Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Kredite Vorfälligkeitsentschädigung

24.4.2019
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Ich plane den Verkaufe meines MFH. Dieses habe ich im Nov 2016 umgeschuldet, also einen neuen Darlehensvertrag mit Zinsbindung über 15 Jahre abgeschlossen. Der Käufer finanziert nun die Immobilie zufällig mit der selben Bank. Nun die Frage: Fällt die Entschädigung nun trotzdem vollumfänglich an, ...

| 23.10.2013
Ich habe mein Haus zum 15.04.13 verkauft. Vom Notar wurde an die Bausparkasse die geforderte Sicherungssumme überwiesen um einen Pfandwechsel vorzunehmen. Nachdem die Bausparkasse für das neue Objekt auf eine Berechnung des umbauten Raumes bestand, ich diese infolge des Alters des Objektes und div. ...

| 15.11.2017
von RAin Doreen Prochnow
Bitte nur beantworten, wenn Sie sich wirklich gut mit dem Thema Vorfälligkeitsentschädigung auskennen !! Danke !! Ich bin Darlehensgeber (natürliche Person, Privatperson) und vergebe ein Darlehen über €250.000 an eine GmbH. Das Darlehen dient zum Erwerb einer Immobilie für das Betriebsvermögen der G ...
25.3.2013
Sehr geehrter Anwalt, wir planen die Umschuldung auf aktuelles Zinsniveau von insgesamt 4 Darlehen bei unserer Hausbank für unser EFH. Da diese erst 2016 bzw. einer 2017 ablaufen, wurden uns recht hohe Vorfälligkeitsentschädigungen (VFE) berechnet. Grundsätzlich ist die Bank bereit die Umschu ...

| 12.10.2009
von RA Steffan Schwerin
Ich habe bereits in 2008 die mittelfristige Umschuldung eines kleinen Baudarlehens geplant. Auf meine Anfrage an die bisherige Bank auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, daß eine Ablösung bei Zahlung der üblichen Vorfälligkeitsentschädigung machbar ist. Nun in 2009 ist es soweit. Und nach m ...
15.1.2013
von RA Philipp Wendel
Hallo, nach einer Trennung konnte ich mich mit meiner Ex über Jahre nicht über eine Verwendung des gemeinsamen Hauses einigen. Schließlich blieb mir nach Anraten meines Anwalts nur die Möglichkeit alle Darlehenszahlungen einzustellen, um eine Zwangsversteigerung zur Aufhebung der Eigentumsgemeinsch ...

| 24.1.2009
Ich habe 2003 ein Darlehen in Anspruch genommen, das grundschuldrechtlich für die Bank gesichert ist. Die Zinsbindung beträgt 15 Jahre. Nun möchte ich das Haus verkaufen und das Darlehen vorzeitig kündigen. Mir ist bekannt, dass man nach 10 jähriger Laufzeit das Darlehen mit 6 Monaten Kündigungfrist ...

| 28.8.2014
Wir haben im Mai 2001 über die Süddeutsche Bodenkredit Bank ein Darlehen über 250.000 DM aufgenommen mit einer Laufzeit von 10 Jahren! Die Süddeutsche Bodenkreditbank ist dann später mit der HVB Real Estate Bank verschmolzen, die die Kredite übernommen hat. Im Jahre 2003 kam es zu einer neuen Ver ...

| 24.11.2010
von RA Siegfried Huber-Sierk
Sehr geehrte Damen und Herren, aus finanziellen Gründen habeicheine vor 4 Jahren gekaufte Wohnung wieder verkauft. Die Bank hat : " zur Löschungsbewilligung der Hypothek eine Vorfälligkeitsentschädigung i.H.v.1.425,87 berechnet, zahlbar zum 1.10.2010. Zusatz:ab 2.10. fallen Tageszinsen von 6,19 E ...
9.2.2009
von RA Marcus Schröter
Guten Abend, um die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung (VFE) meiner Bank zu 2 von mir wg. Hausverkaufs gekündigter Hausbaudarlehen nachprüfen zu können, bitte ich Sie um folgende Informationen: 1. Welchen Wiederanlage-Zinssatz für die Berechnung der VFE darf die Bank bei einer Berechnu ...
5.7.2014
von RA Raphael Fork
Nach Scheidung muss ich einen Hypothekenkredit (Eigentümerin der Sicherungs-Immobilie und Sicherungseberin ist meine Ex-Frau) übernehmen und umfinanzieren. Nun geht es um das Thema vorzeitige Kündigung des Kredites aus wichtigen Grund (Scheidung / Haftungsfreistellung der Sicherungsgeberin) und um d ...
3.4.2019
von RA Marcus Schröter
Hallo, wir haben ein Darlehen mit 10-jähriger Festschreibung, dürfen aber nach 7 Jahren Zinsen ändern (Commerzbank in unserem Fall). Wir haben einen Zinsatz von 2013 der bei 2,29% lag/liegt. Wir möchten nun gerne den ganzen Kredit ablösen. Alternative Zinsätze sind aktuell bei 1,20% zu bekomm ...
1.10.2014
von RA Raphael Fork
Hallo, ich habe den Kreditvertrag einer vermieteten Wohnung welche von der Bank finanziert wurde 2011 für weitere 10 Jahre neu verhandelt. Jetzt möchte ich die Wohnung verkaufen, habe einen Käufer, Notartermin war schon, Geld wurde an die Bank vom neuen Eigentümer überwiesen. Freilassungsurkunde i ...
20.10.2020
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, das Mehrfamilienhaus von meinen Vater soll auf mich umgeschrieben werden, um eine evtl. spätere Erbschaftssteuer zu vermeiden. Das Haus ist aktuell noch finanziert und ich würde die Darlehen übernehmen. Gerne würden wir aber aus den Verträgen kommen, da damals höher ...
17.7.2014
2005 habe ich bei der ING-Diba ein Immobilien-Darlehen abgeschlossen. Im Mai 2011 wurde der Vertag vorzeitig abgelöst. Ich zahlte zusätzlich zur Ablösesumme eine Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von EUR 10.000. Meine Frage ist jetzt. Kann ich die Vorfälligkeitsentschädigung, jetzt aktuell, noch z ...

| 26.9.2017
Ich habe von meiner Bank Abrechnungen zu vorzeitigen Rückzahlung meiner Darlehen bekommen. Die Abrechnung ist bis zum 30.09.2017 gültig. Es könnte aber sein, dass die Bank zu ihren Gunsten die Abrechnung vorgenommen hat. Ich werde diese nachprüfen lassen aber es wird ein Paar Tage dauern. Nach dem 0 ...

| 6.8.2017
von RA Karlheinz Roth
Guten Tag. Ich habe ein MFH verkauft und habe 9 Darlehensverträge von ca. 15.000 bis 1.500.000 € bei der Bank die ich ablösen will. Blöderweise wurden mehrere Verträge zwischen 2013 und 2015 prolongiert und alle haben festen Zinssatz. der Hauptvertrag 1.5000.000 wurde im Jan 2015 bis Jan 2027 für 12 ...
30.7.2014
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe eine Anfrage zur Korrektheit eines Abrechnungsschreibens nach Umschuldung eines Darlehens. Auf Grund der aktuell niedrigen Zinsphase habe ich einen Kredit über 27.452,22 Euro, der seit 1. September 2009 bis ursprünglich 01.Juli 2016 mit Nominal 11,9% lief, ...
2.2.2009
Guten Tag, bei einem im Jahr 2000 abgeschlossenen Hausbau-Darlehen mit einer Zinsbindung bis 2010 bestand folgende Vereinbarung: „…pro Kalenderjahr eine Sondertilgung bis zu 20.000 TDM möglich, erstmals im Jahr 2001, nicht genutzte Sondertilgungsmöglichkeiten können nicht nachgeholt werden.“ Im ...

| 21.9.2017
von RA Thomas Henning
Ich will meine Immobilienkredite vorzeitig ablösen. Es sind mehrere Kredite. Als Verwendungszweck steht bei allen Krediten Immobilienfinanzierung bzw. Umschuldung der Immobilienfinanzierung. Bei einem Kredit, um den es mir hier geht, steht aber als Verwendungszweck: Finanzierung von Finanzierungskos ...
12·5·8