Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Medizinrecht Krankenkasse

14.11.2011
von RA Martin P. Freisler
Hallo, meine Mutter (65) leidet seit Jahren unter Krebs und befindet sich in Chemo. Nach einem 14 Tägigen Krankenhaus aufenthalt vor 7 Wochen aufgrund von Nierenversagen etc. wurde sie nach 14 Tagen Intensivstation entlassen. -> Mit starken schmerzen in der Hüftregion. Die Ärzte (Chefarzt der ...
23.9.2014
Meine Mutter, 67 Jahre, hat 2006 im rechten Bein eine knie-vollprothese eingebaut bekommen und seitdem starke Schmerzen. Nach der Operation musste das Knie unter Vollnarkose mobilisiert werden. Sie war häufig bei Orthopäden vorstellig, doch niemand konnte die Ursache konkret benennen. Es wurde gesag ...
16.3.2011
von RA Mathias Drewelow
Sehr geehrter Leser, ohne mein Wissen wurde für meinen 6 Jährigen Sohn ein Kinderärtzliches Gutachten erstellt, das ihm ein Verhalten attestiert, dass sich bei mir (getrennt lebend) nie gezeigt hat. Wir haben ein gemeinsames Sorgerecht. Dieses Gutachten führt aber ggfls. zu einer Kinderpsychologi ...

| 25.5.2017
Ich bin derzeit im Mutterschutz und in der privaten Krankenversicherung. Ich erwarte in 4 Wochen mein 2. Kind und werde am 1.9.2018 wieder Vollzeit arbeiten. Nach den 12 Monaten elternzeit bleibe ich noch weitere 2-3 Monate zuhause ohne Einkommen. In der Zeit bin ich und meine Kinder doch dann geset ...
15.8.2007
von RA Martin P. Freisler
Im November 2006 bekam ich (56, weiblich) eine Total-Endoprothese li. Knie. Bei der Aufklärung vor der OP wurde mit keinem Wort die Möglichkeit eines Schlaganfalls infolge der OP erwähnt. Hätte ich dieses gewusst, hätte ich die OP mit Sicherheit nicht machen lassen. 4 Tage nach der OP erlitt ich ein ...

| 25.1.2010
von RA Martin P. Freisler
Kurz vor Weihnachten bekam ich von meinem Dermatalogen eine Hyaluron Faltenunterspritzung am Nasen/Mundwinkelbereich rechts und links. Nach zwei Tagen schwoll die linke Gesichtshälfte sehr stark an und an der Einstichstelle war eine Erbenstückgroße Verhärtung zu sehen. Am dritten Tag bekam ich ei ...
13.12.2008
von RA Martin P. Freisler
Vor ca. 1 Jahr war ich bei meinem Zahnarzt und wollte mir neuen Zahnersatz machen lassen. Nach dem der Kostenvoranschlag bei der Kasse bewilligt wurde , sollte ich immer noch eien Eigenanteil von 4300 Euro bezahlen. Das war mir zu teuer. Ich habe mir deshalb aus dem Internet über eine Arztpreisvergl ...
1.5.2015
Vor 7 Jahren wurde mir bei einem Zahnarzt ein Zahn extrahiert, der mir Probleme bereitet hat. Der Zahn war nicht mehr zu erhalten. Das sehe ich auch ein. Der Zahn wurde gezogen (Die Prozedur war furchtbar, aber das ist ein anderes Thema) und man wies mich darauf hin dass man eine Brücke oder ein I ...
22.4.2022
| 50,00 €
von RA Matthias Richter
Hallo! Ich bin Kassenpatientin und Mitte 30. Da ich unter starkem Zähneknirschen leide, suchte ich einen Kieferorthopäden auf. Der erste Termin war ein Beratungstermin, der über die Krankenkasse abgerechnet wurde. Bei diesem Termin erklärte mir der Arzt, was man alles bei meinen Beschwerden t ...
28.4.2020
von RA Matthias Richter
Eine Patientin (60+) hat im Unterkiefer mittig nur noch 7 Zähne, sodass dringend eine Prothese erforderlich war. (Ein Implantat eines anderen Zahnarztes war wegen Unverträglichkeit wieder entfernt worden.) Zuvor hatte sie über 10 Jahre eine Klammerprothese eines anderen Zahnarzt getragen, mit der si ...

| 18.10.2006
von RA Martin P. Freisler
Guten Tag, ich möchte Ihnen eine möglichst ausführlich Beschreibung des Sachverhaltes geben; Seit dem Jahr 2000 bin ich Brillen und Kontaktlinsenträger. (Meine Kontaktlinsenwerte werden jährlich neu überprüft da Jahreslinsen) Die alte Brille wurde seit 4 Jahren nicht erneuert und aufgrund einer ...
16.7.2013
von RA Jan Gregor Steenberg
Hallo. Im Alter von 17 Jahren hatte ich einen Leistenbruch und habe seit dem Probleme eine Erektion zu bekommen. Das hat mir eigentlich von Anfang an mein gesamtes Liebesleben versaut, weil ich nie 'normal' oder spontan Sex haben konnte - und mit jedem Mal wo 'es' nicht klappte wurde ...
28.10.2016
Zuerst ein Vorbehalt: Mein Fall wäre für Juristen mit GRUNDLEGENDEM technischem Verständnis der Zahnmedizin geeignet!!! Nun zum Sachverhalt: Zuerst habe ich bei einem Implantologen ein Zahnimplantat bekommen (problemlos verlaufen und abgerechnet). Auf Basis dieses Implantats habe ich dann bei ...

| 28.10.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, in meinem Fall geht es konkret um ein Mandat betreffend einer angeblichen Verletzung der Auskunftspflicht der Gesundheitsfragen bei einer privaten Krankenkasse. Bei mir wurde leider sehr kurzfristig nach dem Wechsel in die PKV, wozu ich von einer Beraterin eines gr ...

| 21.5.2010
von RA Tobias Rösemeier
Für die Zahnbehandlung meiner Frau (privat versichert) haben wir auf Empfehlung in der Verwandschaft einen neuen Zahnarzt aufgesucht. Nach Voruntersuchung hat dieser einen Kostenvoranschlag erstellt. Bei einem Beratungstermin, an welchem neben dem Zahnarzt selbst meine Frau und ich teilnahmen, wurde ...
25.8.2007
von RA Martin P. Freisler
betrifft: Beendigung der KV-Zulassung mit Erreichen der Altersgrenze von 68 Jahren Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, meine direkte Frage an Sie ist: vorausgesetzt , Ich habe auf Grund der oben erwähnten Altersgrenze meinen KV-Sitz bez.den Anspruch an einen Kollegen verkauft ,ist es dann mögli ...
26.11.2016
Sehr geehrter Leser, unsere Tochter 16 Jahre alt befand sich zur Abklärung ob sie eine leichte Brille braucht, letzte Woche Dienstag in Augenärztlicher Behandlung. Ohne Vorwarnung wurden ihr 2 verschiedenen Medikamente getropft, als sie fragte was das wäre hieß es nur, das gehört dazu. Da wir al ...

| 27.6.2017
von RA C. Norbert Neumann
Ich war zu einem Beratungsgespräch beim Hautarzt. Vorab wurde ich darauf hingewiesen, dass die Beratung bereits kostenpflichtig ist. Das habe ich akzeptiert und das Gespräch bezahlt (30 Euro). Im Gespräch wurde das Lasern zweier Hautstellen mit 150 Euro beziffert, für das Abtragen zweier Male wur ...
27.12.2006
von RA Martin P. Freisler
Guten Tag, seit über 20 Jahren sind mein Ehemann und ich mit einer Ärztin (praktiziert seit ca. 8 Jahren in eigener Praxis) befreundet. Nun hegt diese Frau seit kurzem einen Groll gegen meinen Ehemann und hat ihm daher im Dezember 2006 eine privatärztliche Rechnung in Höhe von 565,84 über med ...

| 3.6.2021
von RA Matthias Richter
Guten Tag, am 31.5.2021 suchte ich meine Hausärztin auf wegen eines geröteten, geschwollenen, schmerzendes Beines. Es war bereits ein Behandlungsversuch mit Antibiotika erfolgt, weil sie es für eine Wundrose gehalten hatte. Das war aber nicht erfolgreich, die Stelle hatte sich ausgeweitet. Meine. Ä ...
1·5·101112