Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialrecht Wohnrecht

27.1.2013
Ich habe folgendes Problem: Ich möchte mir ein Häuschen in Ungarn (10 000 €) kaufen. Nach meinem Tode möchte ich meiner Tochter, die von ALG 2 lebt, ...

| 12.12.2013
von RA Tobias Rösemeier
Hallo Ich habe 1980 ein Zweifamielienhaus gebaut. Meine Eltern gaben mir das Grundstück und 30.000,- DM . Als Gegenleistung habe ich ein Wohnrecht,in ...
4.4.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ein Grundstück im Außenbereich mit einem sich in mangelhaftem Zustand befindlichen Bauernhaus steht zur Zwangsverste ...

| 6.10.2008
Ich bin Erbe eines Hauses geworden, in dem für einen Teil einer der zwei Wohnungen ein lebenslängliches Wohnrecht für meine Tante einge ...

| 11.10.2018
von RA Jürgen Vasel
Wohnrecht / Jobcenter Ich möchte meinem Bruder ein lebenslanges Wohnrecht ins Grundbuch von meinem Zweifamilienhaus (eine Wohnung bewohne ich, eine ...

| 18.9.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, hier kurz die Rahmenbedingungen: Meine Mutter leidet unter Alzheimer-Demenz (Pflegestufe 1) und wird heute in ein ...

| 24.4.2009
1984 wurde mir das Haus meiner Eltern beim Notar überschrieben. In diesem Übereignungsvertrag wurde zusätzlich folgendes vereinbart: „An der Erdgescho ...
28.8.2006
von RA Elmar Dolscius
Sehr geehrte Damen und Herren, einer 88-jährigen Dame, mit der ich in keinster Weise verwandschaftlich verbunden bin, wurde in meinem Haus vom ehemal ...
24.6.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben folgenden Fall: Mein Vater hat bei Übergabe des Elternhofes ein Leibgeding für seine Eltern (nur noch M ...
13.5.2014
Ich habe per notariellen Vertrag im Dezember 1993 das Haus meiner Mutter (in NRW) übernommen und ihr gleichzeitig ein lebenslanges Wohnrecht an einer ...

| 27.9.2005
von RA Marcus Alexander Glatzel
Sehr geehrte Damen und Herren, in der Einliegerwohnung unseres Hauses wohnt meine Ex-Schwiegermutter. Sie hat unentgeltliches Wohnrecht auf Lebensz ...
27.8.2011
von RA Michael Vogt
Hallo, ich habe 1998 das Haus meines geschiedenen Mannes gekauft und wir trafen die mündliche Vereinbarung , dass mein gesch. Mann für ein Zimmer in m ...
20.1.2014
Hallo, meine Mutter hatte lebenslanges Wohnrecht in meinem Haus. das sie mir länger als vor 10 Jahren auf meinen Namen gab. Sie ist Endes letzen Ja ...

| 12.1.2011
von RA Tobias Rösemeier
Ich (62) und meine Ehefrau (60) haben 6 Kinder. um spätere Komplikationen bzw. "Erberschleichung" zu vermeiden, würden wir sehr gerne unser Wohnhaus ( ...

| 6.7.2006
von RA Michael Böhler
Ich bitte (im Namen meines Vaters) um Beantwortung des folgenden Sachverhalts:  1976 bekam ich das ursprüngliche Einfamilienhaus seiner Elt ...
8.10.2015
von RA Raphael Fork
Liebe Fachleute, wir stehen vor einem für uns unlösbaren Problem und hoffen einen Hinweis auf mögliche Lösungswege zu erhalten. Zunächst die Sit ...
8.12.2012
Meine Oma(Opa schon gestorben) lebt schon seit ein Paar Jahren im Pflegeheim, nun ist ihr Guthaben auf dem Sparbuch aufgebraucht. Ich wohne in ihrer ...
19.4.2009
von RA Michael Vogt
Frag einen Anwalt 19.4.2009 Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich bitte um Rechtsauskunft und Rat für folgende Si ...

| 11.8.2009
von RA Jeremias Mameghani
Fallschilderung: 1989 haben mein Mann und ich das 2-Familienhaus meiner Schwiegermutter, gegen ein lebenslanges, unentgeldliches Wohnrecht (der Wer ...

| 15.9.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Grüß Gott, Die AOK (Bayern) behauptet, für die Berechnung des Bruttoeinkommens für die Festlegung der 1% für die maximale Zuzahlung ("Chronikerreg ...
12·5·7
Jetzt Frage stellen