Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialversicherungsrecht Versichern


| 21.11.2022
| 55,00 €
von RA Fabian Fricke
Sachverhalt Als 50% Gesellschafter-Geschäftsführer war ich seit dem 1.5.2020 bei einer GmbH Sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Die GmbH hat als Arbeitgeber alle SV und KV Beiträge zu einer GKK abgeführt. Jetzt hat der Rentenversicherungsträger während einer Prüfung festgestellt, dass keine ...

| 8.9.2022
| 60,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Mein Mann ist Jahrgang 1971 und er ist selbständig tätig als Hausmeister für ein Objekt. Er ist privat krankenversichert. Wir wollen nun das Objekt auf mich übertragen, d.h. mein Mann meldet sein Gewerbe ab und ich melde einen Hausmeisterservice an. Dann stelle ich meinen Mann sozialversicherun ...

| 10.8.2022
| 70,00 €
von RA Sebastian Braun
sehr geehrte damen und herren ich bin seit dem 01.06.2010 freiberuflich selbständig und privat krankenversichert. im laufe des jahres 2023 möchte ich zurück in die gesetzliche krankenversicherung (im märz 2024 werde ich 55 jahre alt). ich möchte meinen 'kassensitz' als psychotherapeutin voraus ...
1.8.2022
| 59,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Ich möchte mich mit meiner Familie in unserem Haus in Schweden ansässig machen und ich möchte in den Freelancer-Status wechseln und meine bisher aquirierten Kunden remote bedienen. Dazu endet im kommenden Monat mein Angestelltenverhältnis. Außerdem haben wir unsere Wohnung gekündigt und nach dem Thü ...
24.7.2022
| 70,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Ich bin seit mehreren Jahren freiwillig in der Technikerkrankenkasse versichert. Als der Entschluss zur Auswanderung gefasst wurde habe ich den Versicherungsvertrag unter Einhaltung der Fristen ordentlich gekündigt. Eine Abmeldungsbescheinigung des Einwohnermeldeamtes in Deutschland wurde ebenfalls ...

| 24.6.2022
| 95,00 €
von RA Sebastian Braun
Diese Frage tangiert mehrere Rechtsbereiche. Ich halte das Sozialversicherungsrecht für am passendsten. --- Ich bin deutscher Staatsbürger seit meiner Geburt und bin aktuell bei einem Arbeitgeber angestellt, der seinen Sitz in Deutschland hat und ausschließlich im DACH-Gebiet tätig ist. Aus pe ...

| 21.4.2022
| 100,00 €
von RA Matthias Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Situation: - Ich bin deutscher Staatsbürger - Ich werde bald im nicht-EU Ausland (England) einen Beruf anfangen (vollzeit, nicht befristet). Der Vertrag läuft über eine Englische Firma nach Englischem Recht. - Ich habe vor die meiste Zeit in England zu leb ...
12.4.2022
| 50,00 €
von RA Volkan Ulukaya
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin nach einem 10 jährigen Auslandsaufenthalt zurück nach Deutschland gekehrt. Am 28.03.22 habe ich mich in Deutschland wieder angemeldet. Nach meinem Verständnis bin ich auch seit diesem Tage krankenversicherungspflichtig. Um die Krankenversicherung wollte ...

| 18.2.2022
| 55,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Mann, 20 Jahre, Abi 2021, nicht arbeitslos gemeldet, keine staatlichen Leistungen, nur Kindergeld. Krankenkasse beendet Familienmitgliedschaft wg. Einkommen. Einkommen 500,00 monatlich, es handelt sich um monatliche Zahlungen einer privaten Unfallversicherung wg Körperschaden. Jetzt soll ersich f ...
8.2.2022
| 55,00 €
von RA Fabian Fricke
Hallo, warum werden bei der Berechnung des Krankenkassenbeitrags für Selbstständige Mieteinnahmen und Kapitaleinkünfte mit einbezogen und bei Arbeitnehmern nicht. Verstößt das nicht gegen das Gesetz der gleichbehandlung ? Wurden deswegen schon Prozesse geführt? Mit freundlichen Grüßen Georg ...
4.2.2022
| 30,00 €
von RAin Gabriele Haeske
Guten Tag, Ich bin 58 Jahre alt und lebe seit 2011 auf den Philippinen mit 1-jähriger Unterbrechung in 2016. Nach meinem Kenntnisstand ist es möglich für dauerhaft im Ausland lebende Deutsche, sich die selbsteingezahlten Beiträge aus der Rentenkasse auf einmal auszahlen zu lassen. Es besteht ...

| 8.11.2021
von RA Sebastian Braun
Sachverhalt Mit Arbeitsvertrag vom 01.08.2003 begründet mein Arbeitgeber ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis mit einem monatlich vereinbarten Bruttoeinkommen von 415,- Euro. Weiter wurde im Arbeitsvertrag wie folgt, vereinbart. Das Gehalt beträgt 415,- Euro brutto pro M ...

| 6.10.2021
von RA Sebastian Braun
Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund einer Probezeitkündigung wurde ich arbeitslos. Ein Anspruch auf ALG I besteht und ein entsprechender Bescheid wurde erstellt. In diesem Rahmen habe ich die PKV gekündigt und habe mich bei der GKV als Pflichtmitglied versichern lassen. Es steht nun eine E ...
22.7.2021
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 10 Jahren selbständiger Bestatter und habe zwei 450 Eurokräfte und eine Teilzeitkraft angestellt. Ich habe seit ich selbständig bin nicht in die Rentenkasse für mich eingezahlt und möchte es auch in Zukunft nicht. Die Rentenversicherung hat mich jetzt ang ...
14.5.2021
von RA Fabian Fricke
Ich war vom 01.02.2018 - Ende 2019 Selbstständig (Einzelunternehmen) Ich habe das Thema Krankenversicherung nicht ernst genommen, und habe somit die Krankenkasse (worüber ich über meinen Vater versichert war) nicht informiert, das ich Selbstständig war, bzw. diese habe ich am 18.07.2018 vor ORT inf ...

| 6.5.2021
von RA Raphael Fork
Folgender Sachverhalt, es handelt sich um eine in großen Teilen fragwürdige Forderung eines deutschen Krankenversicherers. 2009 leitete die Krankenversicherung ein Gewerbeuntersagungsverfahren ein, nachdem Beitragsrückstände im unteren 5stelligen Bereich aufgelaufen waren. Dies führte, so mein ...
12.4.2021
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich bin privat Krankenversichert und habe eine Anstellung in Teilzeit bei einem Unternehmen. Mein Arbeitgeber weigert sich allerdings, den Arbeitgeber-Zuschuss an der privaten Krankenversicherung zu bezahlen. Begründung des Arbeitgebers: Da ich Student bin, sei ich nur in der ...
18.3.2021
von RA Fabian Fricke
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin momentan als Student in der gesetzlichen Krankenkasse versichert, nun wurde ich im Februar 30 Jahre alt, das bedeutet, nachdem was ich gelesen habe, dass ich mich zum 1.4 als freiwilliges Mitglied in der gesetzlichen KK versichern müsste. Nun würde ich aber ...

| 27.2.2021
von RA Gero Geißlreiter
Hallo, kurze Schilderung des Sachverhalts: Ich bin 22 Jahre und über ein Elternteil familienversichert. Ende 2019 meldete ich ein Gewerbe an, was ich neben meinem Abitur etwas betrieb ( eher hobbymäßig 1-2 Stunden die Woche ) Nun ist mir bekannt geworden, dass meine Eltern dies in dem Bog ...

| 10.2.2021
von RA Pierre Aust
Liebe Anwälte, folgende Situation: seit 16.07.2012 habe ich eine Stelle als Erzieherin in 32h Teilzeit in einer Berliner Kindertagesstätte das bis dato auch Vertraglich nicht gekündigt wurde. 19.04.2015 letztes Arbeitsentgelt als Erzieherin 20.04.2015-29.07.2015 Mutterschutz inkl. Arbeitge ...
12·5·10·15·20