Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
488.202
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke / Verjährung

8.12.2013
652 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
In 1999 hat A eine noch zu vermesende Teilfläche im Hinterland eines Grundstückes an B verschenkt, mit der Zusicherung eines Wegerechtes über das Rest ...

| 13.12.2010
2847 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe 2010 ein Haus gekauft. Im Notarvertrag steht dass alle Kosten für die Erschließung vom Verkäufer getragen werden, soweit sie bis dahin (Überg ...
15.4.2014
3805 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ein Grundstück wurde geteilt und an verschiedene Beteiligte verkauft. Die Vermessung wurde noch vom Verkäufer durchgeführt und die Grenzen abgesteckt. ...
16.4.2014
1745 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Henning
Im Jahr 2003 verkaufte ich eine noch zu vermessende Teilfläche eines Grundstücks. Anzumerken sei hierzu, dass es sich um ein minderwertiges Grundstück ...

| 2.7.2017
| 75,00 €
105 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich habe vor etwas über 5 Jahren eine Wohnung in einem 3 Parteienhaus von einem Bauträger gekauft. Die Immobilie wurde zum Zeitpunkt des Erwerbs ker ...

| 25.12.2014
624 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
im Februar 2004 unterschrieb mein Adoptivvater eine Baulast. Ihm waren die Folgen nicht bewusst. Einen privatrechtlichen Vertrag gibt es nicht. Eine E ...
22.11.2017
| 48,00 €
91 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt/in Ich habe keine Frage, sondern eine Bitte. Mitte November 2017 erhielt ich von der Gemeinde Endabrechnungen üb ...

| 16.1.2017
185 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Am 1.11.2004 habe ich von der Stadt Wolfhagen/Hessen ein Grundstück in einem Neubaugebiet gekauft. Im Kaufpreis waren Vorauszahlungen für den späteren ...

| 22.9.2014
1059 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Es handelt sich um zwei angrenzende Grundstücke in der Gemeinde Kronshagen, beide Bauland, nur das obere bebaut, das untere, das nicht über das obere ...

| 16.2.2012
1798 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Mein Nachbar ist mit seiner Grenzmauer 30 cm auf meinem Grundstück.Dieser Zustand besteht schon seit Jahren, wurde aber jetzt erst bemerkt, da die Gre ...

| 12.11.2013
783 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Eine Hypothek, am 21. 10. 1975 ins Grundbuch eingetragen, wurde nach dem Tod des Hauseigentümers 2013 an die Nachkommen des Darlehengebers weiterverer ...
27.1.2011
14288 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich habe 2010 ein Haus geerbt. Im Grundbuch befindet sich u.a. folgender Eintrag in Abschnitt III: (1) Grundbucheintrag ------------------------ ...

| 25.11.2009
2057 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 1999 mit meinem damaligen Mann ein Grundstück gekauft (jeder 1/2 im Grundbuch) und mit ihm zusammen ein Bau ...

| 3.5.2016
554 Aufrufe
Als Laie nicht bemerkte Fehlfunktion einer Heizung Hallo, ist sicher (juristisch und auch im praktischen Leben) eine schwierige Angelegenheit, w ...

| 1.3.2016
305 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich habe im Oktober 2012 ein Grundstück erworben.in dem notarvertrag wurde folgendes vereinbart:Freistellung des Verkäufers von der honorarrechnung de ...

| 28.3.2015
348 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Sehr geehrte Damen und Herren, vor Kurzem habe ich Grundstücke in Rheinland-Pfalz geerbt. Dabei ist mir aufgefallen, dass im Grundbuch bei zwei Gru ...
11.12.2013
677 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Die Anfrage betrifft einen Grundstückkaufvertrag mit Auflassung aus Jun. 2001. Als Gegenleistung für die Immobilienübertragung wurde eine monatlichen ...
18.1.2010
3384 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ein Mitglied meiner Familie hat vor ca. 60 Jahren einen Vetrag über einen Grundstücksverkauf mit einem Dritten abgeschlossen. Eine Eintragung in das G ...
8.5.2017
| 57,00 €
100 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
2005 wurde unsere Siedlung bestehend aus 8Häusern mit je 2Haushälften verkauft und in eine WEG umgewandelt.Für die Gärten besteht ein Sondernutzungsre ...
18.1.2011
1367 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, ich habe 2006 eine Immobilie erworben. Der Grundbucheintrag erfolgte November 2006. Am 17.12.2010 per Einschreiben schickt mir damaliger Notar ...
12·5·8
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

68.437 Bewertungen
488.202 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse