Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Inkasso, Mahnungen Schufa

8.1.2023
| 30,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Hallo, ich möchte wissen, ob es immer noch die Möglichkeit gibt, Einträge über„geringfügige Schulden" vorzeitig zu löschen. Teilweise liest man, dass Negativeinträge im der Schufa von bis zu 2.000 Euro sofort gelöscht werden können, sofern drei Voraussetzungen erfüllt sind: 1. Die Schulden mü ...
27.12.2022
| 60,00 €
von RA Matthias Richter
Sehr geehrte Beratung, im folgenden schildere ich meinen Fall, und die daraus resultierende Frage. DER SACHVERHALT: Im Jahr 2006 habe eine Kapitalanlage über meine Hausbank in einen Schifffonds (Reefer) getätigt. Diese Gesellschaft hat im Jahr 2019 Insolvenz beantragt. Die gesamte Einlage wa ...

| 22.12.2022
| 50,00 €
von RA Ümit Yildirim
Guten Morgen, aufgrund fast zwei Jahren Krankenstand vor der Corona-Pandemie bin ich leider in ein Schuldenloch abgerutscht. Kann passieren, daran wird aber gearbeitet. Mit einem Gläubiger, hier die GFKL, habe ich eine Ratenvereinbarung, welche auch bedient wird. Im September diesen Jahres be ...
9.12.2022
| 30,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Ich habe bei der Telekom Deutschland GmbH (Congstar) einen Mobilfunkvertrag und einen All-Net-Flat Vertrag gehabt die nicht ordnungsgemäß funktionierten. Darauf hin wurde der nach meiner Beschwerde der Vertrag gekündigt. Der Gläubiger verlangte nun Schadensersatz, dass ich bestritten hatte. Nach ...
30.11.2022
| 30,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 01.06.2022 eine Vermögensauskunft beim Gerichtsvollzieher abgegeben und diese ist nun in der Schufa Holding AG als "Gläubigerbefriedigung ausgeschlossen" vermerkt. Derzeit versucht die Schuldnerberatung bei der ich bin, mit dem Gläubiger eine Einigung ...

| 25.10.2022
| 30,00 €
von RA Fabian Fricke
Von 2006-2012 war befand ich mich in privater Insolvenz. Vor kurzem habe ich meinen Schufascore auf Grund einer Anfrage erhalten. Wider Erwarten ist dieser auf Grund eines Eintrages negativ. Da ich seit 2006 keine Schulden aufgenommen habe und es sich um einen Mobilfunkanbieter handelt vermute ich ...

| 24.10.2022
| 45,00 €
von RA Gerald Geitner
Hallo, mein Partner hat nach jetzt fast 12 Jahren ein Schreiben eines Inkassounternehmens erhalten mit einer Forderung der E.ON über 1.086,72€ die er innerhalb 1 Woche zahlen sollte. Nach Durchsicht seiner alten Unterlagen, haben wir tatsächlich noch 2 Schreiben einer Anwaltskanzlei dazu gefund ...
19.10.2022
| 40,00 €
von RA Mohamed El-Zaatari
Hallo ich habe 2017 bei Consorfinanz ein handy finanziert, das wurde auch komplett bezahlt mit Einzug von mein m Konto. Lange Zeit später bekomme ich eine Mahnung von consorfinanz über 9 Euro und einen komplett Betrag über 120 Euro. Ich hätte meine Rate nicht bezahlt. Nach Aussage von consorfinanz w ...
13.10.2022
| 40,00 €
von RA Andreas Wilke
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich hatte offen Forderung gehabt, habe seit 10.09.2022 kompletten zurück gezahlt. Daraufhin habe ich Inkasso geschrieben, ich bitte um Bestätigung und an Schufa mitteilen dass offenen Forderung komplett zurück gezahlt wurde. Ich habe eine Frist gegeben bis 27.10 ...
29.7.2022
| 85,00 €
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Am 20.04.22 erhielt die Raiffaisenbank den schriftl. Auftrag, mein Konto der Sparda Bank zum 30.06.22 zu schließen. Ich bin selbstständig und hatte ein Leben lang bis 30.06.22 eine saubere Schufa., allerdings auch keinen Dispo bei der Sparda Bank. Am 30.06.22 mit einem Guthabenstand von mehr al ...
8.6.2022
| 100,00 €
von RA Matthias Richter
Guten Tag, die Barclaybank hat in 2020 eine Schufaeintrag bewirkt, obwohl die streitige Forderung i. H. von ca. originär 230,00 € nicht tituliert ist. Es handelt sich lediglich um eine pauschale Behauptung. Ich habe Barclay mehrfach aufgefordert, diesen streitigen Betrag einzuklagen. Darauf verzicht ...
27.5.2022
| 50,00 €
von RA Jürgen Vasel
Hallo, an meine Mutter und somit meiner Adresse aus Kindheitstagen ist ein Mahn- und später Vollstreckungsbescheid (hier kurz: VB) zugestellt worden. Der VB ist aus dem Jahre 2020 für eine Förderung aus dem Jahre 2016 (Energieversorgung) Die Anrede und die Adresse sind falsch. Meine SCHUFA und ...

| 15.5.2022
| 55,00 €
von RAin Sonja Stadler
Hallo, Januar 2020 wurde von einer Inkasso aus heiterem Himmel meine VISA-Karte abgewickelt. Eine Kündigung der Karte seitens der Bank erging bis heute nicht. Ich habe nach erfolglosen Gesprächen zugestimmt die Raten an die Inkasso zu zahlen - jedoch den Inkassokosten widersprochen. Mittlerweile ...

| 16.2.2022
| 50,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Im Jahre 2017 hatte ich Raten für eine Kreditkarte nicht bezahlt. Das Kreditkartenunternehmen kündigte mir daher die Kreditkarte und erstellte in der Schufa eine so genannte „Saldo-Fälligstellung". Darauf hin vereinbarte ich eine neue Ratenzahlung, die ich allerdings nicht einhielt, bis zwei Jahre s ...
9.2.2022
| 37,00 €
von RA Thomas Klein
Hallo, ich habe noch mehrere offene Forderungen in der Schufa unter meinem Mädchennamen stehen die eigentlich verjährt sind. Die Schufa wie auch die Inkasso Unternehmen haben mich auch noch unter meinem Mädchennamen gespeichert. Ich habe nach meiner Heirat den Namen meines Mannes angenommen und wo ...
22.1.2022
von RA Jürgen Vasel
Der Schuldner hatte vor ca. 2 Jahren Besuch vom Gerichtsvollzieher, diese teilte ihm mit einen vollstreckbaren Titel zu haben. Durch Klärung mit dem Gläubiger ( Inkasso ) wurde der Vollstreckungsbescheid storniert und die Forderung in Raten ohne Schwierigkeiten bis Ende 2020 bezahlt. Da sich die fin ...

| 17.1.2022
von RA Gerald Geitner
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Problem ist Folgendes: Mein Konto ist gepfändet, durch die dem Verbraucherschutz weitläufig bekannte FKH OHG oder auch UVG Inkasso. Man ist im Besitz eines Vollstreckungstitels, der auf mehrere hundert Euro (gesamt ca. 800 Euro) ausgestellt ist. Urs ...
10.1.2022
von RAin Sonja Stadler
Sehr geehrte Damen und Herren, es dreht sich um ein Inkasso-Unternehmen, dass mir damit droht, einen Schufa-Eintrag zu machen, sollte ich seiner Zahlungs-Forderung für seine Kundschaft (Ein Fitnessstudio das heute noch zu ist) nicht nachkommen. Auszug aus dem Schreiben des Inkasso-Unternehmens ...
8.1.2022
von RAin Sonja Stadler
Hallo, ich habe eine Frage zu einem Schufaeintrag. Ich habe vom Gläubiger die schriftliche Bestätigung, dass die Forderung verjährt ist, beim Gläubiger zur Ablage gebracht ist und nicht weiter verfolgt wird. Für den Gläubiger ist die Angelegenheit erledigt. Leider nimmt die Schufa die Einträge nich ...
6.1.2022
von RA Stefan Kolditz
Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund meiner Krankheit un der daraus resultierenden Erwerbsminderungrente, konnte ich meinen Konsumentenkredit bei Consors Finanz nicht mehr im vollen Umfang monatlich zurückzahlen. Ich hatte bei damaliger Kreditaufnahme eine Restschuldversicherung für Arbeitsun ...
1234·5·10·15·19