Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Hauskauf, Immobilien, Grundstücke Bgb

11.12.2013
von RA Lars Winkler
Die Anfrage betrifft einen Grundstückkaufvertrag mit Auflassung aus Jun. 2001. Als Gegenleistung für die Immobilienübertragung wurde eine monatlichen ...
22.3.2014
Im Zuge der Besprechnung mit einem Grundstückseigentümer wegen des Überbaues durch einen Gartenzaun (aus Granitsockel und -pfeilern mit darauf angebra ...

| 30.8.2014
von RA Marcus Schröter
Seit 1980 wohnen wir in einem Miethaus mit 4 Parteien 2005 wurde es von einem "Baulöwen" als Mietshaus gekauft und in Eigentumswohnungen umgewandelt ...

| 2.11.2018
| 50,00 €
von RA Peter Eichhorn
Hallo, wir wohnen seit mehr als 20 Jahren zur Miete in einem Reihenhaus. Jetzt möchte der Vermieter das Haus verkaufen. Meine Frage ist, haben wir ...

| 17.9.2012
von RA Torsten Vogel
Was passiert mit einem eingetragenen Wegerecht, wenn das Grundstück nach § 928 BGB aufgegeben wird? ...
19.5.2010
von RA Steffan Schwerin
Meine Kinder sollen am Gemeinschaftseigentum von meiner Frau und mir Teileigentum erwerben. Dazu hat die Familie einen Einigungsvertrag erarbeitet (et ...
4.8.2015
von RA Robert Weber
Sehr geehrte Grundstücksrechtler/Schenkungssteuerexperten, Grundsätzlich wird bei Gebäuden auf fremdem Grund und Boden der Eigentümer des Grundstüc ...

| 7.9.2014
Grundsätzlich geht es um die Verantwortung für die Sanierung einer Stützmauer. Die Stützmauer wurde vor 40 Jahren vom damaligen Eigentümer des Grundst ...
2.11.2006
von RA Hans-Christoph Hellmann
A ist Abkömmling von B und hat einen Pflichtteilsverzichtsvertrag mit B abgeschlossen. Als Gegenleistung für den Pflichtteilsverzichtsvertrag gewährt ...
2.8.2019
| 75,00 €
von RA Kianusch Ayazi
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich besitze ein Haus mit Nebengelassen (Pferdeställe) zu je 50 % ideellem Miteigentum, 50 % hat der andere Eigentümer ...
23.12.2015
von RA Sascha Steidel
Guten Tag, ich habe am 18.4.2007 einen Darlehensvertrag mit 15 jähriger Zinsbindung abgeschlossen. Die Auszahlung erfolgte am 18.5.07. Da die Zi ...

| 12.9.2019
| 50,00 €
von RA Lars Winkler
Als Miteigentümer in einer WEG möchte ich das benachbarte Grundstück erwerben und bekomme von der zuständigen Behörde die Auskunft, dass dieses Grunds ...

| 1.7.2018
von RA Dr. Andreas Neumann
Wir sind von einer U-förmig gebauten Privatstrasse eine Bruchteilsgemeinschaft nach BGB. Die Straße ist U-förmig und endet jeweils an einer öffentlich ...

| 25.12.2014
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
im Februar 2004 unterschrieb mein Adoptivvater eine Baulast. Ihm waren die Folgen nicht bewusst. Einen privatrechtlichen Vertrag gibt es nicht. Eine E ...

| 14.9.2011
von RA Dennis Meivogel
Ich war Eigentümer eines Grundstücks,das 1879 mit einem Wegerecht (zum Gehen und Fahren zum neu erbauten Wohnhaus) belastet wurde. Es ist unbestritten ...

| 14.3.2017
von RA Michael Böhler
Ich habe in 1990 ein (Wohn)Grundstück gekauft. Durch das Grundstück verlief ein Überlaufkanal für Mischwasserentwässerung, welcher der Gemeinde gehört ...
8.10.2017
von RA Daniel Saeger
Zur Situation: Privatweg mit Wendehammer, der 4 Hinterliegern gehört. Vor 3 Grundstücken gehört der Weg zu 100 % den jeweiligen Hauseigentümern und es ...
23.12.2011
von RA Karlheinz Roth
Der ortszuständige Wasser-/Abwasserverband hat auf meinem Grundstück eine Dienstbarkeit für die Verlegung und den Betrieb eines Abwasser- und eines Re ...
1.12.2016
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben uns eine kleine ETW (Neubau) gekauft, welche in wenigen Tagen abzunehmen ist. Die Fälligkeit der Kaufpreis ...

| 3.11.2010
von RA Thomas Bohle
Der Inhaber eines dinglichen Wohnungrechts (§1093BGB) an einer 90 qm Wohnung wurde schuldrechtlich in der Eintragungsbewilligung ( 35 Jahre alt !!!) v ...
12·15·30·45·60·75·81
Jetzt Frage stellen