Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Kredite Bank

Topthemen Kredite Bank
Kündigung Verjährung weitere Themen »

| 5.1.2012
von RA Steffan Schwerin
Ich habe einen Darlehensvertrag (Hypothek) über 75T €, Laufzeit 1.1.2008 bis 30.12.2014 (Volltilgung, eff. Zinssatz 4,04%) abgeschlossen. Da ich jetzt über liquide Mittel verfüge möchte ich den Vertrag zum 30.1.2012 auflösen und bin auch bereit, eine Vorfälligkeitsentschädigung zu bezahlen. Die Bank ...
5.10.2021
| 53,00 €
von RAin Sonja Stadler
Sehr geehrte Damen und Herren, seit ein Paar Jahren bin ich in Besitz dieser "Gebührenfrei" - Mastercard der Advanzia Bank. Seit ein paar monaten stelle ich fest das mein Geld, welches ich jeden Monat auf die Karte überweise nicht bei mir ankommt, und mein Geld somit Futsch und die Karte unbrauch ...

| 12.2.2015
Ich habe über das Vergleichsportal Check24 Ende November 2014 einen Kredit für einen Porsche angefragt, dabei habe ich die Fahrzeugdaten angegeben. Es handelt sich um ein Fzg. welches 10,5 Jahre alt ist und als Wertanlage gedacht ist. Der Kredit wurde erteilt und das Geld Anfang Dezember überwiese ...

| 29.4.2013
von RA Peter Dratwa
Wir haben eine Wohnimmobilie, die wie üblich, mit einer Hypothek finanziert worden ist. Diese Finanzierung wurde vor 10 Jahren vorgenommen und in das Grundbuch eingetragen. In der Zwischenzeit sind fast 60 € getilgt worden. Dieses Geld wollten wir von der Bank erhalten und entsprechen die Hypothe ...
2.2.2009
Guten Tag, bei einem im Jahr 2000 abgeschlossenen Hausbau-Darlehen mit einer Zinsbindung bis 2010 bestand folgende Vereinbarung: „…pro Kalenderjahr eine Sondertilgung bis zu 20.000 TDM möglich, erstmals im Jahr 2001, nicht genutzte Sondertilgungsmöglichkeiten können nicht nachgeholt werden.“ Im ...

| 1.8.2012
von RA Steffan Schwerin
Ich habe folgende Frage. Mein Lebensgefährte und ich haben folgende Baufinanzierungen bei unserer Hausbank mit fester Laufzeit (Laufzeiten 8 und 10 Jahre)mit fester Zinsbindung abgeschlossen. 1. Darlehen Abschluss 02/2009, 2. Darlehen für Renovierung und Aufstockung 02/2011 (volle Inanspruchnah ...
28.1.2022
| 60,00 €
von RA Thomas Klein
Familie E möchte ein MFH mit 6 WE bauen. Dazu lässt sie sich über einen Vermittler einen Kredit von Bank C vermitteln. Bank C prüft den Antrag und genehmigt diesen an einem Montag. Bestandteil des Kreditvertrags ist eine Förderung in Form eines KfW-Tilgungszuschusses in Höhe von 81.000 €. Um den Til ...
16.10.2009
Vor 23 Jahren habe ich ein Haus gekauft, finanziert durch den gleichzeitigen Abschluss einer Kapitallebensversicherung. Laufzeit: 25 Jahre. Alle 10 Jahre wurde die Finanzierung planmässig neu ausgehandelt,der Zinssatz angepasst, das letzte Mal vor zwei Jahren bis Feb 2012, dem Ende der LV. Da ...
8.12.2012
von RA Karlheinz Roth
hallo, habe eine frage. bei krediten sind bearbeitungsgebühren von banken unzulässig und können zurückgefordert werden, aber wie sieht das aus bei vorzeitiger kündigung eines kredites für ein haus , das verkauft wurde aus, kann da die bank vorfälligkeitsentschädigung verlangen und wie hoch? kann s ...

| 19.11.2012
Von der Deutschen Bank habe ich ein konkretes Darlehnangebot für eine Baufinanzierung (ohne die ich mein Vorhaben bei nicht allzugroßem Einkommen nicht realisieren kann). Allerdings habe ich auf einen im Vertrag fixierten sog. "Verzicht auf Forderungsverkauf" (die Bank bestätigt dem Kunden im Darleh ...

| 4.1.2017
Hallo, ich würde gerne einen laufenden Kredit ablösen, dieser wurde 2011 bei einer Bank auf 10 Jahre abgeschlossen. Wegen der besseren Zinslage bei Mitbewerbern würde ich diesen nun gerne umfinanzieren. Im Vertrag steht "Sondertilungen in unbegrenzter Höhe jederzeit aus Eigenmitteln" D ...

| 3.11.2014
von RA Thomas Henning
Sehr geehrte Frau Anwältin, geehrter Herr Anwalt, bei folgendem Sachverhalt benötige ich Ihren geschätzten Rat: Ein Ehepaar hat für einen Hauskauf einen Kredit aufgenommen. Nach einigen Jahren folgt die Scheidung der Ehepartner, das Haus soll verkauft werden, was sich als schwierig darstellt. ...
20.6.2009
Wir haben ein Baufianzierung bei einer Bank für ein MFH. Der Darlehensvertrag sowie die Zinsbindung sind abgelaufen. Ich betone der Darlehensvertrag ist abgelaufen. Die Bank will das Darlehen nicht verlängern. Darf die Bank das Objekt jetzt den Vertrag kündigen bzw. das Objekt Zwangsversteigern. ...

| 20.3.2009
Guten Tag, Beide Eheleute haben einen Kreditvertrag unterschrieben und sind auch beide im Grundbuch eingetragen. Jetzt sind 10 Jahre um und der Kredit muß verlängert werden. Die Ehefrau ist vor 5 Jahren ausgezogen und beteiligt sich überhaupt nicht an der Ratenzahlung. Jetzt verweigert sie die U ...
8.3.2011
von RA Andreas Schwartmann
Hallo ! Kreditsumme sollte abgelöst werden, als die neue Finanzierung endlich stand und das Geld zugesichert wurde, hat der Finanzvermittler bei der Bank angerufen und sich den taggenauen Betrag der Restforderung durchsagen lassen. Dieser Betrag wurde sofort überwiesen, der Erhalt durch die Bank ...

| 4.7.2011
von RA Peter Dratwa
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich bin Geschäftskunde einer Bank. Im Jahr 2008 habe ich einen Kredit zur Finanzierung einer Renovierung einer älteren Privatimmobilie benötigt. mir wurde ein Darlehen per sog.Investitionskredit gewährt. Eine Widerrufsbelehrung fehlte. Nun will ich das Darleh ...
24.1.2013
darf man eine von drei lebeensversicherungen beleihen , die als kreditabsicherung dienen ohne die bank zu informieren u. welche folgen könnte daß haben ? ...
2.3.2015
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, angenommen der Geschäftsführer X einer GmbH hat 2003 eine selbstschuldnerische Bürgschaft für zwei variabel verzinste Darlehen o.g. GmbH übernommen. Die GmbH wird insolvent und die Bank fordert abschließend die offenen Kreditbeträge in voller Höhe vom Geschäftsfü ...
23.7.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, wir hatten vor, eine Doppelhaushälfte zu Bauen. Der Geschäfsführer hatte uns versprochen, die zweite Hälfte im Rohbau zu belassen, falls kein zweiter Käufer gefunden werden sollte und auch die zweite Grundstückshälfte zu übernehmen. Dann hatte es sich wohl der G ...
20.5.2009
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo, der Sohn meines Verwandten (seit Januar dieses Jahres Volljährig) hat sich einen Gehaltsnachweis gefäscht und somit von einer Bank einen Kredit i.H.v. 5.000,- € Kredit bekommen. Er hat angegeben, dass er seit 6 Monaten arbeitet und 1.300 € Netto im Monat verdient, obwohl er aber arbeitslos ...
1·456·10·15·20·25·30·34