Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Kredite Haftung


| 22.11.2022
| 60,00 €
von RA Fabian Fricke
Ich habe ab und zu einen Bekannten (Rentner) privat Geld geliehen (Zeitraum 2015 - 2022). Gesamtsumme aller Beträge zusammengerechnet unter 10000 Euro. Zurückbezahlt hat es meist damit, dass Zahlungen aus seiner Krankenhaustagegeldversicherung auf mein Konto überwiesen wurden. Ein Rückstand besteh ...
19.7.2022
| 53,00 €
von RA Thomas Bohle
Mein Mann und ich haben etwa 1 Jahr vor der Trennung ein Haus erworben und dazu einen Kredit bei der Postbank abgeschlossen, dabei handelt es sich um ein Forwarddarlehen gekoppelt an einen Bausparvertrag für eine Komplettlaufzeit von 30 Jahren, bis das Haus abbezahlt ist. Ich würde das Haus gerne h ...
17.2.2022
| 97,00 €
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Mustafa Kubanc, ich wollte hier fragen für Existenzgründung. Ich habe am 01.10.2021 einen Gastronomischen Laden in einem Einkaufszentrum als Privat übergenommen. Kaufpreis liegt 135TEUR und +32TEUR für Betriebsmittel Haben wir über Cronbank kfw Förder ...
28.1.2022
| 60,00 €
von RA Thomas Klein
Familie E möchte ein MFH mit 6 WE bauen. Dazu lässt sie sich über einen Vermittler einen Kredit von Bank C vermitteln. Bank C prüft den Antrag und genehmigt diesen an einem Montag. Bestandteil des Kreditvertrags ist eine Förderung in Form eines KfW-Tilgungszuschusses in Höhe von 81.000 €. Um den Til ...
6.10.2021
von RA Fabian Fricke
ich hatte mehrere privatdahrlehen in jahresscheiben v.1995 -1998 ausgereicht. es wurden 14 dahrlehen in belegform als vertrag o. vereinb. schr. abgefast . der gesamtwert beträgt 319.tm dm . die rückzahlungstermine sollten entspr. der finanz lage des dahrlehen nehmer später vereinbart werden . di ...
5.12.2019
von RA Thomas Mack
Eine gut bekannte Familie benötigt für ihre Baufinanzierung einen Zustellungsbevollmächtigten da sie selber keine deutsche Staatsbürgerschaft hat. Die Zustellungsvollmacht soll sicherstellen, dass, falls die Kreditnehmer selber postalisch einmal nicht erreichbar sein sollten, eine dritte Person Mitt ...

| 26.3.2019
von RAin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten uns eine Immobilie kaufen und haben den besonderen Fall, dass meine Verlobte leider noch mit jemand anderem verheiratet ist. Da wir aber schnell zusammen ziehen möchten, gleichzeitig aber verhindern wollen, dass der noch-Ehemann meiner Verlobten in irgende ...
1.10.2018
von RA Thomas Bohle
Hallo Anwälte! Wir haben die Aufkündigung der Bank (von Österreich) zwecks fehlender Zahlung erhalten. Der Kredit wurde von beiden Personen ( in Deutschland lebend) unterschrieben. Grundstück und Grundschuld läuft ALLEINE auf den Mann. Die Bank hat gegenüber der Frau keinen Titel und will jetz ...
21.4.2018
Sehr geehrter Anwalt, ich habe der xy UG ein Darlehen mit einer Laufzeit von einem Monat zu einem Zinssatz von 20% pro Monat gewährt. Dieses Darlehen wurde durch Fahrzeugbriefe besichert, zusätzlich bürgt der UG Gesellschafter-Geschäftsführer mit seinem Privatvermögen. Leider habe ich auch nac ...
16.3.2018
von RA Marcus Schröter
An der Krankenhaus gGmbH X sind Gesellschafter G, K, FÖ + J mit je 25% beteiligt. Im Gesellschaftsvertrag steht, dass der Gesellschafter, der seine Anteile übertragen will, zuerst den übrigen Gesellschaftern der X gGmbH anbieten muss. Der gemeinnützige Förderverein FÖ, unterstützt überwiegen ...

| 15.11.2017
von RAin Doreen Prochnow
Bitte nur beantworten, wenn Sie sich wirklich gut mit dem Thema Vorfälligkeitsentschädigung auskennen !! Danke !! Ich bin Darlehensgeber (natürliche Person, Privatperson) und vergebe ein Darlehen über €250.000 an eine GmbH. Das Darlehen dient zum Erwerb einer Immobilie für das Betriebsvermögen der G ...
13.10.2017
von RA C. Norbert Neumann
Ich bin seit 2010 geschieden .. Ich hatte mit meinem Mann eine altervorsoge geschaffen ..haus mit miet einhmen .. vollsanierung. . Zu Trennung hatten wir keinen zugewinn . ..gemacht.. und ich stehe im Grundbuch.. Ich habe das Haus verkauft .. habe mit dem kompletten Betrag die Schulden getilgt a ...
15.9.2017
von RA Thomas Bohle
Hallo, Ich habe als Prokurist für eine Firma eine Firmenkarte beantragt, mein Name stand nur auf der Karte als Nutzer. Auf dem Antrag ausschließlich die Firma. Ich habe auch keine Bürgschaft unterschrieben. Als die Firma verkauft wurde und die kartenabbuchung auf dem Firmenkonto nicht Mer durchge ...

| 26.6.2017
Als GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer habe ich für einen unbefristeten Kontokorrent-Kredit eine selbstschuldnerische Bürgschaft übernommen. Vor einem Jahr wurde ich aus dem Unternehmen gedrängt und bin seither weder Geschäftsführer noch Gesellschafter der GmbH. Die GmbH kümmert sich nicht um eine ...

| 8.2.2017
Hallo Ich möchte 15TSD € meiner Partnerin leihen. Die Rückzahlung soll erfolgen,wenn sie ihren Anteil aus dem ehelichen Vermögen erhält,die Scheidung läuft. Wie sichere ich meine Ansprüche ab,daß zB auch im Falle des Versterbens meiner Partnerin ich an die Erben herantreten kann wegen Rückzahlu ...

| 28.10.2016
von RA Daniel Hesterberg
Guten Tag, im Dezember 2007 haben sich meine Eltern von meiner Großmutter mütterlicherseits eine Summe in Höhe von 11.000€ in Form eines Darlehens geliehen. Es wurde dafür ein Darlehensvertrag zwischen meinen Eltern, meiner Großmutter und mir geschlossen. In diesem wurde festgelegt, dass die ...
10.8.2016
von RA Thomas Bohle
Eigentümer eines Zwei-Famlienhauses verkauft an zwei Brüder das Haus je zur Hälfte (Haftung als Gesamtschuldner). Nach Vorlage des Vertragsentwurfs verlangt die finanzierende Sparkasse im Kaufvertrag zusätzlich noch die Verpflichtung, dass die Käufer innerhalb 12 Monate eine Teilungsgenehmigung ...
1.12.2015
von RA Thomas Bohle
Die Eheleute haben ein gesamtschuldnerisches Darlehen für das Gewerbe des Ehemannes aufgenommen. Nach der Trennung der Eheleute zahlt der Ehemann jedoch nicht und die Bank verlangt vollständig von der Ehefrau Zins und Tilgung. Ist eine solche Haftung der Ehefrau überhaupt zulässig? Besteht die Mög ...

| 8.10.2015
Hallo, Folgender Fall liegt vor: Ehepaar A hat gemeinsam einen Kredit für einen Hauskauf aufgenommen. Die Mutter von Fr. A bürgte für einen Teilbetrag von € 25.000,00. Vor vollständiger Rückzahlung zerbrach 2011 das Eheverhältnis und wurde geschieden. Das Haus wurde verkauft und eine Restschul ...
6.7.2015
von RA Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, im Juni 2012 schloss ich mit der PSA Finance Kreditvertrag über Leasing mit Restwertabrechnung für einen Peugeot 208. Der Neupreis des Fahrzeugs betrug 15.680 Euro mit einer Sonderzahlung einmalig von 3.000 Euro. Der im Vertrag vom Leasingnehmer zu garantierende Re ...
1234