Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Mietrecht, Wohnungseigentum Widerspruch

Topthemen Mietrecht, Wohnungseigentum Widerspruch
Kündigung Mietvertrag Eigenbedarf weitere Themen »

| 23.10.2007
von RA Martin P. Freisler
Ein inzwischen ausgezogener Mieter hat die Betriebskosten für 2006 nicht bezahlt und vor 5 Monaten ein Schreiben "ich lege Widerspruch ein" geschickt. Bei seinem Auszug verwies er wegen der Bezahlung auf seine Mutter. Diese hat bei seinem Einzug eine Erklärung unterschrieben, dass sie "für alle aus ...

| 27.4.2009
von RA Gerhard Raab
Persönliche finanzielle Umstände zwingen uns dazu, unsere seit 14 Monaten vermietete Wohnung zu verkaufen. Der Käufer will verständlicherweise die Wohnung im Leerzustand erwerben. Deshalb haben wir unserer Mieterin fristgerecht mit 3-monatiger Kündigungsfrist (gemäß Mietvertrag) den Mietvertrag gekü ...
19.12.2011
von RA Jürgen Vasel
Guten abend die BK/NK abrechnung von 2010 , 6 wohneinheiten gr. mietergarten mit 2 sitzmöglichk.ect..im garten, in position garten in der BK/NK habe ich meine an u. abfahrt geltend gemacht 150km einmal wöchentlich f.0,35 cent pro kilometer v, märz-nov. 4 nachzahlungen d.BK/NK,2 davon ha ...

| 10.4.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, die von mir seit 4 Jahren bewohnte Mietwohnung ist vor ca 3 Wochen notariell verkauft worden. Habe ich jetzt noch ein Vorkaufsrecht zu dem Preis, der zwischen den beiden Parteien vereinbart wurde? Mir wurde jetzt die Kündigung wegen Eigenbedarf angekündigt und s ...

| 20.6.2007
von RAin Gabriele Koch
Danke, dass es Sie gibt! Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, im September 2003 habe ich ein Geschenk-/Mode- und Schmucklädchen (hobbymäßig) übernommen. Da der Mietvertrag des Vorgängers zum 30.09.2003 auslief, habe ich mit dem Vermieter zum 01.10.2003 einen ne ...
9.5.2008
von RA Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Mieter überzahlt die jhrl. Nebenkosten deutlich. Vermieter ist finanziell nicht in der Lage, diese zurückzuerstatten. Mieter verrechnet die Überzahlung mit laufenden Mieten. Alles ordentlich dokumentiert und aufgerechnet, mehrere Jahre lan ...
3.2.2022
| 30,00 €
von RA Peter Eichhorn
es hat ein Besichtigungstermin stattgefunden. Vor Ort waren Mieter, Maklerin und Kaufinteressent. Unmittelbar nach Besichtigungsbeginn fragt die Mieterin den Kaufinteressent ob die Eigenbedarf haben werden oder ein Renditeobjekt suchen. Antwort: Eigenbedarf (in 2 Jahren) Antwort Mieter: dann sol ...
23.5.2021
von RA Michael Böhler
Wir haben ein Wochenendhaus in einer Wochenendhaussiedlung in einem Sondergebiet für Erholung in welchem strenge Ruhezeiten gelten, was im Sinne der Erholung gut so ist. Nun plant die Gemeinde, den Campingplatz so auszuweiten, dass er direkt an unsere Siedlung grenzt. Da auf dem Campingplatz keine M ...

| 24.8.2016
von RA Karlheinz Roth
In unserer Teilungserklärung sind drei Garagen den Wohnungen E, H und J zugeordnet. Die Garage zur WE J ist vor Jahren an einen anderen Miteigentümer verkauft und grundbuchamtlich eingetragen mit worden mit 6/1000. Der Besitzer der Wohnung J will seine Wohnung jetzt verkaufen...mit Garage!! Ist ...
15.12.2020
von RA Andreas Wilke
Bei meiner Mutter am Haus ist die Wasserzuleitung vor der Wasseruhr repariert worden. Die Wasserversorgung sowie die Gemeinde im Oderbruch stellen die Reparaturkosten jetzt meiner Mutter in Rechnung. Die Wasserversorgung Lebus hat in ihrer Satzung festgelegt, dass Reparaturkosten an Wasserzuleitun ...
20.5.2005
Ich hab heute die Nachzahlung der Heizkosten erhalten dazu muss ich sagen das ich seit längerem mit dem vermieter im streit liege wegen undichten fenstern und die heizung auch nich korrekt geht wir haben deshalb schon eine mietkürzung vorgenommen seit monaten aber der vermieter behebt die mängel ...
14.1.2008
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, am 20.12.07 erhielt ich persönlich von meinem Vermieter ein Schreiben zur Anpassung meiner Miete an die sog. Vergleichsmiete. Die Anpassung soll ab dem 01.04.2008 wirksam werden. Am 01.01.2008 habe ich der Mieterhöhung durch meine Unterschrift zugestimmt. Inzwisc ...
27.11.2010
von RA Peter Eichhorn
In unserer Bekanntschaft wurde jemandem zum 1.2. die Wohnung gekündigt. Jetzt ist die Idee aufgetaucht, daß im Winter Wohnungskündigungen nicht ohne weiteres möglich seien. Ist da etwas dran? ...

| 4.7.2011
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, Ich möchte einen Mietvertrag für ein TG-Stellplatz (also kein § 561 BGB) abschließen, aber es steht im Vertrag, dass "der Vermieter ist berechtigt, jederzeit die Miete zu erhöhen, sofern dieses zur Sicherung einer ausreichenden Wirtschaftlickeit erforderlich wird". Der Kündigungs ...
24.11.2011
mieter wohnt im dachgeschoss. in den darunter liegenden geschossen sollen erhebliche statikrelavante umbauten stattfinden. des weiteren erneuerung der haustechnik zumindest fuer die darunter liegenden etagen. geplant ist auch ein umbau des dachgeschosses - dies kann aber als modernisierungsmas ...

| 2.9.2017
von RA Thomas Bohle
An Stellplätzen für KFZ (Tiefgarage und Außenbereich) sind Sondernutzungsrechte in TE eingeräumt und klar zugeordnet. Zur Kostentragung heißt es lapidar und allumfassend???: "Lasten und Kosten von Gemeinschaftseigentum, das einer Sondernutzung unterliegt, trägt der Sondernutzungsberechtigte." W ...

| 29.5.2015
von RA Steffan Schwerin
Ich wohne seit 11 Jahren in meiner Wohnung. Es gibt keine Mietschulden etc. Der Besitzer hat die Wohnung an seinen Bruder Ende Mai verkauft. Der will die Wohnung jetzt im August renovieren und mich draußen haben. Ich bin 70 Jahre alt und zu 70% schwerbehindert. Wie sind die Fristen, wie die Rechtswe ...
20.10.2013
von RA Alexander Nadiraschwili
Sehr geehrte Damen und Herren, ich betreibe ein Geschäft in einem angemieteten Ladenlokal. Die Miete sowie die Abschlagszahlungen für die Nebenkosten bezahle ich zzgl. 19 % MwSt. Dies ist auch im Mietvertrag ordnungsgemäß vereinbart. Meines Erachtens erstellt mein Vermieter jedoch eine falsche Neb ...

| 24.2.2017
von RA Mikio Frischhut
Sehr geehrte Damen und Herren, Fakten : Haus wurde erst meiner Frau überschrieben (Frühjahr 2011), und Sekunden später zur Hälfte an mich übertragen. Nießbrauch auf dem Haus durch ihre Mutter, Oma Mietvertrag mit Enkelin und jetzigem Schwiegersohn von Oma unterzeichnet am 03.04.2016. Kopie lieg ...
25.2.2008
Nachdem wir bereits die Einrichtung „Frag-einen-Anwalt“ in gleicher Mietangelegenheit zum Punkt Renovierungspflicht etc. befragt haben, hier weitere Fragen aufgrund unerfreulicher Entwicklungen, die im Zusammenhang mit dem Auszug unseres Mieters stehen. Wir haben 10 Jahre lang mit unserem Miete ...
1·15·192021·30·45·60