Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Wirtschaftsrecht, Bankrecht, Wettbewerbsrecht Gmbh

27.9.2016
Guten Morgen, ich bin seit 2000 Aktionär einer deutsch-amerikanischen Aktien-Gesellschaft, mit einem Börsenmantel einer Inc. in USA, aber einer alleinig operativen Tochter einer deutschen GmbH. September und Oktober 2013 habe ich nach einem ausführlichen telefonischen Gespräch mit dem Geschäftsfüh ...
5.8.2016
Hallo, gemeinsam mit drei Geschäftspartnern bin ich gerade dabei, eine UG zu gründen. Die UG wird dann eine Kampagne auf Kickstarter starten, um ein neuartiges Produkt anzubieten. Wie bei Kickstarter üblich läuft die Kampagne für 30-45 Tage und das eingenommene Geld wird erst nach erfolgreichem Abl ...
16.7.2016
von RA Henning Twelmeier
Ich betreibe ein Internet-Portal zur Vermittlung von (beispielsweise) Hauskaufwilligen/Hausverkäufern und habe von RA eines "Mitbewerbers" eine (dem Grundsatz u.U. berechtigte) Abmahnung (TMG-Verletzung) erhalten, das bemängelte Verhalten wurde nachgebessert. Das ist aber nicht das Problem. Die A ...
5.7.2016
Hallo, Und zwar handelt es sich hierbei um eine franchise filiale die zum ersten Mal nach Deutschland expandiert ist. Im webportalen werben sie mit Finanzhilfe Hilfe von einem französischen Bank, Personal Hilfe etc. Obwohl es die erste filiale ist und sie kein Pilot Projekt in Deutschland hatten ...

| 17.4.2016
Guten Tag, Ich bin alleiniger Gesellschaftergeschäftsführer mit 100% Anteilen einer sog. vermögenden GmbH (mit Grundstück und Haus) und verkaufe nun 100% Anteile. In der GmbH ist eine Pensionszusage mit Rückdeckung die in den 90' ern abgeschlossen wurde. Mein Alter ist so das die Auszahlung mit ...
14.3.2016
von RA Dr. Holger Traub
Meine Firma ist ein Kleinstkapitalgesellschaft nach allen Kriterien (GmbH, Ingenieurbüro). Ich hatte keine Zeit, die Bilanz zu veröffentlichen. Es kam zu einem Ordnungsgeld von 2500.00 EUR, das gezahlt wurde. Später kam es zu einem weiteren Ordnungsgeld in Höhe von 5000.00 EUR. Alle Reaktionen mein ...
17.1.2016
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich plane zu End eFebraur meine bestehende Firma in eine GmbH umzuwandeln. Es verhält sich so das ich aktuell noch bereits durch mich bezahlte Ware im Einkaufswert von ca. 45.000,-€ bzw. Verkaufswert von 90.000,-€ am Lager habe. Auf der anderen Seite habe ich ei ...
4.1.2016
von RA Marcus Schröter
2011 wurde ich zu einer 2 jährigen Bewährungsstrafe wegen Betruges verurteilt. Die Tat war aus dem Jahre 2005. Die Bewährungszeit endete 2013. Im Jahre 2012 hat meine Ehefrau eine GmbH und eine UG gegründet. Ich war bisher Prokurist der beiden Gesellschaften. Die beiden Gesellschaften sollen nun auf ...
7.10.2015
Guten Tag, angenommen eine Firma möchte ein Startup gründen, zuerst allerdings eine Testphase fahren in der die bereits bestehende Firma im Impressum des Startups angeführt wird und erst nach abgeschlossener Testphase eine neue Gesellschaft für das Startup gründen. Das Unternehmen möchte in de ...
28.9.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Marke angemeldet und musste kurz darauf feststellen, dass es eine GmbH gibt, die exakt meinen Namen trägt und die 9! Tage vor meiner Markenanmeldung gegründet wurde. Die Gewerbeanmeldung liegt sogar nur 5 Tage vor meiner Markenanmeldung und wurde rückw ...
24.9.2015
von RA Thomas Henning
Am Flughafen arbeiten mehrere Firmen im gleichen Tätigkeitsgebiet. Eine GmbH, Tochter eines ausländischen Konzerns, bietet ihre Leistungen so billig an, dass sie schon seit 6 Jahren Verluste hat. Geld kommt immer wieder vom Mutterkonzern als Kredit, der jedes Jahr aufgestockt wird. Der Mutterkonze ...

| 22.9.2015
von RA Thomas Henning
Sehr geehrte Rechtsanwälte, folgendes steht im Raume: als ehm. Gesellschafter einer GmbH habe ich folgende Frage: Der neu eingesetzte Geschäftsführer hat vor einigen Wochen ein „SEPA B2B Direct Debit- Mandat" zwischen meinem ehm. Unternehmen und einer weiteren Firma unterzeichnet, zur Begle ...

| 29.7.2015
Guten Tag, ich betreibe seit kurzer Zeit ein Kleingewerbe, das sich mit der Konstruktion und Handel von technischen Waren für vornehmlich Privatkunden beschäftigt. -> Konstruktion mache ich -> Fertigung Fremdunternehmen -> Verkauf durch mich wieder Bislang habe ich nur Anlage- und Umlaufv ...

| 30.5.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich plane mit meinem Meister eine Filiale zu eröffnen in der ich als Filialleiter eingesetzt werde. Mein letzter Arbeitgeber versucht nun dies unter Androhung von Unterlassungsklagen zu verhindern da mein letzter Arbeitsvertrag folgende Klausel enthielt: "6. D ...
11.4.2015
von RA Johannes Kromer
Ich bin laut Anstellungsvertrag planmäßig zum 31.01.2015 als Geschäftsführer einer GmbH abberufen worden. Die Gesellschaft hat zwar einen neuen Geschäftsführer vorgesehen, dieser hat aber bis zum heutigen Datum sein Amt nicht offiziell angetreten. D.h., ich bin noch nicht öffentlich Abberufen und de ...
5.4.2015
von RA Thomas Henning
Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Wettbewerbsrecht und Untreue: 1: Es gibt eine Hausverwaltung X Hausverwaltung GmbH, die verwaltet für eine Holding mehrere Immobilien. Sie vermietet sie, etc. Sie steht auch im Mietvertrag. Geschäftsführerin ist eine Frau S. Bei Immonet und Co werden d ...
17.3.2015
Gute Tag, ich bin Gründer eines jungen Unternehmens, einer GmbH. Da ich mich aus der Arbeitslosigkeit selbst ständig gemacht habe, habe ich für die Gründung die Unterstützung eines Coaches beantragt und durch die KfW im Rahmen des Programmsgründer Coaching Deutschland beantragt und auch bewillig ...

| 27.2.2015
von RA Christian Mauritz
Ich war seit ca. 30 Jahren als Freelancer für die XY GmbH tätig. Die XY GmbH befindet seit 1.4.2014 in Liquidation. Seit 2007 besteht zwischen mir und der XY-Gmbh eine Geheimhaltungsvereinbarung, in der die Verwendung und Weitergabe von für die XY-Gmbh erarbeitetes Know-How an Dritte und Einsatz in ...

| 4.1.2015
von RA Stefan Steininger
GMBH-Gesellschaft mit 3 Gesellschaftern muss Insolvenz anmelden. Die Bankschulden betragen 50.000 Euro. Jeder der 3 Gesellschafter bürgt mit je 75.000 Euro. Ein Gesellschafter behauptet zahlungsunfähig zu sein. Wie ist die rechtliche Situation? ...
27.11.2014
Hallo, Szenario: Gründung einer Dr. Name Ltd. In England Frage: Anmeldung einer Zweigniederlassung in D unter Dr. Name Ltd. möglich? 1. unselbständige Niederlassung 2. selbständige Niederlassung mit Eintrag im Handelsregister Kann auf Produktlabels für die in D vertriebenen Waren de ...
1234567·10·12