Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.329
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

Gesellschaftsrecht / Gesellschafterdarlehen

29.3.2007
4082 Aufrufe
Ich habe als Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH ein Gesellschafterdarlehen aufgenommen. Jetzt möchte ich als Gesellschafter ausscheiden und mei ...

| 28.8.2009
2986 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Betrifft der § 135 Abs.1 Nr. 2 Insolvenzordung auch die nicht geschäftsführende Gesellschafter, die mit weniger als 10% an der insolventen Gesellschaf ...

| 11.4.2016
296 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
ein Gesellschafter einer UG (Kapital 3000 €) hat ein Darlehen über 8.500 € gewährt. 1. Vertraglich vwerienbart ist, dass er dafür Ware zum Einkaufsp ...
22.9.2010
3246 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Stein
Sehr geehrte Damen und Herren, als Teilhaber einer GmbH & CO.KG kündigte ich 2005 mit 12 mtl. Frist mein Gesellschafterdarlehen an die Ges., die s ...
1.9.2008
3708 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Guten Tag, ich bin momentan (gemeinsam mit meinem Bruder) an der GmbH CO KG meines Vaters unterbeteiligt. Im Zuge einer Umstrukturierung zwecks Nac ...
20.12.2013
1461 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Eine KG wackelt bedenklich, ist aber noch nicht endgültig notleidend. Der Komplementär hat die Mehrheit, der Kommanditist eine Minderheit. Der Kommand ...

| 19.6.2016
360 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, vor 15 Jahren gründete ich eine GmbH Textilhandel mit 25000€ voll eingezahltem Kapital. Im Laufe der Jahre wurde von mir ein Darlehen von 15000 ...
3.4.2014
3224 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Thomas Henning
Person A ist geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH, Person B ist ebenso geschäftsführender Gesellschafter der GmbH, Beide halten 50% Anteil ...
14.5.2011
3212 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
A, B und C sind Kommanditisten einer KG. Jeder Kommanditist ist gesellschaftsvertraglich verpflichtet eine Festkapitaleinlage zu leisten. Laut Gesells ...
17.12.2014
357 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, eine GmbH hat zwei Gesellschafter, beide halten 50%. Das Stammkapital wurde eingezahlt. a) Im Laufe des 1. Jahres hat ein Gesellschafter ...

| 19.8.2009
12681 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Eine Kapitalgesellschaft (A) hält einen Anteil von 8% an einer anderen Kapitalgesellschaft (B). Nun soll B von A ein Gesellschafterdarlehen erhalten, ...
17.12.2007
2976 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich (A) bin mit zwei Mitgesellschaftern (B und C) jeweils zu 1/3 an einer GmbH beteiligt. Alle drei Gesellschafter sind auch Geschäftsführer. Im Jahr ...

| 23.1.2016
303 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Alexander Busch
Eben habe ich in einem anderen Fall hier gelesen, dass ein "Aussteiger" aus einer GmbH auch sein Gesellschafterdarlehen zurückbekommt, was in der GmbH ...
27.2.2016
386 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, ich habe mich vor 2 Jahren an einer GmbH beteiligt, die den Unternehmenszweck hat Immobilien zu kaufen, sanieren und zu veräußern. Die GmbH ha ...

| 15.3.2009
5648 Aufrufe
Ich bin Minderheitsgesellschafter einer GmbH und habe das Unternehmen bei der Gründung in Juli 2008 ein Gesellschafterdarlehen über € 45.000 gewährt. ...
29.4.2009
4624 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Sachverhaltsbeschreibung: GmbH, 3 Gesellschafter, davon 1 GF, Stammkapital voll einbezahlt (29.500 EUR), a ...
14.5.2010
2607 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Dem §8b Abs. 3 Satz 4 KStG kann man entnehmen, dass Gewinnminderungen aus Gesellschafterdarlehen von Gesellschaftern, die mit weniger als 25% an einer ...
11.12.2007
2315 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ein eigenkapitalersetzendes Gesellschafterdarlehen wurde an die GmbH ausgereicht und Rangruecktritt erklaert. In der Krise stehengelassen. Der Gesells ...
16.9.2014
752 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Hallo, im Musterprotokoll zur Gründung einer Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) wird festgelegt, dass die Gesellschaft die Gründungskoste ...
5.5.2009
8195 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Als Geschäftsführer einer GmbH musste ich Insolvenz anmelden. Von einem Gesellschafter liegt ein Vereinbarung vor, sein Darlehen auch nach Ausscheiden ...
12
So einfach geht das!
1.
Frage stellen

2.
Preis selbst ausloben

3.
Antwort von einem Anwalt  




4,6/5,0
im Schnitt

67.551 Bewertungen
484.329 registrierte Nutzer
So können Sie zahlen:
Visa
MasterCard
PayPal
Sofortüberweisung
Vorkasse