Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Mietrecht, Wohnungseigentum Verwalter

1.12.2006
von RAin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, es handelt sich um einen Formularmietvertrag aus dem Jahre 2003 (Mietbeginn 2004), 5 Mietparteien, keine Nebenabreden oder zusätzliche Vereinbarungen. ------------------------ § 3 Miete 1. a) Die Nettomiete beträgt.. b) Folgende Betriebskosten im Sinne von ...
30.11.2006
von RA Andreas Schwartmann
Nach fristgerechter Kündigung und einer Vorabnahme unserer alten Wohnung (Mietbeginn Mai 2001) wurden uns zum Auszug diverse Arbeiten aufgetragen (Wände, Decken, Stuck neu weiß usw.), welche wir unserer Meinung nach auch ausreichend ausgeführt haben. Ein Protokoll hierzu haben wir nicht unterschrieb ...
30.11.2006
Kann ich in einem zivilrechtlichen Klageverfahren zwischen zwei Wohnungseigentumsgemeinschaften in der Klageschrift anstelle des Verwalters einen Eigentümer als Vertreter der klagenden WEG benennen, um somit die Zeugeneigenschaft des Verwalters zu bewahren? ...
23.11.2006
Sehr geehrte Frau Anwältin, sehr geehrter Herr Anwalt. Zwei Familienhaus, zwei Eigentümer mit einem jeweiligen Anteil von 50%. Vor drei Jahren wurde per Gerichtsbeschluss ein Hausverwalter für 1 Jahr eingesetzt. Ein Vertrag wurde mit dem Verwalter nicht abgeschlossen. Seine weitere Tätigkeit w ...
23.11.2006
Guten Tag, ich verwalte nebenberuflich eine kleine Eigentümergemeinschaft. Ein Eigentümerehepaar lebt seit einiger Zeit getrennt und jetzt in Scheidung. Sie bewohnt weiterhin die Wohnung und hat bisher das Hausgeld (ca. 500 EUR incl. Rücklage) bezahlt. Beide sind mit 50% Anteil als Eigentümer eing ...
22.11.2006
von RAin Jutta Petry-Berger
DIE AUSGANGSLAGE: Drei Mieter haben gemeinsam einen Mietvertrag unterschrieben, der nun von allen dreien gekündigt worden ist. Nun wollen erneut drei (nicht verheiratete) Mietparteien in die Wohnung als Wohngemeinschaft einziehen. In dem noch nicht unterschriebenen und von der Verwaltung damals wie ...

| 22.11.2006
von RA Thomas Bohle
Nachstehend folgende Fragen bzw. Problemstellung: A) Sachverhalt: 1.Wohnungseigentümergemeinschaft: Geschäftsführer der Verwalter-GmbH hebt vom Treuhandkonto in 2004 ohne Verwendungsnachweis für die Buchhaltung € 10.000,- ab.Oktober 2005 meldet die Verwalter-GmbH "Insolvenz" an.Der Insolvenzve ...
20.11.2006
ist die Hausveraltung/der Hausverwalter verpflichtet a) jederzeit Auskünfte an Einzeleigentümer zu erteilen z.B. zu - Stand der Beauftragung eines Gutachters, Bekanntgabe dessen Anschrift - beliebigen Sachverhalten, das Gem.eigentum betreffend b) sind Beschlußfassungen der Eigen ...
16.11.2006
von RA Sascha Kugler
Hallo, wir haben eine vermietete Eigentumswohnung in einer großen Wohnanlage. Lt. der Eigentümerin der Nachbarwohnung gibt der Heizkörper aus unserer Wohnung nachts laute Geräusche von sich, worin sich die Nachbarin in Ihrer Nachtruhe gestört fühlt. Am 11.11.06 wurde kurzfristig ein Ortstermi ...
5.11.2006
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr starke Klopfgeräusche in der Heizungsanlage Tag und Nacht. Die Heizung gehört zum Gesamteigentum, eine Klempner-Firma sagt es sind Ausdehnungs und Ventilgeräusche. Jetzt sagen die Miteigentümer im Haus das ihre Heizungsventile in Ordnung sind und die Klopfgeräusche nicht so laut wären. Ich k ...

| 3.11.2006
von RA Guido Matthes
Ich habe im Dez. 2005 eine neue Eigentumswohnung erworben und inzwischen auch bezogen. Kürzlich lud der Bauträger, der derzeit auch gleichzeitig die Hausverwaltung hat, zu einer WEG-Versammlung ein und stellte dort mit dem Notar eine geänderte Teilungserklärung vor, bei der es im Wesentlichen um zwe ...

| 1.11.2006
von RA Guido Matthes
Hallo, ich habe im Juli 2006 mehrer ETW in einem MFH ersteigert. Bei der EV im September 2006 wurde mir die Wohngeldabrechnung 2005 vorgelegt. Die Verwaltung und die Mieteigentümer waren der Meinung, dass ich die "Abrechnungsspitze" aus der Abrechnung zu tragen habe! Die Verwaltung beruft sich a ...

| 24.10.2006
von RA Stefan Steininger
Zu einem neuen Mehrfamilienhaus mit sechs WE haben sowohl die Verkäufer des Bauträgers als auch der Hausverwalter (gehört ebenfalls zum Bauträger) mehrere General-Schlüssel. Diese schließen neben dem Hauseingang auch alle Wohnungstüren und Kellerräume. Der Hausverwalter begründet die Haltung dieser ...
18.10.2006
von RA Christian Joachim
Ich besitze in einer WEG 3 Wohneinheiten. Bei div. Jahresabrechnungen wurden für diese 3 WE Guthaben ausgewiesen. Mangels Liquidität konnte der Hausverwalter diese Guthaben jedoch nicht auszahlen. Diese Guthaben wurden auch nicht in die nachfolgenden Jahresabrechnungen übertragen. Können di ...
13.10.2006
In einem Wohn- und Geschäftshaus befindet sich ein top-floriendes Döner-Restaurant, dessen Küchengeräte mit einer gesonderten Gasleitung (mit Absperreinrichtung und Gaszähler) von der WEG versorgt werden. Seit 7 Jahren ist das Gas unbemerkt entnommen worden, weil eine von der Hausverwaltung beauftra ...
11.10.2006
Hallo, also es geht um folgendes: Mir und meinem Bruder gehören je zur Hälfte ein Haus und zwei Grundstücke. Ich wohne mit meinem Freund auf dem einen Grundstück. Mein Vater ist der Verwalter des Grundstückes, bis er diese uns übergibt. Jetzt hat mein Vater eine Wohnungsbesichtigung angeor ...
10.10.2006
Sehr geehrte Damen und Herrn, ich benötige eine Information bezüglich des Verhaltens unseres Verwalters der auch Vermieter ist. Innerhalb der Wohnananlage ist es so geregelt das wir Eigentümer und auch die Mieter die Waschmaschine in der Wohnung (Küche, Bad) haben. Da jetzt unser Verwalter seine Woh ...
5.10.2006
von RAin Nina Marx
2 WE teilen sich eine Außenwasserltg mit 2 Zapfstellen.Der Haupthaghn befindet sich in der WE A. Der Eigent. dieser WE hat den Wasserzufluß für WE B abgebaut. Keine Information an B.Die Hausverwaltung wurde von B gebeten die Wasserversorgung kurzfristig wiederherzustellen.Kein Erfolg! De Vorschlag ...

| 3.10.2006
Sehr geehrtes Anwalts-Team, bei der Einschätzung folgenden Sachverhaltes bräuchte ich Ihre sachkundige Auskunft: Vor 2 Jahren wurde in unserer Wohneigentumsgemeinschaft (3 Eigentümer) mit einer 2/3 Mehrheit über die Anschaffung einer neuen Briefkastenanlage abgestimmt. Obwohl es sich dabei um ...
30.9.2006
Zum Sachverhalt: Ich bin Eigentümer in einem Mehrfamilienhaus. Aufkleber auf meinem Briefkasten "Keine Werbung/Keine Zeitungen" (keine selbstangefertigten, sondern im Fachhandel gekaufte) werden regelmässig vom Hausmeister wieder entfernt. Meine Frage: Darf die Hausverwaltung beschließen, dass ...
1·15·30·45·60·75·87888990919293·97