Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Medienrecht Gez

7.1.2021
von RA Christian Rebbert
Hallo, ich habe vor sechs Jahren ein Laden eröffnet. Da ich im Laden (ein Raum und kein Personal) Hintergrundmusik hören möchte, habe ich mich erkundigt wo ich die Musik anmelden muss. Ich habe mit einem GEMA Mitarbeiter telefoniert. Er sagte mir, das ich in meinem Laden kein Radio hören darf ohne G ...

| 24.11.2016
von RA Jan Wilking
Man schickte mir überraschend eine Rechnung, damit ich für ein Konto bei der GEZ für 3 Jahre nachzahle (oder so). Das finde ich aber nicht richtig! Ich bin selbständig seit 2000. War aber nur freiberuflich selbständig aktiv. In den letzten 5 Jahren war ich nur freiberuflich tätig oder (kürzere Per ...
22.9.2019
von RA Jan Wilking
Ich bin seit etwa 2000 im Kosmetik- und Promotionbereich in meiner jetzigen privaten Wohnung tätig um mich korrekt anzumelden habe ich mich 2001 von einem GEZ Berater beraten lassen, der mich auch angemeldet hat. Im Nachgang stellt sich heraus, dass ich als Betriebsstätte angemeldet worden bin un ...

| 8.10.2018
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, als Rentner sind wir nahezu immer unterwegs und haben daher keine private Wohnung. Ich selbst bin jedoch noch Gewerbetreibender. Unser StB. kam daher auf die glorreiche Idee, als steuerliche Adresse einen der Betrieb zu benutzen.Beide sind unter dieser Adresse mit Ve ...

| 3.3.2017
von RA Sascha Hellmich
Hallo, meine Frage bezieht sich auf dieses Video der Kanzlei WBS: https://www.youtube.com/watch?v=lZdF3DlRPTc Am Ende des Videos (ca. 2:50) sagt der Anwalt, dass man sich doch Anteile an einem Rundfunksender kaufen solle, um von der GEZ befreit zu werden. Ich habe mir nun eine Aktie von Prosiebe ...
6.12.2017
von RA Jan Wilking
Ich bin selbstständig und habe ein Fahrzeug dass ich privat so wie geschäftlich nutze. Für diesen PKW zahle ich für das Radio quartalsmässig 17,00 Euro Nun verlangt die GEZ gleichtzeitig auch den vollen Gebührensatz für meine Privatwohnung Ist das rechtens ? Ich wäre bereit den vollen Beitra ...

| 16.4.2008
von RA Elmar Dolscius
Ich möchte allgemein zugängliche Programme alternativ zur Haussatelittenanlage bzw. zur Hauseigenen Kabelverteilung ins Internet auf eine Meine Homepage einspeisen. so das meine Familie und deren Freunde im Ausland diese Sender über die HP -auch ohne grosse Satelittenschüssel sehen könnten.Ich zahle ...

| 29.3.2019
von RA Jan Wilking
Hallo erstmal, also meine Frau und ich wohnen seit August 1989 in unserem eigenen Haus und zahlen alle drei Monate unter meiner Beitragsnummer den Rundfunkbeitrag. Letzt Abbuchung am 17.12.2018. Mitte Januar 1919 erhielt ich ein Schreiben,darin steht, meine beitragsnummer ist seit 11.2016 einer Wohn ...

| 11.7.2013
Ich bin Selbständige mit Büro im Einfamililenhaus. Die neue Gebührenverordnung sieht nun vor das die private GEZ Gebühr ein Büro im Wohnhaus einschließt. Dazu habe ich noch einen Privatwagen der auch in der privaten GEZ Gebühr enthalten ist. Nun will die GEZ für diesen Privatwagen die Gebühr eine ...
18.11.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich besitze in Köln eine Wohnung, für die ich im Mai 2013 meinen Wohnsitz abgemeldet habe. Diese Wohnung wird von niemand bewohnt, es besteht kein Mietvertrag, für die Wohnung ist beim Einwohnermeldeamt keine Person gemeldet. Trotzdem verlangt die GEZ von mir rückw ...
4.1.2019
von RA Jan Wilking
Hallo, Bei mir werden seit 1996 Rundfunkgebühren für mein Elternhaus abgerechnet - zusätzlich zu den Gebühren an meiner jetzigen Wohnung. Ich wohne aber seit ca. 1994 nicht mehr dort. Derzeit wohnt nur meine Mutter in meinem Elternhaus und bezahlt Ihre eigenen Gebühren. Die GEZ Zentrale sagt, das ...
5.11.2019
von RA Alexander Dietrich
Mein Sohn (23) war die vergangenen Jahre im Ausland und war in dieser Zeit an einer WG-Adresse gemeldet. Nun, nachdem er zurück kam, meldete er sich als Student in Essen regulär mit seiner dortigen Wohnung an, incl. Beitragsservice. Dieser verlangt nun aber von meinem Sohn, auch für die zurück lieg ...

| 28.9.2015
von RA Jan Wilking
Wi bezahlen seit vielen Jahren zweimal Rundfunkgebühen durch Bankeinzug; für den Haupwohnsitz und den jeweiligen, berufsbedingten Nebenwohnsitz. Der Bezug für den Nebenwohnsitz wurde von mir (leider) nicht gepflegt. Bis 2013 hat sich die GEZ bei Nachfrage am neuen Wohnsitz stets mit Hinweis auf ...
1