Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Sozialrecht Pflege

Topthemen Sozialrecht Pflege
Pflegeheim weitere Themen »

| 27.4.2014
Es gibt eine pflegebedürftige Person (Pflegestufe III) in unserem Haushalt, die von ihrem 58-jährigen Sohn und mir gepflegt und versorgt wird. Sie ist hochgradig dement und muß mehrfach täglich gelagert und die Windeln gewechselt werden. Der Sohn und ich sind als Betreuer in der Betreuungsvollmacht ...

| 9.11.2020
von RA Sascha Steidel
Hallo, wir haben am Wochenende folgende Frage diskutiert: Mein Eltern und ich (Sohn) besitzen ein eigenes Haus mit drei abgeschlossenen Wohneinheiten, die wir auch selbst bewohnen. Eingetragen sind wir als Eigentümergemeinschaft zu je einem Drittel. Meine Frage: Wie würde es sich auswirken ...
19.1.2014
von RA Raphael Fork
, meine Mutter hat eine Woihnung in einer Wohnanlage ,betreutes Wohnen, mein Vater stationär, Pflegestufe I. Meine Frage,kann man die Verpflegungskosten aus dem Vertrag nehmen ? Meine Mutter versorgt sich selbst und möchte gern meinen Vater mitverköstigen. Vielen Dank Darf ein Mietvertrag ...

| 9.1.2015
Ich bin Rentner und habe als Miteigentümer zu 50 % eine Eigentumswohnung mit einem Grundsicherungsempfänger (80 Jahre), der diese allein bewohnt und den ich pflege. Im Bescheid zu seiner Grundsicherung steht: "...Grundsicherung wird auf Darlehensbasis gewährt (Wohnungsmiteigentum) ...". Für die Pfle ...
25.4.2019
von RAin Simone Sperling
Mein Vater hat mit seiner Ex-Frau vor ungefaehr 10 Jahren in Italian zusammen ein Haus gekauft. Sein Anteil war 270,000 Euro. Urspruenglich gehoerte ihm die Haelfte aber kurz bevor sie sich getrennt hat in 2014 hatte sie ihn ueberredet 29% seines Anteiles an ihre Kinder aus einer frueheren Ehe, sein ...
8.3.2022
| 25,00 €
von RAin Yvonne Müller
Guten Tag, Meine Mutter musste Ende Dezember mit Pflegegrad 4 ins Pflegeheim. Ich habe direkt einen Antrag auf Gewährung von Hilfe zur Pflegeleistung gestellt. Dieser wird immer noch geprüft, aber das Heim will sein Geld haben. Meine Mutter bekommt eine EM-Rente in Höhe von 700€ und ich verdiene ...

| 18.3.2019
von RA Sascha Lembcke
Meine Tante hat meinen Vater bis zu seinem Tod gepflegt. Wenn Geld benötigt wurde, so ist das von meinem Vater, welcher Berufsunfähigkeitsrente bekam, bezahlt. Ich könnte mich nicht um ihn kümmern da wir einfach keinen Kontakt mehr zueinander hatten. Nach seinem Tod bekam ich allerdings das Erbe zug ...

| 3.4.2013
von RAin Daniela Weise-Ettingshausen
Folgende Situation: Nach einem Schlaganfall ist mein Vater pflegebedürftig geworden.Dieser möchte sich zu Hause nicht Pflegen lassen...(Waschen usw) Meiner Mutter ist der Meinung, das Sie Ihn pflegen kann. Man hat aber festgestellt, das dies Unmöglich ist, da Sie dazu nicht fähig ist.Ich und meine ...

| 24.2.2014
von RA Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Freund wohnt nun schon seit ca. 10 Jahren bei mir im Haus. Ich bin verwitwet und wIr sind nicht verheiratet. Es ist leider nicht auszuschliessen, dass mein Freund in absehbarer Zeit zu einem Pflegefall wird. Hier nun meine Fragen Bin ich als Freundin, aufgr ...

| 28.2.2020
von RA Raphael Fork
Ich beziehe seit knapp einem Jahr (wieder) Sozialleistungen da mein Arbeitsverhältnis befristet war ( Vertretungslehrkraft- zuviele Fehlzeiten durch die Pflege meiner Mutter) und bin krankgeschrieben ( Depressionen) gleichzeitig Pflege ich meine Mutter mit Pflegegrad 3 und 100% Schwerbehinderung sie ...
12.8.2022
| 120,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Sachverhalt: Meine Mutter ist 89 Jahre alt und wurde mit Pflegegrad 3 eingestuft. Derzeit wohnt sie noch in Ihrem eigenen Haushalt, benötigt jedoch tägliche Hilfe von mehreren Pflegediensten und mir als eingetragener Pflegeperson. Leider kann ich die Pf ...
13.1.2021
Guten Tag, ich habe -bevollmächtigt- das Pflegeheim meiner Mutter aufgefordert mir einen ärztlichen Befund zu übermitteln. Das Pflegeheim beauftragte einen Rechtsanwalt. Nach langem Hin- und Her übersandte dieser mir den ärztlichen Befund meiner Mutter. Im Pflegevertrag ist eine Schweigepfli ...

| 28.9.2010
von RA Tobias Rösemeier
Ich beziehe Hartz VI, da ich seit Jahren meine behinderte Mutter ( Pflegestufe III) versorgt habe. Nun ist meine Mutter gestorben und hat mir ihr Einfamilienhaus vererbt, in dem ich selbst seit 20 Jahren wohne. Das Haus ist noch mit 100.000 Euro belastet. Zahlt das Amt mir die Zinsbelastung statt d ...

| 19.2.2019
von RAin Simone Sperling
Guten Tag, ich habe seit 2005 zu hohe Beiträge in die Pflegeversicherung einbezahlt, weil ich fälschlicherweise als "kinderlos" eingestuft worden bin. Ich habe jedoch zwei Kinder, geboren im Februar 2005 und im Juni 2007. In dieser Zeit war ich noch als Angestellter beschäftigt, mit Beitrags-Höc ...

| 6.10.2021
| 30,00 €
von RA Thomas Bohle
Guten Tag, die Cousine meines Vaters (welche einen Betreuer/ Vormund hatte, da sie dement war), ist vor kurzem verstorben und ohne unsere Kenntnis oder dass wir gefragt wurden, eingeäschert worden! Die Sozialstation (welche sie gepflegt hat), hat der Stadt gemeldet, dass es keine Verwandten gäbe, ...
9.5.2022
| 30,00 €
von RA Thomas Klein
Meine Mutter lebt im Pflegeheim. Die Kosten sind mit der Rente und der Pflegeversicherung bis auf 800,00 Euro gedeckt. Da meine Mutter vor 10 Jahren ihr Haus verkauft hat und nichts mehr hat, müssen wir Kinder diesen Betrag für 2 Jahre monatlich bezahlen. Meine Frage: wer zahlt nun das Taschen ...
26.9.2017
Ich arbeite in einem ambulanten Pflegedienst. Dieser betreut auch ambulante Intensivpatienten 24h am Tag. Im Mai hat unser Chef eine seiner Familinenangehörigen als 24h Intensivpatient aufgenommen. Juni wurde mir der Leistungsnachweis für die durchgeführten Massnahmen zur Abrechnung mit der Kasse ...
25.11.2011
Nach § 6 der Beihilfevorschriften übernimmt die Beihilfe die Pflegekosten für Grundpflege sowie Behandlungspflege bis zur Höhe der Kosten für eine vollbeschäftigte Berufspflegekraft bzw. die Kosten für einen pflegebedingten Verdienstausfall bei der Pflege durch Angehörige. Ich bin Beamtin und ha ...
16.10.2021
| 52,00 €
von RAin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, es wurde für meine Großeltern jeweils Hilfe zur Pflege gestellt. Sie besitzen ein Zweifamilienhaus jeweils zu gleichen Teilen. Meine Mutter und ich wohnen in eine der beiden Wohnungen mietfrei ohne Mietvertrag. Eine Übertragung an uns gab es nicht, auch kein eingetragenes Wohnrecht. ...
10.2.2019
von RA Robert Weber
Folgende Situation: Mein Vater hat das Haus seiner Eltern in den 70er Jahren geerbt. Alle Geschwister wurden ausbezahlt mit keinen weiteren Ansprüchen. Ausnahme war die Schwester meines Vaters, welche ein Wohnrecht auf Lebenszeit bekommen hat. Dieses gilt für zwei definierte Räume im Haus, ein Bad ...
12·5·10·15·20·21