Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Treuhänder


| 19.9.2012
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Bin nach altem Insolvenzrecht in der Restschuldbefreiungsphase. Habe meinen Treuhänder (bisheriger Insolvenzverwalter)aufgefordert, mir für mich und meinen unterhaltsberechtigten Ehepartner die Höhe der Pfändungsfreigrenze mitzuteilen, damit ich weiß, welchen Betrag meiner Einkünfte ich an den Gläub ...

| 15.6.2011
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrter Herr/Frau RA /RA`in, ich befinde mich in der Wohlverhaltensperiode nach Verbraucherinsolvenzverfahren. Ich beziehe zur Zeit Krankengeld und kam mit meinem Treuhänder überein die pfändbaren Beträge zum 15. des Folgemonat auf sein Verfahrenskonto zu überweisen. Da ich aber in un ...

| 15.4.2011
Hallo, ich befinde mich im letzten Jahr der Wohlverhaltensphase. Im Oktober 2009 bin ich einem Katzenzuchtverein beigetreten. In den letzten 1,5 Jahren hatte ich zwei Würfe,leider war die Mutter krank und von den Jungtieren haben nur drei überlebt. Aber das nur am Rande. Selbst wenn sie gesund gewes ...
22.11.2009
Ich befinde mich in der Restschuldbefreiungsphase bis 2012. Seit Mai beziehe ich Krankengeld. Mein Treuhänder wurde zeitnah davon unterrichtet unter Beifügung des aktuellen Krankengeldbescheides., das hat er mir mit aktuellem Schreiben vom 18.11.09 bestätigt. Er fordert in eben diesem Schreib ...

| 18.1.2010
Sehr geehrte Damen und Herrn, ich befinde mich seit 2001 in der Insolvenz(Ich war selbständig).Diese wurde 2006 auf grund mangels Masse eingestellt. Ich befinde mich jetzt in der Restschuldbefreiung /Wohlgefallensfahse bis Nov 2013. Seit Mai arbeite ich bei einem neuen Arbeitgeber. Meine 2 Kinder ...

| 17.9.2021
| 30,00 €
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich in der Wohlverhaltensphase und habe die Verfahrenskosten bereits beglichen. Ein Gläubigerwechsel durch Abtretung soll die Anzahl der Gläubiger von 3 (alt) auf 1 (neu) reduzieren. Der sogenannte Dritte unterbreitet also einen Vergleichsbetrag. Just zu ...
19.3.2014
Im Rahmen der Forderungsanmeldung zu einem Verbraucher-Insolvenzverfahren wurden 3 Forderungen beim Insolvenzverwalter eingereicht. Zu einer Forderung besteht ein Vollstreckungsbescheid vom Amtsgericht durch ein Inkassobüro. Die Forderung wurde an mich durch das Inkassobüro rückabgetreten. Der Volls ...

| 18.12.2011
von RAin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit kurzem in die WVP entlassen. Der Treuhänder fordert mich nun in einem Schreiben auf, ihm unverzüglich alle wesentlichen Änderungen in wirtschaftlichen Verhältnissen mitzuteilen. Unter anderem steht darin, er wäre verpflichtet, dem Gericht jährlich Beric ...

| 31.1.2013
von RAin Jutta Petry-Berger
Leider haben mein Mann und ich im Jahr 2010 Privatinsolvenz beantragt - das dies ein Fehler war, wissen wir heute, aber das ist ein anderes Thema. Was uns ärgert ist folgendes: Mein Mann ist schon immer in Arbeit (2 Ausbildungen und weit über 10 Jahre bei einem "Haus " als Abteilungsleiter) - je ...

| 18.1.2011
Sehr geehrte Damen u. Herren, ich befinde mich im Rahmen eines Verbraucherinsol-venzverfahrens in der sog. Wohlverhaltensphase. Aufgrund eines ärztlichen Behandlungsfehlers erhalte ich wahrscheinlich eine Schmerzensgeld-zahlung . Frage: 1.Muß ich das Schmerzensgeld aufgrund der Abtretungserkläru ...
30.5.2016
von RA Marcus Schröter
Guten Abend zusammen, folgende Frage habe ich an einen Rechtsanwalt, mein Bruder hat im April 2016 geheiratet. Dieser befindet sich in der Insolvenz seit 2012. Somit zu meiner Frage : Er zahlt jeden Monat an seinen Insolvenz Anwalt eine Summe xx,xx €, verringert sich diese Summe durch die ...
10.2.2016
von RA Marcus Schröter
Hallo, mir wurde im letzten Jahr aus verschiedenen Problemen in meinem Privatbereich (ich hatte kein Interesse mehr an allem) die RSB wegen § 298 Mindestvergütung Treuhänder versagt. Zum Thema: -Regelinsolvenz Ich würde gern nach neuem Recht eine Insolvenz anstreben. Meine Persönlichen Pro ...
5.5.2016
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation: Bei Schuldner A ist kürzlich das Privat-Insoverfahren eröffnet wurden. A lebt mit Ehepartner B in einer Zugewinngemeinschaft. B beabsichtigt, entweder per Zwangsversteigerung oder Kauf eine Immobilie oder Eigentumswohnung zu erwerben (B wird ...

| 13.5.2008
von RA Martin P. Freisler
Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich des Endes der WVP. In meinem Fall endet die Laufzeit der Abtretungserklärung mit Ablauf des 26.09.2008. Meine Gehaltszahlung ist lt. Arbeistvertrag zum Monatsletzten fällig, die tatsächliche Gutschrift auf meinem Konto ist stets zwei ...
17.2.2020
Guten Tag, ich befinde mich aktuell in der Verbraucherinsolvenz. Im Jahr 2000 war ich Gesellschafter (33,3%) und Geschäftsführer einer GmbH, die für alle drei Geschäftsführer eine betriebliche Altersvorsorge in Form einer Rentenversicherung abgeschlossen hat. Die Beiträge wurden zusätzlich zum ...
23.1.2017
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, kurz vor Ende eines Privatinsolvenzverfahrens stellt der zuständige Insolvenzverwalter fest, dass der Arbeitgeber des Insolventen im Laufe der Wohlverhaltensphase aus nicht geklärter Ursache bei der Anzahl der unterhaltspflichtigen Kinder einen Fehler gemacht hat. Z ...
16.7.2018
von RAin Dr. Elke Scheibeler
2015 wurde mein Insolvenzverfahren eröffnet. 2017 wurde das Verfahren abgeschlossen und in dem Beschluss stand nichts von einer Nschtragsverteilung unter Vorbehalt. 2018 habe ich eine Steuererstattung für 2016 gemacht und eine Steuererstattung erhalten und diese aufgebraucht da ich davon ausgegangen ...
12.3.2019
von RA Marcus Schröter
Hallo, Ich bin im Insolvenzverfahren. Jedoch hat mein einziger Gläubiger die Forderung zurück gezogen. Das war am 08.10. Die Gerichtskosten betragen lt. Insolvenzverwalter 109 Euro, Day Gericht bat den Verwalter in 6 Monaten einen Bericht erneut vorzu legen . Nun kontaktiere ich schon öfters ...

| 4.3.2020
von RA Stefan Pieperjohanns
Ich bin privat insolvent (Bremen), wollte mich aber nach drei Jahren davon befreien gemäß § 300 Abs. 1 Satz 2 Ziff. 2 InsO. Der Insolvenzvervalter nannte mir eine Summe, dich ich noch zu tilgen hatte und das habe ich getan (mehrere Tausend Euro). Im zweiten Schreiben hat sich herauskristalli ...

| 13.3.2017
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in der Privatinsolvenz und mir liegt jetzt ein Beschluss vor, das das Verfahren über das Vermögen der ehemaligen Firma eingestellt worden ist. Mein Großvater möchte seinen PKW gerne an mich überschreiben, da er nicht mehr fährt und das Auto nicht nur rumste ...
12·5·10·15·20·25·29