Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Verjährung

8.12.2013
von RA Daniel Hesterberg
In 1999 hat A eine noch zu vermesende Teilfläche im Hinterland eines Grundstückes an B verschenkt, mit der Zusicherung eines Wegerechtes über das Rest ...

| 13.12.2010
von RA Daniel Hesterberg
Ich habe 2010 ein Haus gekauft. Im Notarvertrag steht dass alle Kosten für die Erschließung vom Verkäufer getragen werden, soweit sie bis dahin (Überg ...
16.4.2014
von RA Thomas Henning
Im Jahr 2003 verkaufte ich eine noch zu vermessende Teilfläche eines Grundstücks. Anzumerken sei hierzu, dass es sich um ein minderwertiges Grundstück ...
15.4.2014
von RA Peter Eichhorn
Ein Grundstück wurde geteilt und an verschiedene Beteiligte verkauft. Die Vermessung wurde noch vom Verkäufer durchgeführt und die Grenzen abgesteckt. ...

| 2.7.2017
von RA Carsten Neumann
Ich habe vor etwas über 5 Jahren eine Wohnung in einem 3 Parteienhaus von einem Bauträger gekauft. Die Immobilie wurde zum Zeitpunkt des Erwerbs ker ...

| 7.11.2018
von RA Marcus Schröter
Eigentuemer fuehrten an einem Mietwohngebaeude im Jahr X Langzeitreparaturen durch, die die Niessbraucher nicht haetten tragen muessen (und bezahlten ...

| 25.12.2014
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
im Februar 2004 unterschrieb mein Adoptivvater eine Baulast. Ihm waren die Folgen nicht bewusst. Einen privatrechtlichen Vertrag gibt es nicht. Eine E ...
22.11.2017
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt/in Ich habe keine Frage, sondern eine Bitte. Mitte November 2017 erhielt ich von der Gemeinde Endabrechnungen üb ...

| 16.1.2017
von RA Dr. Holger Traub
Am 1.11.2004 habe ich von der Stadt Wolfhagen/Hessen ein Grundstück in einem Neubaugebiet gekauft. Im Kaufpreis waren Vorauszahlungen für den späteren ...

| 12.11.2013
von RA Lars Liedtke
Eine Hypothek, am 21. 10. 1975 ins Grundbuch eingetragen, wurde nach dem Tod des Hauseigentümers 2013 an die Nachkommen des Darlehengebers weiterverer ...

| 22.9.2014
von RA Karlheinz Roth
Es handelt sich um zwei angrenzende Grundstücke in der Gemeinde Kronshagen, beide Bauland, nur das obere bebaut, das untere, das nicht über das obere ...

| 16.2.2012
von RA Peter Dratwa
Mein Nachbar ist mit seiner Grenzmauer 30 cm auf meinem Grundstück.Dieser Zustand besteht schon seit Jahren, wurde aber jetzt erst bemerkt, da die Gre ...
27.1.2011
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ich habe 2010 ein Haus geerbt. Im Grundbuch befindet sich u.a. folgender Eintrag in Abschnitt III: (1) Grundbucheintrag ------------------------ ...

| 25.11.2009
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe 1999 mit meinem damaligen Mann ein Grundstück gekauft (jeder 1/2 im Grundbuch) und mit ihm zusammen ein Bau ...

| 1.6.2018
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahre 2012 kauften wir eine Eigentumswohnung. Im Vorfeld stellten wir dem Makler die Frage nach bekannten Bauschä ...

| 3.5.2016
Als Laie nicht bemerkte Fehlfunktion einer Heizung Hallo, ist sicher (juristisch und auch im praktischen Leben) eine schwierige Angelegenheit, w ...

| 1.3.2016
von Notarin und RAin Anja Holzapfel
Ich habe im Oktober 2012 ein Grundstück erworben.in dem notarvertrag wurde folgendes vereinbart:Freistellung des Verkäufers von der honorarrechnung de ...

| 17.12.2018
| 57,00 €
von RA Dr. Andreas Neumann
Ich habe im Jahr 1998 gemeinsam mit meiner damaligen Gattin ein Mehrfamilienhaus gekauft, umgebaut und in Wohnungseigentum aufgeteilt. 3 von 5 Wohnung ...

| 28.3.2015
von RAin Liubov Zelinskij-Zunik
Sehr geehrte Damen und Herren, vor Kurzem habe ich Grundstücke in Rheinland-Pfalz geerbt. Dabei ist mir aufgefallen, dass im Grundbuch bei zwei Gru ...
11.12.2013
von RA Lars Winkler
Die Anfrage betrifft einen Grundstückkaufvertrag mit Auflassung aus Jun. 2001. Als Gegenleistung für die Immobilienübertragung wurde eine monatlichen ...
12·5·9