Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Mietrecht, Wohnungseigentum Wohnrecht

Topthemen Mietrecht, Wohnungseigentum Wohnrecht
Mieter Auszug Nebenkosten Betriebskosten Haus weitere Themen »

| 21.11.2022
| 60,00 €
von RA Robert Weber
Guten Tag, folgender Sachverhalt liegt vor: verwalterlose 2er WEG, unser Wasseranschluss (Wohnung, Garten, Boiler jeweils mit Absperrventilen und Zähler sowie Wasserfilter) befindet sich in einem Kellerraum der gemäß Teilungserklärung als Sondereigentum der Wohnung im OG ausgewiesen ist. Nachdem O ...
10.10.2022
| 55,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
An meinen Mann wurde 2014 das Elternhaus übergeben, mit Wohnrecht für seine Eltern im Erdgeschoss. Wir bewohnen den 1. Stock. Ich bin seit einigen Jahren schwer erkrankt, so dass ich nun mit Anfang 40 gehbehindert bin (GdB + Erwerbsminderungsrente vorhanden). In letzter Zeit fallen mir Treppen imm ...
21.9.2022
| 52,00 €
von RA Herwig Schöffler
Hallo, wi r tragen uns mit dem Gedanken, unsere Eigentumswohnung an einen Kapitalanleger zu verkaufen und sie von ihm direkt im Anschluss zu mieten. Ist es möglich, die Eigenbarfskündigung vertraglich auszuschließen? Gibt es darüber hinaus, vermieterseitige Szenarien, die uns zwingen könnten, irg ...
19.8.2022
| 55,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
Wir sind langjährige Mieter eines Einfamilienhauses. Wir haben einen unbefristeten Mietvertrag ohne Klausel eines Verzichts einer Eigenbedarfskündigung seitens des Vermieters/Eigentümers abgeschlossen. Jetzt möchte unser Vermieter das Haus verkaufen, will uns aber vor einer möglichen Eigenbedarfskü ...

| 6.7.2022
| 30,00 €
von RAin Yvonne Müller
Schönen guten Tag, folgende Problematik: Mutter, 83 Jahre, geschieden, hat am 13.07.21 ihre 60qm Eigentumswohnung völlig überhastet für 250K an ihren Nachbarn verkauft. Diese liegt im Münchner Umland und dürfte nach unseren Recherchen mindestens das doppelte wert sein. Sie teilte uns (2 ...
5.7.2022
| 52,00 €
von RA Matthias Richter
Guten Tag, ich möchte wissen, inwieweit eine mündliche Zusage bzw. ein Versprechen, lebenslanges und mietfreies Wohnrecht auf Lebenszeit notariell im Grundbuch eintragen zu lassen, bindend ist. Diese Zusage wurde im Laufe mehrerer Monate und unter Zeugen bekräftigt. Bedingung war, mit dem Woh ...
2.7.2022
| 50,00 €
von RAin Sonja Stadler
Hallo, wir möchten mein Familienhaus kaufen (wir sind ich und mein Ehemann). Meine Mutter und ihr Mann bekommen Wohnrecht auf Lebenszeit. Hierzu habe ich ich die Frage, was ist denn die mietzahlung ausbleibt. Würde dann trotzdem das lebenslange Wohnrecht greifen oder ist das das Mietrecht vor dem in ...
23.6.2022
| 60,00 €
von RA Thomas Mack
Mein Bruder will meiner Mutter zu Lebzeiten das Haus abkaufen und ihr ein lebenslanges Wohnungsrecht geben. Da wird ja normalerweise die Minderung des Kaufpreises errechnet. Ist denn die Minderung verpflichtend oder kann mein Bruder auch darauf verzichten, wenn er den gesamten Wert des Hauses bezahl ...

| 24.5.2022
| 52,00 €
von RA Thomas Klein
Ich habe 1 1/2 Jahre mit meinem Verlobten in seiner Eigentumswohnung (Timmendorfer Strand) gewohnt, ich war dort nicht gemeldet und hatte noch eine eigene Mietwohnung (in Hamburg). Mein Verlobter war alleiniger Eigentümer der ETW. Entsteht dadurch ein Wohnrecht?? Mein Verlobter ist nach 1 1/2 Jahr ...
29.4.2022
| 55,00 €
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag, der Betreuer meiner Stiefmutter hatte mir mitgeteilt das meine Eigentumswohnung, die Wohnung gehörte meinem Vater, auch durch das Sozialamt oder durch Ihn zwangsversteigert werden kann wenn ich die Ablöse Summe von 24000 Euro nicht bezahle. Die Stiefmutter hat ein einfaches Wohnrecht auf ...

| 25.4.2022
| 35,00 €
von RAin Dr. Victoria Meixner
Hallo, Wir haben eine Etagen Wohnung gekauft, wo die ehemaligen Eigentümer ein Nutzungsrecht bis zum 30.06.22 gegen eine Mietzahlung erhalten haben und im Kaufvertrag vom Notar beurkundetet wurde. Jetzt möchten die ehemaligen Eigentümer, bereits am 15.05.22 ausziehen und am 17.05.22 die Schlüsse ...

| 8.3.2022
| 60,00 €
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, im Jahr 2010 ging ich und meine Frau in Insolvenz und unser Mehrfamilienhaus wurde zur Versteigerung frei gegeben in dem auch meine Eltern wohnen/wohnten. Eines meiner Brüder ließ sich damals von uns eine Vollmacht beim Notar geben das Ihn zur vollen Verhandlungsvo ...

| 1.3.2022
| 52,00 €
von RA Peter Eichhorn
in einer notariell beurkundeten Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft wurde der Schwiegermutter ein lebenslanges, unentgeltliches Wohnrecht zugesprochen. In der Zwischenzeit ist es jedoch so, dass sie, zur Unterstützung ihrer Tochter, Miete zahlen möchte und dafür einen entgeltlichen Mietver ...
23.2.2022
| 40,00 €
von RA Peter Dratwa
Seit 2018 hab ich ein dingliches eingetragenes Wohnungsrecht lt. § 1093 BGB, dass mir mein Expartner eingeräumt hat. Er wohnt noch mit im Haus, da sich jedoch die verbalen und psychischen Übergriffe häufen, habe ich ihn schriftlich aufgefordert bis zum 05.03.22 das Haus zu verlassen. Er behauptet n ...
17.2.2022
| 52,00 €
von RA Alex Park
Eigentümerin (Mutter) eines Hauses ist 2005 verstorben. Haus wurde an uns (zwei Söhne) verererbt, die Umschreibung erfolgte erst 2014. Bewohner (Vater) hat bis einschließlich 2021 die Grundsteuer selber bezahlt. Bewohner (Vater) hat ein lebenslange Wohnrecht (nicht im Grundbuch eingetragen) und zah ...

| 24.1.2022
| 52,00 €
von RA Bernhard Müller
Liebe Experten, A ist durch Überschreibung seiner Eltern B und C Eigentümer eines Grundstücks und Hauses geworden. Für die beiden Zimmer links hinter der Haustür wurde folgendes notariell vereinbart: "A räumt B und C ein lebenslängliches und unentgeltliches Wohnungsrecht am Hausgrundstück ein, m ...
15.1.2022
| 30,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo Ich hätte gerne die Frage beantwortet: Ist Paragraph 428 BGB ein Wohnungsrecht oder ein Nießbrauchrecht. ...
20.12.2021
| 60,00 €
von RA Stefan Kolditz
Ich bin Besitzer eines Wohnhauses und lebe jetzt mit einem Partner zusammen der jünger ist (Wir sind beide nicht mehr ganz jung). Das Haus sollen meine Kinder nach meinem Tod erben. Ich möchte aber meinem Partner die Möglichkeit geben auch nach meinem Tod bis zu seinem Ableben in diesem Haus wohnen ...
18.12.2021
| 68,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
Guten Tag, meiner Mutter gehört ein Haus in welchem momentan meine Großeltern (im 1.OG), mein, mit meiner Mutter seit 4 Jahren in Trennung lebender, Vater und ich (im EG). Meine Mutter ist Alleineigentümerin des Hauses und mein Vater zahlt seit ca. einem Jahr eine Nutzungsentschädigung, seit kn ...
24.11.2021
von RA Bernhard Müller
Meine Schwiegereltern möchten meiner Frau und mir ihr Haus verkaufen. Nun ist die Schwiegermutter schwer erkrankt. Der Schwiegervater hat bereits angekündigt, dass er in die Einliegerwohnung des Hauses ziehen und monatliche marktübliche Miete bezahlen möchte. Die Schwiegermutter wohnt aktuell in der ...
1234·5·10·15·20·21