Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Tierrecht, Tierkaufrecht Verkauft

2.11.2021
| 75,00 €
von RA Stefan Kolditz
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir haben am Sa, den 25.09.21 unsere Pudelhündin Sally an eine Familie ohne Vertrag abgegeben. Ich war 2h vor Ort, anschließend erfolgte die Übergabe Hund mit Zubehör gegen 800,-€ in bar. Vorangegangen war eine langwierige Krankheit unserer jüngsten Tochter mit A ...

| 22.6.2020
von RA Matthias Richter
Ich habe im Dez. 2019 von einer Züchterin ein Pferd für 8500€ gekauft. Kurz nach Kauf kam heraus, das Pferd hat eine Allergie. Ich habe es trotzdem behalten. Auf Grund meiner gesundheitlichen Probleme, kann ich das Pferd nicht mehr reiten und möchte es wieder verkaufen. Ich möchte es für 8000€ ...
Vertraulich
20.5.2020
Hundekauf: Mischlingswelpe wurde uns als Labradoodle verkauft
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
29.10.2018
von RA Sascha Hellmich
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, wir mussten wegen Zeitmangel unseren Zwergpinscher, 3 Jahre alt, abgeben. Am letzten Samstag war jemand hier und nahm die Hündin gegen eine Schutzgebühr von 150 Euro mit. Der Kontakt kam über Ebay Kleinanzeigen zustande. Heute err ...

| 11.5.2015
von RA Jan Wilking
Als Hobbyzüchter (1. Wurf) habe ich einen Rüden verkauft. Da dieser Rüde die Hoden in der Leiste hatte (von meinem Tierarzt bestätigt) und für Zuchtzwecke nicht genommen werden kann, wurde vom Verkaufspreis 1.000 Euro, 250 Euro für die Kastration abgezogen. Im Vertrag wurde festgehalten, dass der Rü ...
18.4.2015
Guten Tag, gestern habe ich meine 1Jährige Stute verkauft. In dem Vertrag wurde vermerkt "Gekauft wie gesehen keine Mängel bekannt" zudem wurde dem Käufer angeboten eine AKU zu machen, dies wurde abgelehnt. In dem Vertrag wurde ebenfalls vermerkt, das die Stute öfter ihr Linkes Bein Schont. Geste ...
4.4.2015
von RA Jan Wilking
Wir haben im Jahr 2013 ein American Wirehair Kitten gekauft, das aufgrund eines Gendefektes (Lungenfibrose) am 26. 3.2015 eingeschläfert werden musste. Im Vertrag steht folgender Zusatz: Es ist möglich, dass American Wirehair Katzen eine Krankheit bekommen, die ähnlich dem Felinen Asthma ist. ...

| 3.9.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, wir hatten mit unserer Old English Bulldogge einen Wurf. Es meldete sich eine junge Familie, mit denen wir keinen schriftlichen, sondern nur einen mündlichen Vertrag schlossen. Einzige mündliche Absprache, die getroffen wurde, war dass die Käufer mit dem Hund zum Tier ...
25.8.2012
Guten Tag, ich habe Gestern ein Pferd verkauft, Das Pferd wurde Probe geritten und gesprungen sowie eine Ganzkörperuntersuchung durchgeführt bei dem Tag des Kaufes wurde das Pferd auch beim gehen gesehen und für gut befunden. das Pferd wurde verladen und der Kaufvertrag, der beinhaltet das nach unt ...
4.3.2012
Hallo, ich habe einen Welpen gekauft (Kopie Kaufvertrag habe ich). Da wir uns einige Monate nach Kauf trennten, war ich alleine für den Hund verantwortlich.Ich habe es mit aller Macht versucht den Hund alleine zu halten, aber es ging nicht. So machte ich mich auf die Suche nach einem neuen zu Ha ...

| 1.8.2011
von RA Sebastian Belgardt
ich habe vor 3 Monaten ein Pferd verkauft. Es wurde ein Barpreis bei Übergabe in 1 Woche vereinbart. Der Käufer hat mit einigen Wochen Verzögerung ca 2/3 des Kaufpreises gezahlt, sich dann aber nicht mehr gemeldet. Das Pferd steht nach wie vor auf unserem Hof. Einstell-Futterkosten etc. zahlt der Kä ...
24.7.2011
von RA Robert Weber
Hallo, ich habe vor vier monaten ein 4j, pony auf raten verkauf.Dafür habe ich ein Pferd inzahlung genommen und eine Zahlungsfrist vom 10.8.11 gesetzt. Das Pony darf bis zur vollständigen bezahlung unseren Stall nicht verlassen-aber die neuen Besitzer können jeden Tag reiten machen tun.Leider ist se ...
8.4.2011
von RA Thomas Mack
Ich habe vor 4 Wochen ein Pferd verkauft. Die neuen Besitzer sagten nach 5 Tagen das es Fieber habe und der Tierarzt müsse kommen, der kam und behandelte das Pferd. Ich habe da angeboten von dem restlichen offen Kaufpreis von 500 Euro auf 250 Euro zu verzichten, für die Tierarztkosten, oder ich nehm ...

| 23.1.2011
von RA Robert Weber
Hallo! Vor ein paar Monaten habe ich eine Shetlandpony Stute verkauft. Der Kaufpreis betrug 600 Euro. Es wurde ein schriftlicher Kaufvertrag abgeschlossen, in dem das betreffende Pony namentlich aufgeführt ist und ein Kaufpreis von 600 Euro eingetragen wurde. In dem Kaufvertrag wurde darauf h ...
19.1.2011
Hallo, ich habe am Wochenende mein Pferd verkauft(privat zu privat). Auf Wunsch des Käufers brachten wir das Tier ohne Besichtigung und Proberitt zu ihr. Vertrag wurde natürlich aufgesetzt. Darin steht zum einen dass der Vertrag unwirksam wird wenn bei der Ankaufsuntersuchung, welche heute ers ...
1.6.2010
von RA Steffan Schwerin
Hallo, wir haben unseren chihuahua welpen verkauft, und der ist bei dem neuen besitzer verstorben. Der ehm. Bestitzer vordert jetzt seinen Kaufpreis und eine sehr hohe arztrechnung und anwoltskosten ein(insgesamt630€). Es gibt keinen schriftlich festgehaltenen Kaufvertrag. Der ehm Besitzer hat auch ...

| 26.5.2010
bitte um hilfe wir haben einen 4 monaten alten mix hund verkauft für 140 euro wir teilten der dame mit das sie noch viel lernen muss und wir sie nur abgeben da ich eine allergie etwickelt habe , wir teilten ihr auch mit das wenn der hund sich freut anfängt zu pisseln aber wenn mann sie links liegen ...
19.2.2010
von RA Steffan Schwerin
Schönen guten Tag, Ich habe am 17.02.2010 meinen kleinen Welpen verkauft, die Besitzer waren eigentlich auch sehr nett...Bis zum heutigen Tag, ich habe geschrieben das ich gern einiger Bilder haben wolle worauf nie eine Antwort kam.Die E-Mail Adresse ist auch aufeinmal unbekannt... Ich habe nun ...
9.7.2009
Hallo, ich habe vor 3Wochen mir kleine Main Coon Kitten angeschaut und mich auch für den kauf von Ihnen entschieden... die Kitten sollten 250Euro pro Kitten kosten... Da ich von der Besitzerin die Kitten mit 8 Wochen, also erst Anfang August bekommen sollte und diese dann komplett entwurmt, geimpft ...
8.6.2009
von RA Lars Liedtke
Sehr geehrte Anwälte(innen) Ich habe vor 2 Monaten ein 16 Wochen altes Kätzchen von einer Züchterin gekauft. Laut Vertrag wurde mir eine gesunde Katze zugesichert. Vor der Abholung hatte die Katze eine Bindehautentzündung am linken Auge, sollte aber laut Aussage der Züchterin wieder kerngesun ...
12