Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Grundbuch

Topthemen Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Grundbuch
Grundbucheintrag Wegerecht Eintragung weitere Themen »
30.9.2009
Wegerecht, Mietkürzung durch behinderten Mieter bzw. dessen Kunden Sehr geehrte RAe, ich bitte um ein verbindliche Rechtsauskunft. Beschrei ...

| 26.4.2010
von RA Dennis Meivogel
Ich habe vor 5 Jahren ( 2005 ) mit einem Freund ( nicht Lebenspartner ) zu 50/50 ein Grundstück erworben und darauf ein Haus gebaut.Wir stehen beide i ...

| 5.3.2012
von RA Thomas Bohle
Wir haben 2006 einen Bauplatz gekauft. Der Bauplatz entstand durch Trennung eines großen Grundstückes. Das vorhandene Haus auf dem zu trennenden Grund ...
19.3.2019
von RAin Brigitte Draudt
Hintergrund: Eigentumswohnung: 2 Eigentümer sind im Grundbuch eingetragen (je50/50). Eigentümer A + B zahlen das Darlehen zu gleichen Teilen monatli ...
24.2.2010
von RA Ralf Morwinsky
Folgender Sachverhalt: Im Januar 2007 habe ich einen notariellen Kaufvertrag über eine Immobilie geschlossen. Kaufgegenstand ist ein Gebäude und eine ...

| 9.1.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Anwälte, ich besitze zusammen mit meiner Tante je einen halben Anteil an einem MFH. Meine Großmutter kassiert bis jetzt und bis zu ih ...
20.6.2010
guten tag, die gemeinde hat telefonisch nachgefragt, 100 qm meines 1000 qm grundstücks zu kaufen, zum jetzigen marktwert für einen euro(gartenland) ...
23.10.2017
von RA Carsten Neumann
Liebe Anwältin / lieber Anwalt, Wir sind Käufer K einer Immobilie mit Grundstück von Verkäufer V. K und V einigten sich über den Kaufpreis und d ...

| 17.12.2012
von RA Steffan Schwerin
Ich habe diverse Grundstücke geerbt und ein paar davon verkauft. Bei einem gibt es nun Ärger. Es handelt sich um eine Landwirtschaftsfläche, die sei ...

| 16.5.2016
von RA Peter Eichhorn
mein Haus ist laut Exposé beim Kauf in einem Neubaugebiet mit Privatstrasse, im Kaufvertag sichert der Verkäufer die Rechtmäßigkeit der Bebauung zu, i ...
6.5.2009
von RA Karlheinz Roth
Hallo, über mein Grundstück A verläuft eine Zufahrt zu einem landwirtschaftlichen Grundstück B, welches mit einem Wegerecht abgesichert ist. Nun m ...

| 17.7.2020
| 153,00 €
von RA Gero Geißlreiter
Sehr geehrte Anwälte, folgende Situation: A besitzt ein Flurstück Y in den neuen Bundesländern. A nutzt außerdem seit 25 Jahren einen rechtecki ...
22.11.2017
von RA Jannis Geike
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben im August ein Haus aus dem Jahr 1969 über einen Makler gekauft. Der Ursprüngliche Preis war mit 296.000€ v ...

| 22.11.2017
von RA Daniel Saeger
Makler X erstellt 3 Internetanzeigen ohne Adressangabe (Verkauf 3 neuer Dachgeschoss-Einheiten/ Einheiten A, B, C), mit Provisionsangabe. Familie Y st ...

| 24.11.2014
von RA Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchte ich das aktuelle Problem beim Erwerb einer eigen bewohnten Immobilie schildern. Zu klärende Frage: ...

| 24.10.2020
| 100,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Wir erwarben ein Einfamilienhaus vom Bauträger, dessen Bezugsfertigkeit im Jahr 2013 hergestellt war. Am 14. Oktober 2020 wurde uns von der Stadt Stu ...

| 4.9.2019
von RAin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich haben vor einigen Wochen unser freistehendes Einfamilienhaus, Bj. 1995 mit aus diesem Jahr stamme ...
16.11.2017
von RAin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, für den Verkauf meines Hauses habe ich einen Makler beauftragt. Zum Thema Courtage heißt es in dem Maklerauftrag u ...
21.1.2013
Ein Grundstück mit einer Grundfläche von ca. xxxx qm wurde von meiner Oma 199x an meine Mutter und ihren Bruder überschrieben. Während die linke Seite ...
12.12.2016
von RA Michael Böhler
Sehr geehrte Anwälte, meine Anfrage bezieht sich auf die Fälligkeit der Maklerprovision beim Kauf einer Bestandsimmobilie. Zunächst festhalten möc ...
1·15·30·45·60·75·777879