Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Kredite Kreditvertrag

21.10.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, durch einen Zeitungsartikel erfuhren wir, dass die Formulierung "Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung" ohne Datum und Empfangsbestätigung zum einem Widerruf des Kreditvertrags berechtigt, da nicht ersichtlich ist, wann die Frist angefangen hat un ...
5.7.2012
von RA Andreas Schwartmann
Mein Freund hat mit seiner damaligen Frau ein Hau gebaut. Jeder hat einen eigenen Kredit aufgenommen, in dem der jeweils andere 2. Kreditnehmer ist, b.z.w. ihre Mutter auch noch Bürge. Seit ca. 3 Jhren sind sie geschieden. Mein Freund war leider so "dumm" und hat sich im Notarvertrag aus dem Grundbu ...
14.8.2013
von RA Philipp Wendel
Guten Tag, meine Freundin hat mir kürzlich einen Kreditvertrag vorgelegt, den sie bereits am 27.12.2010 abgeschlossen hat. Sie war zu der Zeit des Vertrages in einer misslichen Lage, da sie sich von ihrem damaligen Lebensgefährten getrennt hatte, aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen musste und s ...

| 11.12.2013
von RA Michael Pilarski
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen Kreditvertrag unterschrieben und diesen an das Institut geschickt. Bei der Beratung 2 Wochen zuvor wurde mir gesagt das man zur Unterschrift lediglich noch die Fahrzeugpapiere, die als Sicherheit mit im Vertrag stehen, braucht. Jetzt wird aber jeden Tag ...
31.3.2020
von RAin Dr. Corina Seiter
Guten Tag, Ich habe am 31.12.2017 ein Kreditvertrag bei der Auxmoney unterschrieben. Zu dem Zeitpunkt kannte ich mich mit Krediten und Zinssätzen gar nicht aus. Es ging um ein Kredit in Höhe von 7.500 Euro. Der Kreditvertrag enthält die folgenden Konditionen: - Auszahlungssumme: 7.525,25 ...
9.9.2015
von RA Thomas Bohle
Mein Vater hat mir im Jahre 1998 50.000 DM Kredit gegeben und wir haben eine Rückzahlung von 100 DM vereinbart. Das Ganze wurde schriftlich als Kreditvertrag fixiert und von beiden Seiten unterschrieben. Er vermerkte ausdrücklich, dass im Fall seines Todes die Restsumme sofort an meine 2 Geschwister ...
20.5.2011
Ich habe am 19.11.09 einen Kreditvertrag der Santander Bank bei einem Autohändler zwecks eines Autokaufs unterschrieben. Allerdings war auf diesem Kreditvertrag nur meine Unterschrift und nicht die Unterschrift der Bank. Das Autohaus hat dann den Kreditvertrag an die Bank gesandt. Diese hat mir dan ...
28.3.2022
| 29,00 €
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, ich nahm Anfang Februar einen Kredit bei der Sberbank über Check24 auf. Dieser wurde auch unkompliziert "gehändelt" und paar Tage später ausbezahlt. Ich muss dazu sagen, ich hatte vorher noch nie etwas über die Sberbank gehört (negativ als auch postiv). Nun versuche ich mich seit Ta ...
15.5.2012
Hallo, ich habe am 22. Februar 2012 einen Finanzsanierungsvertrag über 45.000 Euro bei der Inpunkto Finanz in Zürich unterschrieben. Diesen habe ich 2 Tage danach per E-Mail widerrufen. Leider weiß niemend in dieser Firma etwas von dieser E-Mail. Die Bearbeitungskosten sollten 1.1414 Kosten. Sie s ...

| 1.1.2015
von RA Dr. Holger Traub
Ich habe im August 2014 in der Filiale Oberhausen der Deutschen Bank AG bei Herrn B. eine Immobilienfinanzierung beantragt. Nach Einreichung der wesentlichen Unterlagen hat die Bank einen Gutachter mit der Bewertung der Immobilie beauftragt. Nachdem sich das Verfahren nun in die Länge zog, wurde mi ...
12.5.2013
von RA Michael Pilarski
Ich hatte bei Bank 1 in 2005 einen Kredit zur Finanzierung meiner Imobilie (selbstgenutzes Haus) abgeschlossen, Zinsbindung 15 Jahre. Anfang 2012 habe ich bei einer anderen Bank (Bank 2) einen Forward-Kreditvertrag abgeschlossen, der den Kredit im Jahr 2015 ablösen wird. Dies ist zulässig, da ich n ...
27.11.2014
von RA Daniel Hesterberg
Habe im 04/2006 als Mitarbeiterin einer Bank ein Mitarbeiterdarlehen mit einer 10jährigen Zinsfestschreibung abgeschlossen. Gesichert ist es durch eine Grundschuld. Der Zinssatz für ein Mitarbeiterdarlehen war seinerzeit günstiger als bei Immobiliendarlehen. Seit 2009 bin ich nicht mehr Mitarbeiteri ...

| 12.8.2014
Wir haben für unsere private Hausfinanzierung seit dem Jahr 2000 diverse Kredit- und Bausparverträge abgeschlossen- Im Jahr 2008 haben wir die Immobilie verkauft und uns eine andere gekauft. Im diese Zuge hat sich unsere Finanzierung geändert und wir haben am 14.07.2008 zwei neue Kredit- und Bauspar ...
9.5.2014
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, für einen Hausbau in Heilbronn habe ich zur Finanzierung einen Finanzberater / Kreditvermittler beauftragt. Nachdem wir einen Baufirma gefunden hatten, hat uns der Finanzmakler (mit etwas mehr Aufwand) einen Kreditvertrag vermittelt, den wir zunächst unterschrieben h ...
6.1.2015
von RA Daniel Hesterberg
Ich bin zusammen mit einer anderen Person * je zur Hälfte Eigentümer eines Grundstücks und * jeweils gesamtschuldnerischer Darlehensnehmer eines Kredits, * für den eine Grundschuld eingetragen wurde. Der Kreditvertrag wurde vor 12 Jahren mit einer Zinsbindung von 20 Jahren geschlo ...
20.12.2015
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, bei einer auswärtigen Bank habe ich vor einigen Jahren zwei Immobiliendarlehen aufgenommen. Die Darlehensverträge nebst Widerrufsbelehrungen wurden mir auf dem Postweg zugesandt und von mir zu Hause unterzeichnet. Beide Darlehen wurden Ende November von mir widerruf ...

| 5.8.2019
von RA Raphael Fork
Sohn 17 Jahre (in 3 Wochen 18) leiht sich von Oma der Stiefmutter Geld, vertraglich geregelt, das er mit Beginn der Lehre (in 4 Wochen) monatl. 100 Euro zurück zahlen muss, Lehrlingsgeld ca. 1400 Euro Brutto). Vertrag vom Sohn und vom Vater unterschrieben. Jetzt will Sohn nichts zurück zahlen und ...

| 5.10.2011
Ich habe einen Kreditvertrag incl. RSV ge- schlossen und von meinem Kündigungsrecht bzgl. der RSV Gebrauch gemacht, was von der Bank an- erkannt wurde. Ich verlange nun eine neue Raten- berechnung, was die Bank verweigert. Stattdessen soll bei gleicher Ratenhöhe die Kreditlaufzeit verkürzt wer ...

| 28.11.2014
ich habe im Juli 2014 einen onlinkredit über Finanzmakler beantragt und auch bekommen. Mitfinanziert wurde auch die Maklergebühr, die er direkt von der Bank bekam. Der Makler schickte mir einen ausgefüllten Überweisungsträger über 349,00 €, die ich bezahlen sollte. Es war kein Schreiben dabei sonder ...

| 4.1.2012
von RA Markus Koerentz
Sehr geehrte Frau Rechtanwältin, Herr Rechtsanwalt Ich habe Anfang November einen Kredit ausgezahlt bekommen. Laut Vertrag heisst es, dass die erste Rate am 1. Dezember 2011 fällig wird. Dann kam ein Schreiben, dass die erste Rate erst am 1. Januar 2012 abgebucht wird. Das Schreiben habe ich leid ...
12·5·10·12