Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Medizinrecht Arzt

Topthemen Medizinrecht Arzt
Zahnarzt Zahnarztrechnung weitere Themen »

| 14.10.2009
von RA Mathias Drewelow
Sehr geehrte Damen und Herren, es wäre schön, wenn die Antwort von jemandem käme, den ich ggf. auch später mit einem Brief in der Sache beauftragen könnte. Zwei Mal war ich für eine homöopathische Behandlung bei einem Heilpraktiker (kein approb. Arzt), und zwar im August zur Erstanamnese, Ende ...
3.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, am 24.09.09 wurde mir bei einer versuchten Blutentnahme(für ein kleines Blutbild beim Facharzt) statt in die Vene in den Nervus Radialis der rechten Hand gestochen.Ich bekam sofort elektisierende Schmerzen,Mißempfindungen und Taubheitsgefühle in meiner rechten Hand ...
29.9.2009
von RA Mathias Drewelow
Im Sept. 2007 wurde eine ambulante Arthroskopie an meinem Knie vorgenommen die aber nichts gebracht hat, sodass im April 2008 eine Knievollprothese im Krankenhaus eingesetzt werden musste. Schon nach der Arthroskopie musste mein Knie mehrfach punktiert werden. Bis heute habe ich Schmerzen im Knie ...

| 19.9.2009
von RA Mathias Drewelow
Sehr geehrte Anwälte, bisher war es ja so, dass die HIV PEP in Einzel und zur Vorsorge bei beruflicher Exposition und auch bei privater nicht von der GKV übernommen wurde. Offenbar hat es im Jahre 2007 einige Verbesserungen gegeben, die hier und ich zitiere stehen " Kostenübernahme Alle in ...

| 13.9.2009
von RA Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich habe zu folgendem Sachverhalt einige Fragen: Ich bin zu 100% Schwerbehindert, voll erwerbsgemindert und erhalte Leistungen der Pflegestufe III nach dem SGB-XI. Ich werde teils vom Pflegedienst teils von Familienmitgliede ...
11.9.2009
von RA Martin P. Freisler
Hallo, ich habe eine Frage betreffend der Betreuungsverfügung. Meine beste Freundin, und ehemalige Lebesgefährtin (12Jahre)wurde als Notfall in die Klinik gebracht. Dort liegt sie nun im Koma, und es handelt sich um einen lebensbedrohlichen schwebenden Zustand. Die Ärzte sind widerwillig bere ...
21.8.2009
Wenn ein Patient im Krankenhaus aufgenommen wird und z.B. eine Operation vorgenommen wird, so wird in den Aufklärungsbögen für die OP unter anderem danach gefragt ob eine HIV Infektion vorliegt. (Ähnlich ist dies z.B. auch bei größeren Eingriffen beim Zahnarzt, etc) Darf der Patient an dieser St ...
30.7.2009
von RA Mathias Drewelow
Sehr geehrter Herr Hein Ich bin nur temporär in Deutschland und bin Privat-KK versichert im Ausland. Ich war nun in der PK, wo mir 3 Stents eingesetzt wurden. In der Rechnung ist folgendes aufgeführt: - Diagnosen...unter anderem N18.82 - die Codes für die vorgenommenen Eingriffe und Materia ...

| 26.7.2009
Mein Partner kam Anfang Juni in ein Krankenhaus. Während seines Aufenthaltes zog er sich einen gefürchteten Krankenhauskeim zu und erkrankte zu seiner Grunderkrankung so schwer, dass er jetzt seit Wochen wieder auf der Intensivstation befindet. Eine Besserung des Zustandes ist kaum erkennbar. Als ...
15.7.2009
von RA Mathias Drewelow
Sehr geehrte Damen und Herren, einer Kassenpatientin wurde von einem Allgemeinmediziner eine Naturheilkundliche Behandlung empfohlen. Die einzige Aussage bezüglich einer Kostenbeteiligung bestand in der Aussage: Es könnte sein, dass sie etwas hinzuzahlen müssen. Nach einigen Anwendung in einem Ze ...

| 4.7.2009
von RA Jeremias Mameghani
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, nachfolgend schildere ich Ihnen mein Problem und möchte gerne von Ihnen wissen, ob eine Klage auf Schadensersatz und Schmerzensgeld Aussicht auf Erfolg haben könnte. Im Alter von ca. 30 J. fing ich mit Hautproblemen in Form von ...

| 28.6.2009
Hallo Hr. Anwalt, Meine private Zahnarztrechnung wg. Behandlung eines herausgefallenen Zahninleys, das wieder eingesetzt wurde, enthielt u. A. die Positionen: GO-Nr. 009 (Infiltrationsanästhesie) und GO-Nr. 307 (Excision v Schleimhaut o. Gran. Gewebe). Diese Leistungen wurden definitiv nicht erb ...
26.6.2009
von RA Martin P. Freisler
Sachverhalt: Ich wurde von meinem Zahnarzt behandelt, da ich Zahnschmerzen hatte, es wurden in mehreren Sitzungen eine Wurzelkanalfüllung gemacht und Kunststofffüllungen etc. . Nun bekomme ich eine Rechnung von meinem Zahnarzt über € 352,--! Das Schlimme daran ist, ich habe nie eine kostenpflic ...

| 22.6.2009
Hallo, im Beipackzettel eines verschreibungspflichtigen Medikaments der Pharmafirma nov... wird eine gravierende Nebenwirkung(hier : Gicht bei vorbelasteten Patienten) nicht genannt./Vergessen, verschwiegen...??) Prompt tritt nach Einnahme des Medikaments (auch der Arzt, der das Medikament verschr ...
28.5.2009
von RA Jeremias Mameghani
Ich habe meinen Wohnsitz in Deutschland. Ist es zulässig ein verschreibungspflichtiges Medikament das nicht unter das Betäubungsmittel-Gesetz fällt, in einer EU-Apotheke in Niederlande online zu bestellen und nach Deutschland liefern zu lassen? Oder stehen hier gegenüber strafrechtliche bzw. Zoll ...
22.5.2009
von RA Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich auf folgenden Fall. Meine Mutter hat zur Vorsorge einen Termin zur Darmspiegelung. Bei der Untersuchung hat der Arzt versehentlich ein Loch in der Darmwand verursacht, was eine sofortige Not OP zur Folge hatte. Meine Frage hierzu ist, wie es ...

| 12.5.2009
von RA Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin vollapprobierte Medizinerin, arbeite allerdings schon seit über zehn Jahren nicht kurativ, sondern in der Wirtschaft (Medizintechnik). Bis vor Kurzem wohnte ich in Bayern und habe einen Beitrag von ca. 250 Euro gezahlt. Jetzt bin ich umgezogen und die Ärztekam ...

| 5.5.2009
von RA Martin P. Freisler
Wegen einiger unrichtiger Positionen habe ich einer Zahnarzt-rechnung in Teilen widersprochen und den Überweisungsbetrag entsprechend gekürzt. Daraufhin erhielt ich ein Schreiben mit der Mitteilung, daß die Rechnung korrekt sei und den Empfehlungen der Zahnärztekammer entspreche. Etwa 2 Wochen spä ...

| 2.5.2009
von RA Jeremias Mameghani
Meine Frau und ich versuchten 2 Jahre lang vergeblich Kinder zu bekommen. Auf Anraten des Arztes meiner Frau haben dann sich zuerst meine Frau bei ihrem Frauenarzt und dann ich bei einem Urologen auf körperliche Ursachen einer Sterilität hin untersuchen lassen. Dabei stellte sich heraus, dass die Ur ...
26.4.2009
Im August 2007 wurde ich an der Niere operiert. Es sollte nur ein Nierenstein, der den Harnleiter blockierte, operativ durch einen kleinen Bauchdeckenschnitt entfernt werden. Kurz: Der Stein sprang aus der Zange in die Niere zurück. Im OP standen weder Ulltraschall- noch Röntgengerät zur Verfügung. ...
1·5·10·15·17181920212223·25·28