kleinunternehmer tätig. Verheiratet im gesetzlichen Güterstand seit 10.2011. Er brachte in die Ehe: 1. Eine Eigentumswohnung ...
7.10.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir wohnen in einem Reihenhaus Bj2005. Die Häuser sind baulich durch 4cm voneinander getrennt. Die Häuser und Terrassen haben einen Niveauunterschied von da 50cm. Dadurch besteht quasi eine Stufe zwischen den Terrassen, die jedoch Flachdachmäßig mit wurzeldichten Bitumenbahnen und Pflanzschutzfließ ...
6.10.2021
von RAin Sabine Beckmann-Koßmann
In der Gemeinschaftsordnung steht: Nutzen, Lasten und Kosten des gemeinschaftlichen Eigentums werden im Verhältnis der Miteigentumsanteile aufgeteilt. In der Abrechnung wurden die Kosten der Verwaltung und der Garage nicht nach Miteigentumsanteilen aufgeteilt. Die Kosten der Verwaltung wurden ...
1.10.2021
von RA Thomas Klein
Uns ist aufgefallen, dass in der Betriebskostenabrechnung die Verwaltung und die Garage nicht wie in der Gemeinschaftsordnung (Anlage II der Teilungserklärung) festgelegt nach Miteigentumsanteilen, sondern nach Anzahl Wohnungen und Garagen abgerechnet wird. Obwohl wir das dem Hausverwalter mitg ...
24.9.2021
von RA Andreas Wilke
Ich bin Besitzer einer Eigentumswohnung in einem Haus mit 9 Parteien. Meine Wohnung ist vermietet. Die Wohnung ist im EG und hat eine Terrasse mit einem kleinen Stück Garten. Das Haus ist am Hang, sodaß unter meiner Terrasse eine Garage ist. Lt. Hausverwaltung ist die Abdichtung zu der unter meiner ...

| 24.9.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Guten Tag. wir wohnen seit 16 Jahren in einem denkmalgeschützten, zweistöckigen Haus. Zur von der Straße aus gesehenen rechten steht ein vierstöckiges Mehrfamilienhaus, das komplett vermietet ist und dessen Eigentümer auch nicht dort wohnt. Beide Häuser liegen an einer öffentliche Straße. Zwi ...
21.9.2021
von RA Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir wohnen in einem Neubaugebiet. Der Bebauungsplan gibt Standorte wie Garagen und Gartenhäuser genau vor. Da in unserer Straße (ebenso die umliegenden) parkplatzmangel herrscht, war es der Stadt sehr wichtig, entsprechend genug Stellplätze zu schaffen. Da die G ...
15.9.2021
von RA Thomas Bohle
Wir besitzen seit 2002 ein Grundstück wo der Nachbar in 1996 eine grenzständige Garage (Giebelseite) gebaut hat. Vom Anfang an haben wir der Nachbar gefragt ob die Garage so wie er ist genehmigt war, weil die Giebelwand an unsere Seite ziemlich hoch ist. Er hat vom Anfang an, und mehrmals später, bi ...
4.8.2021
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Zurücknahme einer Regelung. Eigentümer und Verwalter mit Machtanspruch Hallo. Folgende Sachlage. Bin Miteigentümer einer Eigentümergemeinschaft. Ich habe damals die Kelleranrainer auf meiner Kellerseite und den damaligen Verwalter um Erlaubnis gebeten, vor meinen Keller einige Schränke aufstellen ...
2.8.2021
von RAin Sonja Stadler
Ich habe eine 1-Zimmerwohnung am Bayerischen Bodensee (Nonnenhorn) Die Wohnanlage hat 14 Wohnungen aber nur 4 Garagen und 8 Stellplätze Die zwei kleinsten Wohneinheiten, also auch meine, haben keinen Stellplatz. Platz für die Schaffung von zwei zusätzlichen Stellplätzen ist im Grundstück ausreich ...
30.7.2021
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Hallo, beim Ersetzen von 8 Garagen soll wg. der erhöhten Länge der neuen Garagen eine Fläche überbaut werden, die Gemeinschaftsfläche von 18 Eigentümern ist. Die betroffenen 8 Eigentümer wollen das über eine privatrechtliche Vereinbarung und Grunddienstbarkeit regeln, dass die 10 Eigentümer, die ...

| 18.7.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir haben ein Baugrundstück erworben. Dieses ist auf Grund eines dahinter gelegenen Flurstückes mit Obstbestand mit Geh und Fahrrechte belastet. Dies ist der einzige Zugang für die Bewirtschaftung dieses Flurstücks. Auf einer Breite von 3 Meter und einer Länge von 28 Meter, am östlichen Rand unseres ...

| 29.6.2021
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Folgendes Problem: Neubau eines 1 EFH mit Flachdachgarage auf Grenzbebauung nach rechts in Niedersachsen.Bei Beginn der Bauarbeiten des Efh zog der rechte Nachbar einen 1,80m Zaun inkl Fundament zur linken Seite, obwohl er wusste, dass dort noch eine Garage entstehen soll. Garage ist vom Bauamt zust ...
12345·10·15·16