Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialrecht Privat

15.10.2006
von RA Michael Böhler
Ein Mieter ohne Erben ist gestorben und hat eine verwarloste Wohnung hinterlassen. Auf Anfrage beim Nachlassgericht ob es eine finanzielle Unterstützug gibt die Wohung zu sanieren (Der Mann lag mehrere Tage tod in der Wohnung) wurde mir gesagt, dass dies das Problem des Vermieters ist. Beim Räume ...
4.10.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, vorausgeschickt folgende Info von der TechnikerKrankenkasse: Zu den beitragspflichtigen Einnahmen für die Krankenversicherung zählen vor allem: · der Zahlbetrag der Rente, · Versorgungsbezüge wie z.B. Betriebsrenten, Pensionen, Kapitalleistungen aus Direktversich ...
18.9.2006
Welche Informationen darf eine Krankenkasse verlangen in der Zeit wo Krankengeld gezahlt wird? Ein MDK Gutachten liegt vor, mit Empfehlung Reha etc. Patient will private Reha aus privater Versicherung, die nur zahlt, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind, wie : 3 wöchige Dauer, Arztaufsicht über The ...
18.9.2006
Sachverhalt: BG Unfall Schulterverletzung Fraktur Anfangs keine Altersdegenerationen Teilriss einer Sehne soll nach Unfall stattgefunden haben und Altershalber sein BG behauptet: Unfallfolgen verheilt nach 6 Monaten - trotz Funktionsstörungen etc. voll arbeitsfähig. Versagt der Krankenkasse, ...
4.9.2006
von RA Michael Böhler
Guten Tag, ich bin Arbeitnehmer mit einem Jahresbruttoeinkommen von rund 48.000 Euro, also knapp über der momentanen Versicherungspflichtgrenze (VPG). Daneben übe ich Vortrags- und Beratungstätigkeiten in freier selbständiger Tätigkeit aus. Da ich ziemlich regelmäßig gebucht werde, schwanken die E ...
4.9.2006
von RA Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin als selbständige Dozentin in verschiedenen Firmen und Schulen Tätig. Am Freitag erhielt ich von der BfA einen Bescheid über Statusfeststellung. Es ist nicht auszuschließen laut Text des Bescheides, dass ich als Dozentin der Rentenversicherungspflicht unterli ...
1.9.2006
von RA Michael Böhler
Guten Morgen, ich hatte am 10.01.2006 eine Achillessehenruptur (FreizeitSportunfall) links, die operiert wurde. Dieser Unfall wurde von meiner privaten Unfallversicherung (UV) auch anerkannt. Im August hat mein behandelnder Orthopäde eine dauernde Funktionseinschränkung attestiert. Mei ...
29.8.2006
von RA Elmar Dolscius
Ich habe folgendes Problem: Bis August 2005 war ich angestellter Dozent an einer privaten Berufsfachschule, danach 3 Monate arbeitslos und danach ab Dezember 2005 bis Mai 2006 für 6 Monate als freiberuflicher Dozent für EDV tätig, musste das dann aber aus Mangel an Aufträgen leider wieder aufgeben. ...

| 28.8.2006
von RAin Gabriele Haeske
Wer kann mir Auskunft erteilen? Meine Frau befindet sich zur Zeit im Mutterschutz und möchte ab dem 01. 11. Erziehungsurlaub nehmen. Sie war bisher in der gesetzlichen Krankenversicherung (AOK). Muss ich sie während des Erziehungsurlaubs in meiner Krankenversicherung versichern (bin selber privat v ...
25.8.2006
von RAin Gabriele Haeske
Hallo, mein Vater 71 Jahre erlitt am Montag einen Hirnschlag und wurde in kürzester Zeit ins Krankenhaus gebracht. Mein Vater ist nicht Krankenversichert, war damals privat und als Rentner wollte keine gesetzliche Krankenkasse ihn aufnehmen. Unsere Familie hat kein Geld um die Krankenhausrechnung ...

| 22.8.2006
von RA Elmar Dolscius
Seit Mitte 2000 arbeite ich freiberuflich im Arbeitsfeld Musik für Kinder(Musikschule, Kindergärten) und Erwachsene (privat). Krankenversicherung und eine kleine private Altersvorsorge zahle ich ohne Zuschuss der KSK, da meine Tätigkeit dort nicht als künstlerisch sondern pädagogisch eingestuft wu ...
10.8.2006
Hallo ! Mein Vater kommt ins Pflegeheim. Die Kosten hierfür kann meine Mutter nicht tragen, so dass das Sozialamt einspringen muss. Kann ich (34 Jahre, ledig, 45473 Mülheim a.d. Ruhr) vom Sozialamt zur Zuzahlung herangezogen werden ? Meine Daten: ▪ Monatsnettoeinkommen 2.600 € ...

| 4.8.2006
von RA Patrick Inhestern
Guten Tag, ich werde im Rahmen eines Aufhebungsvertrages zum 01.01.2007 arbeitslos, bin dann 54 Jahre alt; Anspruch ALG dann 12 Monate. Fristgerechte Meldung als arbeitssuchend ist bereits erfolgt. Bin momentan in der DKV privat versichert (Beitrag ca. 500€)und werde mir das nicht mehr leisten könne ...

| 1.8.2006
von RA Elmar Dolscius
Mein Vater erhält seit Anfang 2006 Sozialhilfe/ Hartz IV. Er lebt zur Zeit allein in seiner Wohnung und war vorher mehrere Jahre im Ausland (hat hohe Schulden und hat versucht sich "durchzuschlagen"). Nun habe ich erfahren, dass er zum wiederholten Male verhaftet worden und in Untersuchungshaft ist, ...
26.7.2006
von RAin Claudia Bärtschi
Hallo, mein Mann und ich leben getrennt und wollen uns scheiden lassen. Mein Mann ist US-Bürger und verlässt in 03/07 dauerhaft Deutschland. Meine Kinder und ich werden dann von Unterhaltszahlungen leben. Momentan sind die Kinder und ich im Rahmen der beitragsfreien Versicherung während meiner ...
25.7.2006
Hallo, meine Tochter beendet am 31. Juli ihre Ausbildung und wird nicht übernommen. Dies hat sie dem Arbeitsamt rechtzeitig mitgeteilt. Nun hat sie eine Vorladung zu einem Beratungsgespräch am 3. August bekommen. Aus einem wichtigen, aber privaten Grund kann sie diesen Termin unmöglich wahrneh ...
24.7.2006
von RA Benjamin Quenzel
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, ein Unternehmer betreibt hauptberuflich in gewerblich angemieteten Räumen ohne Arbeitnehmer eine 24-Stunden Automatenvideothek, d.h. die Kunden holen sich die DVD´s aus Automaten und legen sie auch dorthin zurück. Hierzu wird eine Mitgliedskarte ausges ...

| 23.7.2006
von RA Guido Matthes
Meine Mutter (wohnhaft in Düsseldorf) befindet sich in meinem Wohnort (Dortmund) seit dem 20.7.06 in einem Heim aufgrund eines Schlaganfalls. Bis zu diesem Zeitpunkt lebte meine Mutter mit ihrem Ehemann in häuslicher Gemeinschaft in Düsseldorf (das Verhältnis war eine Zweckgemeinschaft aufgrund fina ...
17.7.2006
von RAin Claudia Bärtschi
Sehr geehrte Damen und Herren, Anfang des Jahres habe ich versucht, von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung zu wechseln. Allerdings hat meine Personalabteilung dies mir nicht erlaubt mit der Begründung, das Einkommen des Jahres 2005 habe die Versicherungspflichtgrenze des Jahres 200 ...
10.7.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe seit Oktober 2003 ALG I erhalten. Im Sept.04 habe ich eine Umschulung im Rahmen der "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben" begonnen, somit habe ich Unterhaltsgeld während dieser Zeit von der Bundesagentur für Arbeit erhalten. Nachdem ich diese aus gesund ...
1·5·10·15·20·25·27282930313233