Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Medizinrecht Behandlung


| 21.12.2022
| 50,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Mein aktuell 18 jähriger Transsohn (biologisches Mädchen) hat vom Psychotherapeuten das nötige Indikationsschreiben für eine Behandlung mit Testosteron erhalten. In diesem Schreiben wurden relevante Nebendiagnosen weggelassen, obwohl der Therapeut Kenntnis darüber hatte. Während der Kindheit und J ...

| 9.12.2022
| 30,00 €
von RA Matthias Richter
Liebe Anwälte, Ich wurde von einem Chirurgen geschädigt (bei einer Oberlidstraffung hat er so viel Haut entfernt, dass Haut wieder transplantiert werden muss). Ein Augenarzt in unserer Stadt meinte indirekt, dass er ständig Patientinnen vom selben Operateur mit dem gleichen Problem sieht. Als ich ...
11.11.2022
| 40,00 €
von RA Jan Gregor Steenberg
Sehr geehrte Damen, unser Sohn, (damals) 4 Monate alt, bekam als privat Versicherter eine OP und wir erhielten einen vom Krankenhaus vorgegebenen Termin, damit die Nachuntersuchung (Szintigrafie) gemacht werden konnte. Hierfür musst meine Frau mit unserem Kind ins Kinderkrankenhaus mit Übernachtu ...
27.8.2022
| 30,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Als junger Mensch ist es nicht leicht, einen Arzt zu finden, der eine Sterilisation bei einem durchführt. Ist es rechtens, wenn man beim Arzt anruft um sich sterilisieren zu lassen und am Telefon die Antwort bekommt: "Nein, wir führen diesen Eingriff nicht bei 20-jährigen durch."? Stellt dies ...
17.8.2022
| 60,00 €
von RA Matthias Richter
Ich stellte mich zum ersten Mal bei der Fachärztin Fr. Dr. V. in der Praxis für Nuklearmedizin und Innere Medizin am 21.02.2022 mit deutlichen Symptomen der Schluckbeschwerden und einer visuellen Halsschwellung rechts vor. Es wurden mir folgende Untersuchungen gemacht: Sonographie der Halsweichteile ...
6.8.2022
| 50,00 €
von RA Tamas Asthoff
Ich habe mich vor einigen Wochen aufgr. psychosomatischer Beschwerden auf Rat meines Hausarztes in eine psychosomatische Klinik begeben. Ich habe von Anfang gemerkt, dass ich mit der Klink und deren Setting, vor allem mit dem Personal, nicht klar komme. Es kam dann zum Bruch mit der Klinik, aufgru ...
5.7.2022
| 40,00 €
von RA Matthias Richter
Ich hatte eine Schönheitsoperation am 03.06.2020 Implantatswechsel + Straffung Mastopexie mittels T Naht. Kosten: 6000€+6000€ 2000€ Rabatt=10000€ Vorrauszahlung Der Arzt hat aber einfach eine andere „billige" Straffung vollzogen, nur um die Brustwarzen herum. Er entschied dies eigenmächtig ...
4.7.2022
| 80,00 €
von RA Matthias Richter
-Mein Vater wurde am 10.02.21 mit 82 Jahren wegen eines diabetischen Fußsyndroms ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fuß sollte operativ behandelt werden. Das Krankenhaus war zu diesem Zeitpunkt bereits wegen eines Corona-Ausbruchs auf einer Station für Besucher gesperrt. Mit meinem Vater hatten wir n ...
22.4.2022
| 50,00 €
von RA Matthias Richter
Hallo! Ich bin Kassenpatientin und Mitte 30. Da ich unter starkem Zähneknirschen leide, suchte ich einen Kieferorthopäden auf. Der erste Termin war ein Beratungstermin, der über die Krankenkasse abgerechnet wurde. Bei diesem Termin erklärte mir der Arzt, was man alles bei meinen Beschwerden t ...
24.2.2022
| 67,00 €
von RA Matthias Richter
Kurze Übersicht zur Vorgeschichte: 2016 suchte ich den Zahnarzt erstmals auf. Er überzeugte mich davon, dass man nicht zwingend ins Ausland gehen muss, um guten und günstigen Zahnersatz zu bekommen. Oberkiefer; Geschiebeprothese; Unterkiefer mit Implantatversorgung. Es wurde ein privatschriftlic ...
17.2.2022
| 70,00 €
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe drei Fragen, um diese ggf. zu beantworten anbei der Sachverhalt. Ich bin seit 2018 bei einer Psychiaterin in Behandlung und bekomme von ihr regelmäßig Medikamente verordnet, u.a. auch ein Medikament, welches ich schon seit 10 Jahren täglich nehme. Letzte ...
4.2.2022
| 60,00 €
von RA Andreas Wilke
Guten Tag, Ich hatte einen Privatarzt, den ich drei Mal aufsuchte, um die Abschrift der vollständigen Patientenakte nach § 630g BGB gebeten. Daraufhin bekam ich ein "Tagesprotokoll der Telematikinfrastruktur" (ausgestellt für die Zeitspanne der Behandlung), in dem nur Diagnosen und das Datum von ...

| 16.1.2022
von RAin Brigitte Draudt-Syroth
Hallo, es geht um einen falschen Entlassungsbericht aus einer mehrwöchigen stationären Reha. Wir haben hier deutliche Behandlungs- und Dokumentationsfehler aufgezeigt. Der Chefarzt will nicht ändern, streitet alles ab, es würde sich auch um ein hochwertiges sozialmedizinisches Gutachten und so ...

| 28.12.2021
von RAin Dr. Corina Seiter
Hallo, Ich selbst hatte eine Angststörung und Depressionen. Keine Behandlung führte zum Erfolg. Also habe ich selbst recherchiert was meine Krankheit macht und mir die zutreffensten Behandlungen ausgesucht, mit Erfolg. Das möchte ich gerne mit anderen teilen. Ich plane online Videos auf eine Websi ...

| 6.11.2021
von RA Arnd-Martin Alpers
Guten Tag, gerne darf jemand antworten, der bereit wäre, die Dinge für mich in die Hand zu nehmen, sollten meine Mühen nicht fruchten. Ausführungen zum Recht auf Einsicht in die Patientenakte benötige ich nicht. Knappe richtungsgebende Antworten genügen (ggf. mit Angabe der Paragrafen). Kürzli ...
22.10.2021
von RA Matthias Richter
Meine Mutter ist infolge eines ärztlichen Behandlungsfehlers verstorben. Ich habe als Erbe und gleichzeitig nächster Angehöriger die behandelnde Ärztin mehrfach aufgefordert, mir die Patientenakte meiner Mutter zur Einsichtnahme zu überlassen (§ 630g Abs. 3 BGB), was diese jedes Mal verweigert hat. ...

| 3.6.2021
von RA Matthias Richter
Guten Tag, am 31.5.2021 suchte ich meine Hausärztin auf wegen eines geröteten, geschwollenen, schmerzendes Beines. Es war bereits ein Behandlungsversuch mit Antibiotika erfolgt, weil sie es für eine Wundrose gehalten hatte. Das war aber nicht erfolgreich, die Stelle hatte sich ausgeweitet. Meine. Ä ...

| 10.5.2021
von RAin Birte Raguse
Gegen meine Fuß-Arthrose bekam ich von einem Orthopäden eine "MBST Kernspin Resonanz Therapie" verordnet. Die Rechnung über 1.089 € will meine private Krankenversicherung nicht bezahlen mit der Begründung, es wäre keine schulmedizinisch anerkannte Methode. Allerdings haben "schulmedizinische" Method ...

| 29.4.2021
von RAin Dr. Corina Seiter
Zur Behandlung von COVID-19 ist das nach großer Studienlage und eindeutigen Evidenzen wirkungsvolle Medikament Ivermectin noch nicht offiziell zugelassen bzw. in den Therapieleitlinien (EMA, DIVI, etc.) enthalten. Es ist jedoch in Deutschland gegen andere Erkrankungen (Parasiten) zugelassen und gün ...
7.4.2021
Hallo, ich war vor einiger Zeit 2 Tage im Krankenhaus, da die Stationen recht voll waren habe ich eine Wahlleistung in Anspruch genommen - 2 Bettzimmer und Chefarztbehandlung (das Kreuz bei der Chefarztbehandlung ist mir leider im Nachhinein erst aufgefallen, habe sie dann widerrufen aber erst am 2. ...
1234·5·10·15·20