Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Mietrecht, Wohnungseigentum Vermietung

28.12.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich hätte gerne eine erste Einschätzung zu folgendem Sachverhalt: wir haben im April 2013 ein Haus zur Miete über einen Makler besichtigt. Ein Mietvertrag kam nicht zustande, das Haus wurde über den Makler an Dritte vermietet. Diese haben mittlerweile den Mi ...

| 23.3.2020
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrter Anwalt, ich habe von meiner Mutter vor einem Jahr das Haus meiner Oma geschenkt bekommen. Die Schenkung von meiner Oma zu meiner Mutter ist 7 Jahre her. Mit der Schenkung an mich wurden auch alle Pflichten an mich übertragen. Meine Oma Besitzt ein lebenslanges Wohnungsrecht. Von e ...

| 17.12.2018
von RA Franz Meschke
Guten Tag, ich habe im Okt/Nov meine Eigentumswohnung (Anschaffung Dez 2016) um eine Dachterrasse erweitern lassen. Die Arbeiten sind jetzt so gut wie abgeschlossen und das Bauunternehmen würde mir gerne noch in diesem Jahr die Endrechnung zukommen lassen (3 Teilrechnungen wurden schon gezahlt, G ...

| 3.4.2006
Ich bin Vorsitzender des Verwaltungsbeirates eine Wohneigentümeranlage. Wir haben unser Haus unsaniert gekauft und anschließend komplett saniert. Es besteht aus 8 Wohnungen mit je ca. 60m² Wohnfläche plus Keller und Garage. Dies gehört alles zum Sondereigentum. Jede Wohnung hält 118,75/1000 Miteigen ...

| 3.1.2019
von RAin Andrea Brümmer
Guten Tag, ich beabsichtige eine Immobilie zu erwerben. Hierbei handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus, in welchem in den ersten Etagen ein Bed-and-Breakfast-Hotel integriert ist, welches verpachtet wird (legal). Von den weiteren 8 Wohnungen sind 7 ebenfalls an den Hotelbetreiber jedoch mit reg ...

| 7.5.2013
von RA Alexander Nadiraschwili
Sehr geehrte Anwälte, ich habe mal eine Frage zur Kündigungsmoglichkeit. Es geht um ein Haus mit Bruchteilen Es gibt zwei Eigentümer, jeder hält 50 % Nun wurde mit der einem Eigentümerin bereits mündlich vereinbart, dass der Mieter in die Mietwohnung einziehen darf, es gab also eine mündlic ...
2.8.2017
von RA Mikio Frischhut
Ich habe eine sehr konkrete Frage, und hoffe auf eine sehr genaue und vor Allem Zweifel-freie "Ja oder Nein" Antwort: Finden die §§ 567, 566 BGB Anwendung bei der Löschung eines dinglichen Wohnrechts, wenn die Vermietung der Räume bisher durch die Eigentümerin der Immobilie gestattet worden ist? ...
17.5.2014
Guten Tag, ich habe einen Gewerbemietvertrag über Gewerbeflächen in einem Wohngebiet ohne Bebauungsplan (§34) abgeschlossen. Im Gebäude befinden sich sowohl Wohn- als auch Gewerbeflächen. Nun stellt sich heraus, dass die gemieteten Flächen als Wohnflächen eingetragen sind, jedoch seit Jahrzehnten al ...

| 26.3.2022
| 60,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Vor 5 Jahren haben wir einen Teil eines Resthofes im Aussenbereich gekauft. Das Grundstück wurde neu Vermessen und wir haben das Wohngebäude gekauft und hierfür eine Nutzungsänderung gemacht. Zwei angrenzende, ehemalige Stallungen hat der Verkäufer behalten. Der Verkäufer wohnt im sogenannten Alt ...

| 29.5.2019
von RAin Doreen Prochnow
Guten Tag, habe 2013, vor der Mietpreisbremse in Berlin, eine ca. 40qm Wohnung möbliert für 475€ nettokalt vermietet. Möblierung/Inventar hatte bei Mietbeginn Zeitwert von 5000€, es wurde jedoch von mir kein Möblierungszuschlag errechnet und auch nicht im Mietvertrag ausgewiesen, nur eine Inventarl ...
21.3.2008
von RA Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und/oder Herren! Es geht um folgendes Problem: Mein Mann besitzt mit seiner Ex-Frau zusammen ein Reihenhaus. Es gehört beiden zu gleichen Teilen. Dieses Haus sollte nun verkauft oder vermietet werden. Da sich kein Käufer fand, haben sich beide Eigentümer auf eine Vermietung geein ...
21.9.2016
von RA Thomas Bohle
Guten Tag , ich hab ein Gründstück Riedlinger Baggersee Donauwörth. Ich bin Besitzer vom Grund und von der Hütte die darauf gebaut ist. Ich möchte die Hütte bei Airbnb anbieten und hab deswegen mit der Stadt geredet ob das erlaubt ist . der Bebaungsplan für diesen Bereich siehe link . ...

| 27.1.2008
Meine Frau und ich haben 2 Fragen zum Mietrecht: Ich alleine besitze eine vermietete Wohnung, aus der ich Mieteinnahmen erhalte. Meine Frau und ich besitzen zusammen eine Wohnung, die wir ab 1.1.08 vermietet haben. Bisher hat dort unser Sohn mietfrei gewohnt. Für die Vermietung ab 1.1. sind im ...
17.9.2014
Hallo, wir haben meiner Mutter in unserem Haus beim überschreiben auf meinen Namen ein lebenslanges Wohnrecht erteilt. Nun zieht meine Mutter aus eigenem Willen in ein Seniorenheim. Meine Frage: Darf das Heim im Auftrag oder im Interesse meiner Mutter die Wohnung ,die Sie verlassen hatt , vermiet ...

| 3.8.2011
Guten Tag, ich überlege in München eine 1-Zimmer-Eigentumswohnung anzuschaffen und diese tage- oder wochenweise zu vermieten. Dies Art der Vermietung soll dauerhaft (über einige Jahre) betrieben werden. Nun habe ich von der Zweckentfremdungssatzung die in München gültig ist gelesen. Dabei ist ...
30.11.2015
Mein Mann hat ein Haus geerbt, mit dem Vermerk in der notarielle Urkunde, dass das Haus in einem bestimmten Zeitraum "ganz oder teilweise nicht veräußert" werden darf. Meine Frage wäre: fällt eine Vermietung auch unter Veräußerung oder nur ein Verkauf? ...
3.12.2010
Sehr geehrter Herr Geyer, wir sind seit 15 Jahren Eigentümer einer Wohnung in der wir schon seit über 30 Jahren wohnen. Wir sind als Mieter mit Gartennutzung und Pflege eingezogen. Die jetztige Eigentümergemeinschaft vermietet jetzt den Garten an ihre Mieter weiter. Die Gartenpflege mach noch im ...

| 2.9.2020
von RA Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, meine ETW möchte ich an die Stadt, in welcher sich die Wohnung befindet, vermieten. In dieser Wohnung würde die Stadt je nach Bedarfsfall Personen unterbringen. Auf die Auswahl des Personenkreises habe ich keinen Einfluss, auch möchte ich keinen Einfluss nehmen. ...
13.3.2007
von RA Stefan Steininger
Beim Kauf unseres Einfamilienhauses übernahmen wir auch ein Wohnungsrecht. Dieses Wohnungsrecht bezieht sich auf einen 30 qm großen Raum, der neu angebaut wurde und über eine Treppe mit dem bestehenden Keller verbunden wurde. Für diesen Keller wurde dem Wohnberechtigten ein Mitbenutzungsrecht einger ...

| 22.2.2019
von RA Gerhard Raab
sehr geehrter RA--MEIN EHEMANN HAT ZWEI KINDER AUS VORHERIGER BEZIEHUNG.ER HAT EINE EIGENTUMSWOHNUNG IN WELCHER WIR BEIDE WOHNEN.EIN ZIMMER WIRD VERMIETET -ICH BETREUE (PUTZEN,GÄSTEBETREUUNG USW)DIESE VERMIETUNG UND ERZIELE DAMIT EINNAHMEN.WIRKT SICH DIESE EINNAHME AUF DEN KINDESUNTERHALT AUS? BESTE ...
12·15·30·45·60·64