Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Kredite Umschuldung


| 23.4.2013
von RA Thomas Bohle
Wir haben unser Haus im Jahr 2004 gebaut und komplett mit Bauspardarlehen finanziert. Nun haben wir einen Kostenvoranschlag wegen Reparaturen – Terrasse etc. für ca. 30.000,00 EUR und wollten diese gern finanzieren. Unsere Bausparkasse gibt uns das Darlehen nicht, wegen der Beleihungsgrenze und nic ...
25.3.2013
Sehr geehrter Anwalt, wir planen die Umschuldung auf aktuelles Zinsniveau von insgesamt 4 Darlehen bei unserer Hausbank für unser EFH. Da diese erst 2016 bzw. einer 2017 ablaufen, wurden uns recht hohe Vorfälligkeitsentschädigungen (VFE) berechnet. Grundsätzlich ist die Bank bereit die Umschu ...

| 4.2.2014
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, wir haben vor zwei Jahren ein Forwarddarlehen zur Umschuldung bei unserem jetzigem Darlehensgeber vertraglich vereinbart. Die Auszahlung steht nun in den nächsten zwei Monaten an und mir ist jetzt durch die letzte Jahresabrechnung aufgefallen, dass die effektiv notwendige Darlehenssumme st ...
20.6.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben vor kurzem unser neues Haus bezogen, welches wir aufgrund der derzeit niedrigen Zinsen bei unserer Bank neu finanziert haben. Zum Bau mussten wir unser altes Haus verkaufen. Leider hatten wir aber die Zinssätze für unser damaliges Haus erst gut ein Jahr ...

| 4.1.2017
Hallo, ich würde gerne einen laufenden Kredit ablösen, dieser wurde 2011 bei einer Bank auf 10 Jahre abgeschlossen. Wegen der besseren Zinslage bei Mitbewerbern würde ich diesen nun gerne umfinanzieren. Im Vertrag steht "Sondertilungen in unbegrenzter Höhe jederzeit aus Eigenmitteln" D ...
18.6.2011
von RA Marcus Schröter
anbei erhalten Sie kurz eine Fallbeschreibung, ich machte mich im jahr 01-2005 Selbständig, Finanziert über die eine Bank mit Abtretung einer Grundschuld im 1Rang, und vierteljährlicher Anuität, zudem wurde eine Rate auch noch monatlich abgebucht, trotz mehrmaliger Ansprache dieses Themas wurde mir ...
27.2.2016
von RA Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, wir wissen, dass ein großer Teil unserer Immobilienverträge eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung enthalten. Der Entschluss ist gefasst und wir möchten von einer anderen Bank eine Umschuldung wahrnehmen - da hier ein Volltigungsdarlehen auf 30 Jahre mit Niedrigenz ...
22.6.2011
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Guten Tag, ich wollte vor reinigen Wochen ein bestehendes Teures Baudarlehen umschulden. Die Bank hat der Umschuldung auch zugestimmt. Jedoch wurden die Grundschulden, welche (laut Darlehensvertrag) für das Baudarlehen zur Sicherung dienen nicht komplett abgetreten. Die Bank behällt sich einen Te ...
9.2.2010
von RAin Isabelle Wachter
Vor drei Jahren hat sich meine Frau mit einem Franchiser als Einzelfirma selbständig gemacht. Um das Vorhaben zu finanzieren wurde außer Eigenkapital auch ein Existenzgründungsdarlehen beantragt. Nachdem das Vorhaben unter andrem auch von der IHK geprüft wurde, wurde das Darlehen bewilligt. 70 00 ...

| 12.10.2009
von RA Steffan Schwerin
Ich habe bereits in 2008 die mittelfristige Umschuldung eines kleinen Baudarlehens geplant. Auf meine Anfrage an die bisherige Bank auch eine schriftliche Bestätigung erhalten, daß eine Ablösung bei Zahlung der üblichen Vorfälligkeitsentschädigung machbar ist. Nun in 2009 ist es soweit. Und nach m ...
11.1.2019
von RA Sascha Lembcke
Hallo, ich habe vor ein paar Tagen die Zusage der Bank für eine Umschuldung erhalten. Im Zusammenhang der Finanzierung wurde auch eine Ratenschutzversicherung im Todesfall mit abgeschlossen. Da ich diese Umschuldung dringend benötigte, habe ich der Versicherung zugestimmt. Jetzt habe ich aber gesehe ...
31.3.2010
Guten Tag, wir haben einen Darlehensvertrag für den Kauf einer Eigentumswohnung abgeschlossen. Ein Teil ist 10 Jahre festgeschrieben, ein kleinerer Teil 5 Jahre. Bei beiden besteht 5% Sondertilgungsrecht p.a. Hierzu habe ich zwei Fragen, die im Darlehensvertrag nicht besonderes geregelt sind: ...

| 8.1.2013
von RA Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin zur Zeit der Beziehung mit meiner mittlerweile Ex-Freundin als Bürge in ein KFZ-Darlehen eingetreten. Nach unserer Trennung wurde zwar vereinbart, dass sie dieses Darlehen umschuldet damit ich als Bürge entlassen werden kann. Dem ist sie aber bis heute jedoc ...

| 17.2.2015
von RA Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, im Oktober 2014 nahm ich zum Zwecke einer Umschuldung ein Verbraucherdarlehen zu folgenden Konditionen auf: Auszahlungsbetrag: 50.000€ Kosten für Ratenschutz: etwa 3.500€ Sollzins jährlich: 12,30 % effektiver Jahreszins: 13,00% Laufzeit: 10 Jahre Damit ...

| 14.9.2013
hallo liebe leute, habe mal eine frage: die bank hat mir ein betriebsmittelkredit gekündigt, mit der begründung "aus wichtigem grund" die wollten von mir entweder in 3 wochen die gesamte summe (was absolut nicht möglich ist) oder ein akzeptales rückzahlungsvorschlag. wir haben uns letzt ...
11.6.2014
sehr geehrte damen und herren, vor einigen jahren habe ich bei meiner hausbank, die deutsche bank einen größeren Kredit aufgenommen, damit half ich einer alleinerziehenden mutter. jetzt habe ich zukunft ängste, denn die bank hat aufgrund eines ratenrückstandes 1 rate auch mein dispo gekürzt obwo ...

| 12.11.2012
Gütergemeinschaft seit 1973, 1985 Hausbau, Grundschuldeintragung, 1988 Firmengründung und Umschuldung Haus auf Ehefrau überschrieben mit Aussage der Bank, bei Firmenpleite Schutz vor Zugriff.!!! Ehemann konnte keine Raten mehr zahlen, Bank hat Kredit immer wieder aufgestockt. Zu spät und ohne da ...

| 21.9.2017
von RA Thomas Henning
Ich will meine Immobilienkredite vorzeitig ablösen. Es sind mehrere Kredite. Als Verwendungszweck steht bei allen Krediten Immobilienfinanzierung bzw. Umschuldung der Immobilienfinanzierung. Bei einem Kredit, um den es mir hier geht, steht aber als Verwendungszweck: Finanzierung von Finanzierungskos ...
6.12.2018
von RAin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, wir hatten unseren Darlehensvertrag bei unserer Hausbank wegen falscher Widerrufsbelehrung zum 15.06.2016 gekündigt. Unsere Hausbank hat uns aber entgegen unseren Hoffnungen keine Umschuldung angeboten, angeblich aus "ethischen" Grundsätzen. Die Rechtsabteilung der ...
6.11.2014
von RA Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, zusammen mit 5 weiteren Privatpersonen bin ich Gesellschafter einer GdBR. Die GdBR ist Eigentümer einer Immobilie, welche mit diversen gleichrangigen Grundschulden belastet ist. Die Grundschulden dienen zur Sicherstellung der von den Gesellschaftern zur Finanzierun ...
12