Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Insolvenzverfahren

5.7.2005
von RA Stefan Steininger
Problembeschreibung: 1988 heiratete ich und mein Exmann kaufte im gleichen Jahr einen Reitstall, der seine Existenz sichern sollte. Die Bank gewährte ihm damals nur den Kredit, da ich ein Festeinkommen hatte und ließ mich daher unterschreiben. Gerade nach der Hochzeit hätte ich es emotional nicht ü ...
27.6.2005
von RA Stefan Steininger
Betreff: Herausgabe eines bezahlten LKW Nachricht: Ich hatte vor einigen Monaten einen LKW gekauft und bezahlt. Er blieb beim Händler stehen, da noch einerseits Roststellen vorhanden waren, weshalb er sich mit dem Hersteller in Verbindung setzen wollte, und andererseits musste noch einige Aufbaut ...
16.6.2005
von RA Marcus Schröter
Hallo! Folgende fiktive Ausgangslage stellt sich dar: Aufgrund erheblicher wirtschaftlicher Schwierigkeiten (Scheitern eines Geschäftsvorhabens - Gemeinschaftliche Haftung) ist die Einleitung eines privaten Insolvenzverfahrens unumgänglich. Die Verfahren hierzu sind weitgehend bekannt. Nun ...
14.6.2005
der Gf. einer GmbH hat sich mit allen Gläubigern hinsichtlich der Verbindlichkeiten geeinigt und zahlt kleine Raten. Ein Gläubiger hat noch Lohnansprüche in Höhe von ca. EURO 5.000,--, aus Ende 2003 bzw. Anfang 2004, will diese nun unbedingt haben, läßt sich nicht auf Verhandlungen ein, verlangt die ...
9.6.2005
Zum Hintergrund: Herr Müller ahnte vor 2 Jahren bereits, dass eine private Ins. möglich werden könnte. Um sein privates Haus zu schützen, schloss er mit seinem Freund Max auf dem Papier einen Kreditvertrag ab und trug für ihn eine GS (Grundschuld) in Höhe von 150 TEuro an zweiter Rangstelle ein. An ...
25.5.2005
A. hat durch Bürgschaften für seine Firma, die mittlerweile insolvent ist, eine Reihe von Gläubigern (Bank, Finanzamt, Staat (Fördermittel), AOK, zzgl. 10 diverse). Es wäre, lt. Auskunft Schuldnerberatung, ein Regelinsolvenzverfahren möglich. Alternativ dazu soll ein außergerichtliches Verfahren in ...
20.5.2005
von RA Stefan Steininger
Ein Anwalt vertritt eine insolvente GmbH (deren Gesellschafter er auch ist) vor Gericht und erlangt mit einem vorläufig vollstreckbaren Urteil eine Forderung zugunsten dieser Firma. Da der Prozeßgegner gleichzeitig gegen diesen Anwalt persönlich vollstreckt, tritt dieser die erlangte Forderung nun a ...

| 17.5.2005
von RAin Sylvia True-Bohle
Hallo Ich habe seid einem Jahr einen DVD-Fernleihe-Vertrag mit der Fa. inVdeo.de. Im Rahmen dieses Vertrages wurden 200 Euro als Kaution für entliehene DVDs bezahlt. Die inVdeo hat nun anfang diesen Jahres Konkurs angemeldet und will mir die Kaution nicht zurück erstatten. Darf die inVdeo eine Kaut ...
30.4.2005
von RA Andreas Schwartmann
Ich habe als Handwerker Bauleistung an eine GmbH erbracht über die laut Veröffentlichung des hiesigen Amtsgerichts am 20.04.2005 das Insolvenzverfahren eröffnet wurde. In der Veröffentlichung ist die Anmeldefrist fuer die Forderungen festgesetzt worden (§ 174 InsO). Desweiteren heißt es, Leistungen ...
17.4.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, im Dez. 2003 habe ich gemeinsam mit meinem Lebensgefährten das Haus meiner Eltern günstig erworben. Das Haus war für 300.000,- € zum Verkauf angeboten. Ich habe das Haus für 200.000,- € gekauft. Der restliche Betrag von 100.000,- € wurde mir in ...
10.4.2005
Ich bin seit Januar 2004 durch eine gescheiterte Existenz arbeitslos geworden.Dies zog u.a. Zahlungsunfähigkeit,verlorene Prozesse u. die damit verbundenen Kosten in unterschiedlichen Bereichen nach sich. In einigen Fällen existieren noch immer schwebende Verfahren, da es sich u.a. um betrügerische ...

| 17.3.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Ihnen vorab meine Situation schildern, um zu klären, ob eine private oder geschäftliche Insolvenz ratsam oder möglich ist. Ich bin seit 3 Jahren freiberuflich als Grafiker tätig. Davor habe ich ca 12 Jahre fest in Werbeagenturen gearbeitet. Ich habe 1998 du ...
16.12.2004
Guten Tag, hier ein paar Infos zu meiner Person: Ich habe eine Firma mit 30 Mitarbeitern. Ich bin zur Zeit nicht konkursgefährdet. Da ich von meinem Ex-Partner u.a. mit der Finanzierung für unser Betriebsgebäude "sitzen gelassen" wurde, würde ein Umsatzrückgang meiner Firma einen Konkurs der Firm ...
8.12.2004
Meine Insolvenz endet nach 6 Jahren .Ist nach Abschluß der Insolvenzzeit am Tag danach die Praxis wieder mein Eigentum und kann ich frei weiterarbeiten oder ggf.die Praxis frei verkaufen ohne weitere Ansprüche der Gläubiger?Kann ich vor Beendigung der Insolvenzzeit mit 65 Jahren in Rente gehen ohne ...
14.11.2004
Kleine Gaststätte ist vom Pächter überraschend am 15.10.04 zum 31.12.04 gekündigt worden. Grund Fälligstellung zu dem Datum rückständiger Pacht,die Absprache gemäss mangels Umsatz 24 Monate nicht gezahlt worden ist,da Betrieb nach 2 jährigem Leerstand nun weiter aufrecht erhalten bleiben sollte.Mit ...
24.10.2004
Sehr geehrte Rechtsanwälte, ich (alleiniger Eigentümer) besitze eine Eigentumswohnung, die durch den Firmenkonkurs meines Ehemannes durch Bürgschaften meinerseits hoch belastet ist (durch Eintragen der Gläubiger im Grundbuch - Banken, Leasingfirma -). Der Rangerste - Hypothekengeber - wird von mir ...
5.8.2004
Ich war 1992 bis Mai 1995 mit einem Montageservice selbstständig. Aufgrund von Ärger mit dem Finanzamt und Pfändungen konnte ich nach Aufgabe des Gewerbes die letzte offene Rechnung über eine Türen- lieferung der Fa. Plambeck Baustoffhandel GmbH & Co KG in Höhe von 5.860,67 DM nicht zahlen. Au ...
1·15·30·45·60·75·90919293