Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Mietrecht, Wohnungseigentum Gewerbemietvertrag

Topthemen Mietrecht, Wohnungseigentum Gewerbemietvertrag
Kündigung weitere Themen »

| 14.7.2009
von RA Marek Schauer
Sehr geehretr Herr Rechtsanwalt, kann ich rückwirkend zum 12.2004 einen schriftlichen Gewerbemietvertag anfordern? Ich habe ein KFZ Gewerbe, will eine Betriebshaftpflichtversicherung abschließen und benötige daher den Gewerbemietvertrag für meine Räumlichkeiten. Trotz mehrmaliger Aufforderung ...

| 24.7.2014
von RA Lars Liedtke
Es besteht ein Gewerbemietvertrag. Der Mieter hat für 2 Monate keine Miete gezahlt, nicht zusammenhängend (als Beispiel hier: Januar und Juni). Daraufhin hat der Vermieter fristlos mit Bezug auf § 543 BGB gekündigt und ebenfalls der stillschweigenden Forsetzung gemäß § 545 BGB widersprochen und d ...
24.7.2017
von RA Mikio Frischhut
Es geht um einen Gewerbemietvertrag von 2005. Dort wurde geregelt, dass der Mieter die Option hat, das Mietverhältnis 1x um 5 Jahre zu verlängern. In einem Zusatz wurde 2011 vereinbart: Der Mieter erhält das Recht, nach Ablauf der Festmietzeit bis 2020 den Mietvertrag durch einseitige Erklärun ...
22.6.2011
von RAin Wibke Türk
Ist die Anzahl der möglichen Optionen bei einem Gewerbemietvertrag begrenzt, ist es möglich, z.B. ein Optionsrecht über 8x5 Jahre zu vereinbaren?Oder ist die Anzahl gesetzlich begrenzt? ...

| 18.1.2011
von RA Guido Matthes
Ich möchte ein relativ großes Einfamilienhaus (240qm Wohnfläche) in Berlin-Blankenburg vermieten. Das Haus liegt in einem Wohngebiet. Mietinteressenten sind ein freier Autor und eine Maskenbildnerin, die in dem Haus wohnen und arbeiten, d.h. das Haus teilgewerblich nutzen wollen. Wir sind uns d ...
2.3.2011
Sollte ich als Vermieter bei einem Gewerbemietvertrag bezüglich der Betriebskosten wie bei einem privaten Wohnraummietvertag verfahren und auf die Zweite Berechnungsverordnung verweisen: ".. es gilt hier ebenfalls die Anlage 3 zu §27 Abs. 1 Zweite Berechnungsverordnung". Oder wäre dies bei einem ...
23.4.2010
In meinem Gewerbemietvertrag steht, dass die Nebenkostenabrechnung bis zum Ende des nächsten Jahres vom Vermieter vorgelegt werden muss. Als bis zum 31.12.2009, da es sich um das Jahr 2008 handelt. Heist das, dass die Nachzahlung von mir nicht mehr beglichen werden muß. ...

| 25.9.2018
von RA Jan Wilking
Hallo, ich habe einen unbefristeten Gewerbemietvertrag mit halbjährlicher Kündigungsfrist und einer echten Nachmieterklausel. Ich möchte den Vertrag nun zum 31.3. kündigen und einen Nachmieter mit Ablöse (Lottoladen) stellen. Kann der Vermieter trotz Nachmieterklausel selbst einen Nachmieter such ...
24.9.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, in unserem Gewerbemietvertrag findet sich folgende Regelung zur Kündigung: Das Mietverhältnis beginnt (frühstens) am 01.07.2014 und läuft auf unbestimmte Zeit. Es kann von jeder Partei mit einer Frist von 6 Monaten zum Jahresende ohne Angabe von Gründen gekündigt w ...
21.2.2019
von RAin Andrea Brümmer
Hallo , ich habe einen Gewerbemietvertrag auf 10 Jahre möchte aber jetzt nach 4 Jahren aus dem Mietvertrag raus was natürlich nicht so einfach ist . In dem Gebäude sind Brandschutzmängel festgestellt worden die noch nicht behoben sind , wäre das ein Ansatz um den Mietvertrag aufzulösen ? Oder we ...
25.6.2018
von RA Andreas Krueckemeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind Vermieter. Bei einem Gewerbemietvertrag (Einzelhandel) möchten wir temporär eine Konkurrenzschutzklausel aussetzen, d.h. einem Mieter wird temporär die Erbringung einer Dienstleistung gestattet, die er aus Konkurrenzschutzgründen sonst nicht erbringen dar ...

| 16.7.2013
von RA Thomas Bohle
Hallo liebe Anwälte, ich benötige sichere Antworten zu unten stehenden Auszügen aus dem Mietvertrag. Die Antworten müssen nicht in die Tiefe gehen mir reichen Einzeiler. Der Vermieter vermietet als Hauptmieter an den Mieter ca. 61 m² Nutzfläche ohne Ausstattung einschließlich Außenanlage im Obj ...
11.11.2007
Guten Tag, meine Frage geht dahin, ob und inwieweit ein mögliches Sonderkündigungsrecht bei einem über 5 Jahre befristeten Gewerbemietvertrag gegeben ist, in dem allerdings eine Wertsicherungsklausel eingebaut wurde. Die Vermieterin hat zum 01.01.2008 die Miete erhöht. Im Mietvertrag ist unter & 7 ...

| 19.7.2015
Es besteht ein unbefristeter Gewerbemietvertrag mit einer Kündigungszeit von 6 Monaten zum Quartalsende. Als Zusatz wurde eine Staffelvereinbarung getroffen, die jeweils zum 01.01.2016 und 01.01.2018 eine Erhöhung vorsieht. Kann dieser Gewerbemietvertrag trotz der Staffelvereinbarung vorzeitig orden ...
12.3.2011
von RA Steffan Schwerin
Ich bräuchte einen Rat von Ihnen. In einem Einfamilienhaus habe ich aus der Einliegerwohnung Gewerberäume gemacht. Der Gewerbemietvertrag wurde wie folgt ausgestellt: Gewerblicher Betrieb, 60 qm für die Gewerberäume. Sonstige Nutzung: Waschküche,Keller,Büroraum. 1 Garagenstellplatz und 2 Pa ...

| 31.10.2014
von RA Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund eines Mangels haben wir die Miete für unsere Bürofläche gekürzt. Der Anwalt unseres Vermieters sagt nun, dass die Minderung einzustellen ist, da unser Gewerbemietvertrag regelt, dass ein Minderungsrecht uns nur dementsprechend zu steht, wenn unsere Forderun ...
9.3.2013
von RA Gerhard Raab
ich habe am 6.3.2013 einen Gewerbemietvertrag ab 1.4.2013 unterschrieben. Nun möchte ich den Vertrag aufheben. Frage gibt es ein Widerrufsrecht um den Vertrag ohne Schadenersatz aufzulösen? Welche Schritte sind zu empfehlen? Gruß M.Bopp ...
18.5.2019
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, in unserem Gewerbemietvertrag steht, dass wir nur per Einschreiben mit Rückschein kündigen können. Wir haben die Kündigung aber durch einen Boten zustellen lassen. Dieser hat den Brief persönlich in den Briefkasten des Vermieters geworfen. Der Vermieter erkennt n ...
4.5.2020
von RA Stefan Pieperjohanns
In meinem Gewerbemietvertrag steht folgendes: Das Mietverhältnis beginnt am 1. März 2002 und endet am 28.2. 2005. Das Mietverhältnis verlängert sich nach dem 28.2.2005 um 10 Jahre. Dem Mieter wird das Recht eingeräumt den Mietvertrag durch Erklärung gegenüber dem Vermieter auf eine Gesamtdauer ...

| 28.2.2017
Hallo, ich habe zum 01.07.2016 einen Gewerbemietvertrag über 3 Jahre abgeschlossen. Nun wollte ich vorzeitig aus dem Vertrag raus. Der Vermieter sagte ein Aufhebungsvertrag sei nicht möglich, ich dürfe ihm aber Nachmieter vorschlagen. Nun hat der Vermieter einen Nachmieter zum 01.03.2017 akzeptiert ...
12·5·10·15·20·21