Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Mietrecht, Wohnungseigentum Gehen


| 4.10.2006
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, habe folgendes Problem. Heute habe ich festgestellt, dass in meinem Badezimmer, aus den Bodenfliesen Wasser kommt, wenn ich leicht darauf drücke. Wenn ich dort ein Handtuch hinlege, saugt sich dieses, aus der Fuge innerhalb kürzester Zeit voll mit Wasser. Deshalb g ...
3.2.2007
von RA Christian Joachim
Hallo, Habe meine 2 hintereinanderliegenden Grundstücke verkauft. In den Grundbüchern steht als Eintrag - Grunddienstbarkeit : Wegerecht zum gehen - für 2 fremde Grundstücke. In der Urkundenrolle wurde irgendwann von einem Notar die Grunddienstbarkeit eingetragen; der Wortlaut: Der Eigentümer bewi ...
21.10.2008
Guten Tag, ich habe eine Ladenfläche von ca. 130qm angemietet. Es war bisher ein Ladenfläche in der Computer und Zubehör verkauft wurde. Wir möchten nun ein Sonnenstudio in diesen Räumlichkeiten eröffnen. Lt. Vermieter (Kaufhof) ist eine Nutzungsänderung nicht notwendig, nur wenn wir ein Restaur ...
22.4.2021
von RAin Brigitte Draudt
Hallo, wir haben vor 2 Jahren ein Hinterliegergrundstück gekauft, welches wir zur Zeit bebauen. Im Kaufvertrag wurde die Bestellung eines Geh-, Fahr- und Leitungsrechts über das Vordergrundstück vereinbart. Das Vordergrundstück ist dabei unbebaut und wird von den Nachbarn, die ihr Wohnhaus auf de ...

| 3.2.2012
Adam und Eva sind verheiratet und leben getrennt, Adam nun außerhalb der Wohnung, die er für sich, Eva und das gemeinsame Kind gemietet hat. Adam hat den Mietvertrag zum 29.02. gekündigt. Eva bekommt auf absehbare Zeit wegen ihres sozialen Status ( Hausfrau bisher ) keine neue Wohnung für sich und ...

| 27.5.2010
von RA Gerhard Raab
Hallo, von 2007 bis 2008 habe ich für meine Tochter ein Appartement angemietet. Mit der monatlichen Miete wurde in 10 Raten die Kaution abgeglichen und auf dem Konto des Vermieters eingezahlt. Da wir im Mietschutzbund hat dieser nun jetzt nach fast 2 Jahren den Vermieter angeschrieben, uns die ...

| 29.12.2020
von RA Daniel Saeger
Hallo, ich bin Hauptmieter eines Hauses in dem ich Zimmer unter vermiete. Dies ist mir schriftlich erlaubt vom Hausbesitzer. Seit August 2020 ist ein Zimmer vermietet an einen jungen Mann, aus der Ukraine. Der Mietvertrag ist ein Untermietvertrag, zeitlich nicht begrenzt, für ein möbiliertes Zi ...
12.11.2021
| 52,00 €
von RA Mag. iur. Timo Müller
Sehr geehrte Damen und Herren Anwälte, Mein Anwalt will mich jetzt zum zweiten Mal finanziell belasten, weil er einen Fehler machte. (Das Gericht hat ein falsches Urteil gefällt, da mein Anwalt bei der letzten Verhandlung nicht eingriff, (ich wurde nicht geladen), als der Vermieter auf die zweite H ...
26.7.2006
von RAin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein gewerbliches Objekt (Eisdiele) vermietet. Der Mieter hat nun 3 Monate weder Miete noch Nebenkosten gezahlt. Selbstverständlich habe ich dies frist- und formgerecht angemahnt. Im Mietvertrag (regulärer Standard-Vordruck) steht das bei 2 offenen Miet ...
6.10.2011
Vorgeschichte : Seit 1997 betreiben wir ein Begegnungszentrum. Die Räume eines ehemaligen Lebensmittelgeschäfts nutzen seither verschiedene Gruppen z. B Kirchliche Kleiderstube, Frauenkunst, Tauschring, Seniorenspielegruppe u.a.. Die Räume wurden damals von einem Privatmann mietfrei überlassen. Nac ...

| 24.3.2007
von RA Elmar Dolscius
Wertes Team, meine Frage ,wegen Wohnungswechsel hab ich einen Nachmieter gesucht für meine 1 -ZiWhg. da ich die Einbauküche ablösen lassen musste ( in der neuen Wohnung ist auch eine vorhanden die ich übernommen habe gegen Ablöse )der Nachmieter war einverstanden sie für meinen Vorschlag von 350,- ...

| 2.9.2014
Fall: Ein Wohnungseigentümer legt gerichtlich Widerspruch gegen einen WEG-Beschluss ein. Vor dem Amtsgericht wird ihm Recht gegeben. Bis auf eine Partei A sind die Unterlegenen mit dem Urteil einverstanden. A möchte das Urteil nicht akzeptieren und in Revision gehen. Dazu habe ihm seine Rechtschutz ...
3.10.2007
von RA Karlheinz Roth
Wir erwarben 2003 ein Gartengrundstück. Das ursprünglich größere Grundstück wurde beim Kauf in 3 eigenständige aufgeteilt, die beiden hinteren Nachbarn (zur gleichen Zeit gekauft) gelangen nur über unser Grundstück zur Straße. Ein unbefestigter begrünter und besonders bei Nässe sehr weicher Weg ist ...

| 14.4.2015
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Zu unserer Eigentumswohnung gehört ein Stellplatz in einer Dreier-Garage, die vom Haus aus über eine Tür aus dem Treppenhaus zugänglich ist. In der Teilungserklärung sind Treppenhaus (inkl. Tür) und Stellplätze als Gemeinschaftseigentum ausgewiesen, im Kaufvertrag ist den jeweiligen Eigentümern der ...
10.9.2007
von RA Michael Böhler
Zum Sachverhalt: Meine Freundin und ich wohnen seit ca. einem 3/4 Jahr in einer gemeinsamen Wohnung. Den Mietvertrag haben wir beide unterschrieben, wobei die Miete nur von ihr überwiesen wird. Nach dem ich zwei Kinder aus meiner 1. Ehe habe, die alle 14 Tage zu Besuch bei uns sind, haben sich durch ...
9.6.2008
von RA Andreas Schwartmann
In unserer Wohnanlage werden derzeit einige Fenster ersetzt, die zum Gemeinschaftseigentum gehören. Die in den letzten Tagen eingebauten haben einen völlig anderen Farbton als die meisten andern in der Anlage und sind auch viel heller als ein Fenster, das in meiner Wohnung im 90-Grad-Winke ...
29.12.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Tochter und deren Lebensgefährte wohnen gem. Mietvertrag vom 23.07.2007 in der 3-Zimmerwohnung im OG des Zweifamilienhauses meiner Mutter. Meine Tochter und deren Lebensgefährte haben sich jetzt getrennt (Beide sind als gleichberechtigte Mieter im Mietvertrag ...
6.5.2011
Seehr geehrte Rechtsanwälte, Vor Einzug in unsere Wohnung (Mai 2010) leckte der WC-Spülkasten. Mündliche (!!!) Reklamation beim Vermieter (im April 2010). Kompletter Austausch Oktober 2010 von einem Klempner. Laut Mietvertrag gehen Kleinreparaturen bis 100 Euro im Einzelfall zu Lasten des Mieters ...
14.6.2008
von RA Andreas Schwartmann
Guten Abend, wir haben am 22.4.2008 ein Haus aus einer Zwangsversteigerung erworben.Der Ex Eigentümer(er hatte 3,5 Jahre Zeit sich damit abzufinden) zieht nicht freiwillig aus,er hat zwar angeblich einen Mietvorvertrag zum 1.08., die Eigentümer des angeblich angemieteten Hauses kommen abe ...
11.8.2008
von RA Gerhard Raab
Ich möchte auf der Sondernutzungsfläche, die zu meiner Eigentumswohnung gehört, ein Gerätehaus errichten. Der Garten ist etwa 300 qm groß und ich benötige eine Unterstellmöglichkeit für Rasenmäher, Gartengeräte, Gartenstühle, etc. Für einen ...
12·50·100·150·200·240