Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Inkasso, Mahnungen Rechnung

2.7.2015
von RA Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Rechtsempfinden ist momentan stark auf die Probe gestellt und ich bin wirklich gespannt, wie sich die Rechtslage in Folgendem Fall darstellt. Ich hatte bei einer Zugfahrt einen "EBE-Vorfall" (erhöhtes Beförderungsentgelt), da ich meine gültige Bahncard leider v ...
5.6.2020
von RA Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo, Ich bin Einzelunternehmer und habe für eine Dienstleistung von mir ein Angebot an eine Firmenemail Versandt. Mein Kontakt(2. GF) hat dieses von der Firmenemail aus bestätigt und die Rechnung auch an die Firmenemail erhalten. Als Kunde habe ich auf Angebot und Rechnung die Firma (GmbH) verm ...
8.5.2014
von RA Peter Eichhorn
Ich hab mal eine Frage: Meine Freundin hat Anfang Oktober 2011 tierärztliche Leistungen für ihren Hund bezogen. Abgerechnet werden sollte das über die Hunde Krankenverversicherung AGILA. Da die Versicherung erst kurz vorher abgeschlossen wurde, war man sich nicht sicher, ob die Behandlung schon v ...

| 24.12.2017
von RA Bernhard Schulte
Hallo, ist eine Mahnungbescheid Parallel zur (fas zu spät) gestellten Rechnung gültig? Bzw. ist auch nur ein Mahnbescheid ohne der Rechnung gültig damit die Verjährung nicht eintritt- es wird davon ausgegangen das der Schuldner die Rechnung ignoriert u von der Verjährung gebrauch machen will. ...

| 13.2.2011
von RA Karlheinz Roth
Wir haben leider erst im Januar 2011 festgestellt, dass eine Rechnung aus Dezember 2008 von einem französischen Unternehmen nicht bezahlt wurde. Macht es noch Sinn, zu mahnen? ...
6.10.2015
von RA Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Familie und ich waren jahrelang mit einem Anwalt eng befreundet. Er wollte für sein Mandate mir gegenüber in den ersten Jahren gar keine Entlohnung und in den letzten Jahren jegendlich die Fahrtkosten erstattet haben. Ich muss dazu sagen, dass es sich um versc ...
24.3.2009
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, per heute (24.03.09) erhielt ich einen Mahnbescheid, der am 30.12.08 beantragt wurde. Hauptforderung war eine per 19.12.05 als fällig ausgewiesene Provisionsforderung aus Internetdiensten in Höhe von 2320 EUR. Die Nebenkosten und Zinsen belaufen sich a ...
19.12.2016
von RA Robert Weber
Februar 2016 erhielt ich von Synergie Inkasso eine Zahlungsaufforderung aus einem alten Flexstrom- Energieversorgungsvertrag (2013) Es handelte sich um eine im August 2013 gestellte Rechnung+Inkassogebühren in Höhe von knapp 230 Euro. Ich meine damals im Frühjahr nach Übermittlung der Zählerstände d ...
20.2.2019
von RA Reinhard Otto
Hallo, Strittig ist im vorliegenden Fall eine Rechnung. Es wurde Widerspruch gegen die Rechnung eingelegt. Es wurde meinerseits mitgeteilt, dass eine gerichtliche Klärung erforderlich ist. Nun kam Post vom Anwalt mit Zahlungsaufforderung und Fristsetzung. Ich werde die Rechnung nicht bezahlen, ...
16.10.2014
Ich habe meinen Vodafone-Festnetzvertrag nach vielen Jahren gekündigt und nun für eine nie erhaltene Rechnung aus Juni 2012 eine saftige Rechnung von bfs risk & collection GmbH erhalten. Der ursprüngliche Rechnungsbetrag belief sich laut Inkassounternehmen auf 31,88 Euro. Ausserdem wurde der Betrag ...
27.6.2013
Ein Einzelhändler in Hamburg bucht im Januar 2013 eine individuell gestaltete Text-Bild-Anzeige auf unserem Internet-Themenportal (Laufzeit 1 Jahr) und zahlt trotz unterschriebener und gefaxter Auftragsbestätigung, die den genauen Arbeitsablauf bis zur Anzeigenfreischaltung beschreibt, nicht. Verein ...
2.10.2009
von RA Thomas Bohle
sehr geehrte Damen und Herren, ist eine rechnung von 2005, die jetzt von einer österreichischen firma angemahnt wird jetzt verjährt? Es gab keine mahnungen in der zwischenzeit. Die firma eine GbR wurde auch ende 2005 aufgelöst. Hat die österreichische firma jetzt noch eine möglichkeit diese rec ...
19.6.2010
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, Zum Sachverhalt. Ich habe am 18.06. 2010 einen Brief von einem Inkasso Unternehmen erhalten. In diesem Schreiben werde ich zur Zahlung von 109,26€ aufgefordert, da ich angeblich noch Forderungen der Firma HanseNet Telkommunikation GmbH (vermutlich Alice) zu begleichen hätte. Hau ...
7.12.2014
von RA Peter Eichhorn
Hallo, ich habe eine Rechnung von Amazon vergessen zu bezahlen. Selbst schuld ich weiß. Ich habe am 03.12. den offenen Betrag an die BFS Risk Collection überwiesen und heute am SONNTAG ein Schreiben vom 05.12. von dem Inkassounternehmen erhalten. Ich habe extra nochmal die Kontoauszüge gecheckt u ...

| 10.4.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, heute bekam ich eine email des o.g.Anbieters, in der ich aufgefordert werde, eine Rechung in Höhe von 299 € über 48 Monate Mitgliedschaft zu entrichten. Diese Seite ist mir zwar bekannt, wurde auch von mir vor einigen Monaten besucht, ich bin mir aber sicher, kei ...
31.10.2018
von RA Michael Wübbe
Ich arbeite freiberuflich für Versicherungsnehmer im Schadensfall. In dem vorliegenden Fall habe ich von der VN eine Abtretungserklärung für die Rechnung an die Versicherung erhalten. Nach Abschluss meiner Arbeit habe ich wie vereinbart die Rechnung an die Versicherung gelegt. Da die entgegen der b ...

| 17.12.2017
von RA Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgenden Fall zu bearbeiten. Bei unserem Netzanbieter für Gas haben wir am 18.03.2013 einen Auftrag zum Gasanschluss erteilt. Die Arbeiten wurden am 26.06.2013 durchgeführt. ( steht auch auf der Rechnung) Wir bekamen dann eine Rechnung über 6500€ ...
14.1.2021
von RA Peter Eichhorn
Hallo, ich habe von einem Inkasso-Unternehmen eine Mahnung erhalten, weil ich angeblich eine Rechnung von Sixt nicht gezahlt haben soll. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass mir die Rechnung per E-Mail zugesendet worden sein soll. Ich habe jedoch keine E-Mail erhalten, weshalb ich nach mein ...
20.4.2021
von RA Kianusch Ayazi
Im Herbst hat mein Mann mit einem damaligen Bekannten gemeinschaftlich einen Kaminschacht in unserem Haus gebaut. Das Material für den Schacht kaufte der Bekannte über seine Firma ( Gas/Wasser), wir zahlten dies aber. Beide Männer arbeiteten in gleichen Teilen. Alleine hätte eine Person die arbe ...

| 11.6.2009
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um die Beurteilung des folgenden Sachverhalts und um eine Empfehlung, wie ich weiter vorgehen soll. Ende 2005 habe ich per Internet einen Dienst bei der Fa. **** abboniert. Gegenstand war die Nutzung der Internetseiten der Firma gegen monatliche Gebühr. ...
12·5·10·15·20·25·30·35·39