Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Tierrecht, Tierkaufrecht Kaufvertrag


| 19.8.2016
von RA Christian Schilling
Ich habe vor rund zwei Wochen einen Jungrüden ( Berner Sennenhund) an ein Ehepaar verkauft. Da das Ehepaar mit dem Hund nicht zurecht, auf Grund seines Temperamentes, kommt soll ich bzw.die Züchterin den Hund zurücknehmen. Ich habe den Grund des Verkaufes ( Schlaganfall ) in der Vekaufsanonce, erwäh ...
8.11.2016
Guten Tag, am 10.5.2015 kaufte ich einen Hund (Dobermann) mittels schriftl. Kaufvertrag bei einem Züchter. Da ich der Meinung war das der Hund sich nicht für meine persönlichen Zwecke eignet kontaktierte ich den Züchter am 18.12.2015 per E-mail, das ich den Gedanken habe den Hund abzugeben, jedoch ...
9.9.2010
Hallo habe einen hund den ich vor 3 tagen einem mann zur probe mitgab für 1 woche wir haben einen vertrag gemacht wen der hund ich gut einlebt bekomm ich 1 woche später den kaufpreis von den leuten wen nicht dan nehm ich den hund zurück.nun ist es aber so das ich den hund so vermisse und ich ihn wie ...
6.5.2011
von RAin Wibke Türk
Hallo! Zur Situation: Vor 4 Wochen nahm ich ein von mir verkauftes Pferd zurück, weil es vom neuen Besitzer nicht artgerecht gehalten wurde. Ich stellte es in meinem jetzigen Reitstall unter. Nachdem es aufgepäppelt war, fiel die Entscheidung, es wieder abzugeben, weil ich mit ihm überforde ...
25.8.2012
Guten Tag, ich habe Gestern ein Pferd verkauft, Das Pferd wurde Probe geritten und gesprungen sowie eine Ganzkörperuntersuchung durchgeführt bei dem Tag des Kaufes wurde das Pferd auch beim gehen gesehen und für gut befunden. das Pferd wurde verladen und der Kaufvertrag, der beinhaltet das nach unt ...
19.6.2017
von RA Marcus Schröter
Pferd wurde explizit als Freizeitpferd, auf Grund 2er Sehnenschäden angeboten. Für gemütliche Geländeritte und leichte Arbeit. War vorher erfolgreiches Springpferd. Stand nun 8 Monate, ohne geritten zu werden auf der Wiese. Käuferin kam zum Probereiten mit angebl. Schwester und weiterem Mädchen. Es ...

| 1.10.2019
von RAin Wibke Türk
Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe Ende Juni diesen Jahres eine Rassekatze erworben. Der Kaufpreis Betrug 750€ was mit der Rasse( britisch kurzhaar) und der seltenen Farbe( cinnamon) seitens der Züchterin begründet wurde. Ich habe 300 € anbezahlt und bei Abholung den Rest .Bei der Abholung bek ...

| 27.4.2008
von RA Michael Euler
Hallo! Ich habe vor 1 Woche ein Pferd gekauft. Der erste Kaufvertrag war ein ganz normaler selbst geschriebener. Als ich das Pferd abholen wollte kam die Besitzerin noch mit einem anderen Vertrag um die Ecke wo ein Vorkaufsrecht vereinbart wurde. Ein Preis oder eine Vertragsstrafe wurde nicht fest ...
29.4.2021
von RAin Wibke Türk
Ich bin als Alleinerbin meines Vaters eingesetzt. Mein Vater hat ein Pferd zusammen mit einer anderen fremden Person gekauft. Beide stehen im Kaufvertrag. Gehört dieses Tier jetzt auch mir zur Hälfte oder ist dieses Tier automatisch im Besitz der Person die noch lebt? ...
1.2.2011
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, ich habe aufgrund einer Kleinanzeige bei eBay einen Chihuahua gekauft. Auch im Kaufvertrag ist der Hund als Chihuahua ausgeschrieben. Als wir am gleichen Tag beim Tierarzt waren sagte er mir, dass der Hund kein Chihuahua sondern ein Jack Russel ist! Die Verkäuferin, von der wir den Hun ...
5.4.2013
von RA Thomas Zimmlinghaus
ich habe bei einem privaten züchter drei enten gekauft. sie haben mich 70,-euro gekostet. nachdem er mir versichert hat, das die tiere auf dem weg zu mir sind, habe ich keine kontakt mehr gehabt. leider sind die mails weg und ne telefonnummer wurde auch nie angezeigt. was kann ich jetzt tun? ...
3.9.2018
von RAin Wibke Türk
Sehr geehrte Dmen und Herren, ich habe folgendes Problem. Ich habe im April diesen Jahres einen Welpen gekauft, diesen voll bezahlt (2200 Euro) vor Abholung (davon 800 Euro als Anzahlung), habe Ihn dann aber doch nicht abholen, aus familären Gründen. Der Welpe wurde dann etwa 2 Wochen später an j ...

| 20.4.2006
von RA Robert Weber
Sehr geehrter Anwalt, am 23.01.2006 habe ich 2 Pferde gekauft für 2.500,00 EUR. Mit der Verkäuferin habe ich einen Pferdekaufvertrag abgeschlossen. Darin ist auch vereinbart, dass die Anzahlung 2000,00 EUR beträgt. Der Rest ist fällig nach einer Ankaufuntersuchung, die eine Tierärztin in der Nähe ...

| 31.5.2013
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Hallo, vor etwa 4 Wochen habe ich einen 10jährigen Tinker-Wallach von einer Händlerin gekauft. Er wurde als brav geritten und Anfänger geeignet angeboten. Vor Ort habe ich zusammen mit einer Mitarbeiterin einen Proberitt gemacht, bei dem das Pferd auch brav war. Ich habe mich noch erkundigt, ob ...
11.3.2012
von RAin Sylvia True-Bohle
Unterschreibe demnächst den Kaufvertrag. Habe ab 01.04.12 ein Einstellplatz. Dort gibt es eine 4wöchige Probezeit. Falls sich sich mein Pferd nicht eingliedern läßt, muss ich mir eine neue Unterkunft suchen! Kann oder muß der Verkäufer mir die Möglichkeit des kurzfristigen zurück kommens erm ...

| 26.5.2009
von RA Michael Vogt
Guten Tag, ich habe am Mitte Mai mein Pferd an eine ca. 25 jährige Frau verkauft, die dann mit mir einen Pferdekaufvertrag abgeschlossen und unterschrieben hat. Sie wollte das Pferd eine Woche später abholen und bezahlen. Am gleich Tag kam dann bei mir eine email an, in der stand "mein Papa kauft mi ...
20.7.2005
Hallo, wir haben unsere Stute vor knapp einem Jahr (August 04) von privat ohne Ankaufsuntersuchung gekauft, können sie aber schon seit Februar nicht mehr reiten, da sie ständig erhöhte Muskelwerte hat. Sie war jetzt eine Woche in einer Klinik, wo eine Muskelbiopsie gemacht wurde. Definitive Erge ...

| 14.9.2016
von RA Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe von einer bekannten (Privatperson) zwei Rassekatzen gekauft. Beide sind voll bezahlt. Die Abholung erfolgt in Ca. 2 Wochen. Heute meinte sie zu mir, sie gibt mir das Geld zurück, damit ich nicht soweit fahren muss. Dies habe ich abgelehnt und sie darauf hi ...
2.12.2009
von RA Peter Eichhorn
Hallo. Ich habe von meiner damaligen Freundin ein Fohlen gekauft.Sie hat sich ein Vorkaufsrecht von mir einräumen lassen auf Lebzeiten des Pferdes zu dem Verkaufspreis den ich ihr als Fohlen bezahlt habe. So steht es genau im Vertag: Der Käufer räumt dem Verkäufer ein Vorkaufsrecht auf Lebz ...
11.1.2007
von RA Stefan Steininger
Vorweg: Wir haben für unsere 11 Jährige Tochter ein Pferd gekauft, ( selber haben wir keine Erfahrung mit Pferden, geschweige denn Ahnung davon, leider auch keinen Bekannten der sich mit Pferden auskennt. (absolute Nichtwisser) Wir haben am 06.06.2006 eine 3 Jährige Stute, nicht eingeritten, geka ...
12·5·10·15