Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Gesellschaftsrecht Limited

19.6.2009
Liebe Juristen! Ich wollte ursprünglich schon seit einiger Zeit eine Limited gründen, jedoch bevor ich eine Limitedgründung vollziehe, möchte ich auch die neue, deutsche Variante in Erwägung ziehen, die UG haftungsbeschränkt. Eine GmbH kommt wegen des erforderlichen Stammkapitals nicht in Betrach ...
18.10.2006
von RA Marcus Schröter
Szenario: A sei eine Limited englischen Rechts mit durch dieses vorgeschriebenem ´registered office´ in England. Der Verwaltungssitz soll in Deutschland sein, von wo aus die gesamten Geschäfte der Gesellschaft geführt werden sollen. Der Director (Geschäftsführer) arbeitet ausschließlich zuhause. ...
1.9.2010
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, folgende Konstellation: Im Jahre 2005 wurde eine UK Limited über den Dienstleister Go Ahead gegründet, die Firma hat das Stammkapital von 150 Euro, das durch 2 Gesellschafter (80 % und 20 %) vollständig einbezahlt wurde. Die Gesellschaft war in UK nicht aktiv, sondern hatte in Deutschl ...
26.7.2006
von RA Benjamin Quenzel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich stelle derzeit Überlegungen an, eine Private Limited Company zu gründen. Geschäftsgegenstand der Limited soll IT-Consulting, Software-Entwicklung und ein Auftragsabwicklungs- und Abrechnungsservice sein. Die vordringlichste Frage die sich mir stellt, beziehen si ...
28.8.2006
von RA Elmar Dolscius
Ist es möglich, eine aus dem engl. Handelsregister gelöschte Ltd. wieder zu aktivieren? Ist es möglich, den Namen der gelöschten Ltd. bei Gründung einer neuen Ltd. wieder zu benutzen? -- Einsatz geändert am 30.08.2006 09:35:16 ...
4.3.2007
von RA Klaus Wille
Sehr geehrte Damen und Herren, Im Jahr 2005 habe ich eine Limited in England gegründet. Ich selbst als Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter. In Deutschland ist im Handelsregister die Ltd. & Co. KG eingetragen, bei der die Ltd. als Vollhafter fungiert. Versteuert wird in Deutschland. ...

| 31.7.2010
Guten Tag, wir möchten eine nicht in England tätige LTD & Co. KG gründen.Es stehen zwei Personen A & B zur Verfügung die sich zu 100% vertrauen, also in jeglicher Position (Director LTD, Shareholder LTD, Kommanditisten, Prokurist etc.) in der Ltd& Co. KG tätig sein könnten. Gegen Person A besteht ...
25.6.2008
von RA Manfred A. Binder
Guten Morgen, eine Frage, vorausgeschickt: Limited gegründet, deutsche Ndl angemeldet. 1. Ich möchte für die Limited ein kleines KFZ, Wert 5500.- kaufen, eine Bekannte gibt mir ein Darlehn. Gibt es Besonderheiten, auf die ich im Darlehnsvertrag zwischen der Bekannten und der Limited a ...
25.10.2006
Hallo, ich habe vor 2 Jahren eine UK-Limited gegründet. Die Gesellschaft ist bis jetzt nie tätig gewesen. Nun soll sie aber aktiviert werden. Ich hatte sie annonym mit Gesellschafter und Treuhänder gegründet. Jetzt soll diese Ltd. benutzt werden für eine Online-Plattform. Um möglichst wenig Steuern ...
14.2.2008
von RA Marcus Schröter
Hallo, guten Tag, ich war zusammen mit meinem Partner gründer und gleichberechtigter Geschäftsführer einer limited. Ich bin mittlerweile ausgeschieden und habe aber festgestellt das mein Partner während der gemeinsamen Zeit ca. 30% mehr Geld privat entnommen hat. Weiter hatte ich Auslagen die mir b ...
12.6.2008
von RA Marcus Schröter
Ich möchte im UK eine Limited gründen, um meine Tätigkeit als IT-Consultant über diese Gesellschaft abwickeln zu können. Meine Kunden sind zu 90% nicht-deutsche Unternehmen im europäischen Ausland. Mein offizieller Wohnsitz ist in D. Reicht es aus, nur die Ltd im UK zu ...
1.7.2010
Sehr geehrte/r Frau/Herr Rechtsanwalt/in, Ich möchte für eine not for profit - non profit (offiz. non profit aber kein "charity"-Status also steuerbefreit ) Gesellschaft im UK eherenamtlich als Direktor agieren (also ich währe einer der Garanten von dennen mind. zwei vorgeschrieben sind, die Gara ...
3.12.2009
von RA Marcus Schröter
Aktien einer englischen Limited (im HR in Deutschland eingetragen) wurden vor einem Jahr nach Gesellschafterbeschluß den Gesellschaftern dieser Limited zum Nominalwert zuzüglich eines Agios angeboten. Ein Gesellschafter hat bis heute seine Anteile nicht bezahlt. Aufforderung zur unverzüglichen Zahlu ...
3.6.2011
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, ich bin von einer Gesellschaft (britische Limited) verklagt worden, die schon seit einiger Zeit keinen Director mehr hat (führungslos). Bei Erhebung der Klage hatte Sie noch einen, aber schon nicht mehr an dem Tag, an dem bei Gericht in der ersten Verhandlung die Anträge gestellt wurden. ...
18.12.2007
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, bitte beantworten Sie diese Frage nur, wenn Sie bereit und in der Lage sind, unter Berücksichtigung meines Einsatzes, möglicht umfassend und aussagekräftig zu beantworten. Ich werde in dieser Sache bereits anwaltlich vertreten, möchte mir aber noch ma ...
20.1.2012
von RA Marcus Schröter
Eine Firma mit Sitz Zypern (Südzypern), Rechtsform Limited, möchte in Deutschland ein Unternehmen gründen, dass sich um das Inkasso (eigene Forderungen der zyprischen Limited) in Deutschland kümmert (auch um die Rechnungsstellung, also das gesamte Payment). Die zyprische Limited wäre alleiniger G ...

| 28.7.2010
von RA Sascha Steidel
Ich lebe in Scheidung. Meine Frau und ich besitzen gemeinsam (50/50) eine Ferienimmobilie im EU-Ausland. Eine Einigung, wer die andere Hälfte zu welchem Preis übernimmt, ist leider nicht zustande gekommen. Eine "Teilungsversteigerung" ist jetzt unumgänglich. Die Immobilie gehört einer englischen ...
8.1.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Gesellschafter einer Limited. Die Gesellschaft hat insgesamt 1000 Anteile zu je 1 Euro ausgegeben. Davon halte ich 500 Anteile. Insgesamt gibt es 2 Gesellschafter. Nach meiner Information ist damit meine Haftung für die Limited auf diese 500 Anteile ...
22.8.2011
von RA Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, in folgender Situation befinden wir uns: 1. Wir haben mit drei Mann vor einigen Monaten ein Geschäft gestartet. 2. Beteiligt sind die Personen "A", "B" und "C". 3. Die Abmachung war, dass C die Einrichtung zur Verfügung stellt und Anteile hält. B sollte gelegentlich "Businessthemen" b ...

| 7.3.2014
von RA Christian Schilling
Es ist geplant, eine Vorrats-GmbH zu kaufen, welche dann als Gesellschafter eine Limited bekommen soll. In dieser Ltd. sollen zwei Teilhaber "versteckt" werden, die aus arbeitsrechtlichen Gründen nicht auftauchen dürfen. Ist das rechtlich i.O. und sehen Sie irgendwelche Probleme? ...
12·3