Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Insolvenz


| 12.3.2014
von RA C. Norbert Neumann
hallo, ich befinde mich seit 12/2011 in der regelinsolvenz und würde gerne wissen wenn man jetzt anfängt in luxemburg zu arbeiten aber noch in deutschland weiter wohnt und dabei das monatliches einkommen dem verwalter und dem gericht verschweigt was da als strafe auf einen zukommt? ist das auch ein ...
7.3.2014
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich seit einer Woche, in einer ausweglosen Situation und benötige dringend einen verbindlichen Rat. Zuerst die Rahmenbedingungen: 1. Beschluss AG aus 2009 über Eröffnung Verbraucherinsolvenz und anschließender RSB 2. Gutachten Inso Verwalter aus 20 ...

| 7.3.2014
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich betrieb eine Gastwirtschaft die ich von meinen Eltern übernommen hatte. Im Gebäude sind 2 Wohnungen.Eine wird von mir bewohnt,die zweite von meiner Mutter mit lebenslänglichem Wohnrecht.Alle Kosten habe ich zu tragen Im Oktober 2010 wurde das Insolvenzverfahren ...
4.3.2014
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, aktuell befinde ich mich bis zum 09.04.2014 noch in einem Insolvenzverfahren, was dann nach 6 Jahren hoffentlich komplett abgeschlossen ist. Bei den im Insolvenzverfahren hinterlegten Gläubigern befindet sich auch das Finanzamt in kompletter Summe und es gab hier bi ...
3.3.2014
Das Finanzamt hat wegen nicht regelmäßiger Tilgung der Schulden ein Insolvenzverfahren gegen mich eingeleitet. Über das Gericht wurde ich durch einen Gutachter überprüft und das Insolvenzverfahren wurde abgewiesen. Nun soll ich die Kosten für Gericht und Gutachter tragen, obwohl ich eine Insolvenz n ...
1.3.2014
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, Mein Schwiegervater hat am 3.1 stat 8.95. 895 Euro an Weltbild überwiesen . Hat es aber sofort danach gemerkt und seine Bank angerufen da das Geld schon raus war hat er es auch gleich an Weltbild gemeldet die sagten ihm nun es dauere ca 8 Tage Bearbeitung bis sein Geld wieder auf seinem Kon ...
27.2.2014
von RA C. Norbert Neumann
Ich bin Geschäftsführer einer GmbH. Wir haben eine neuartige Internetplattform (Verkauf div. Produkte in einem Marktplatz) aufgebaut, welche im Sommer 2013 an den Start ging. Ermöglicht wurde dies durch diverse nicht Gesellschafter-Darlehen (ca. 75.000€). Die Plattform ging aber mit kostenspielig ...

| 21.2.2014
Ich versuche einer mit mir befreundeten Vermieterin zu helfen. O Mieter Insolvenz Mai 2013 angemeldet. O Schlusstermin am 04.02.14 festgesetzt auf 7.03.14 O Forderungen Summe (alle angemeldeten) 10000 Euro Masse 0,00 O Insolvenzforderung von meiner Bekannten erst am 10.02.14 gestellt Nebe ...

| 20.2.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin bereits älter und werde demnächst als Geschäftsführender Gesellschafter in einer ausgegründeten Firma tätig sein. Meine Ehefrau möchte, dass unser abbezahltes, gemeinsames Haus und Grundstück sowie unser gemeinsames Erspartes nicht im Falle einer eventuelle ...
16.2.2014
1. Im Rahmen eines so genannten Urkundsverfahren konnte vor mehr als zwei Jahren ein Anerkenntnisvorbehaltsurteil erstritten werden. Die einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung erfolgte seitens des Gerichtes unter der Auflage, dass die Beklagte Sicherheit leistet. Die Beklagte –die sonst s ...
7.2.2014
Hallo, mein Mann und ich waren in der Privatinsolvenz die nun abgeschlossen und die Restschuldbefreiung wurde erteilt. Auch in der Schufa sind jetzt nach weiteren 3 Jahren die Daten gelöscht. Da unsere Einkommen sich verbessert haben möchten wir ein Haus kaufen. Jetzt müssen wir aber eine Selbstaus ...
3.2.2014
vor über drei Jahren ist mein vor 35 Jahren geründetes Unternehmen in die Insolvenz gegangen. Der Insolvenzverwalter meint aufgrund der Unterlagen eine Forderung mir gegenüber aufgrund von vermeintlichen Verfehlungen als Geschäftsführer zu haben. in Höhe von ca 2,7 Mio € Da mit diese Schulden nic ...

| 2.2.2014
von RA Marcus Schröter
Guten Abend, Die Ausgangssituation ist folgende: A ist der geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH & CO. KG (Anteil 40% - keine beherrschende Stellung). Es wird ein Insolvenzantrag für die GmbH & CO. KG gestellt und danach der Geschäftsführer durch die Gesellschafter Versammlung entlassen ...

| 24.1.2014
Sehr geehrte Insolvenz-Fachanwälte, mein Schulder hat Insolvenz angemeldet. Ich bin in Besitz eines Pfändungs - und Übeweisungsbeschlusses, welcher meinem Anwalt vorliegt und über den GV ordnungsgemäß zugestellt wurde. Ich weiß, das mein Schuldner über eine Immobilie verfügt. Nun liegt mir v ...
20.1.2014
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte( r ) RA, in der Fa. meiner Frau wurde überraschend Insolvenz beantragt. Nach Prüfung der Finanzen der Firma durch einen Insolvenzanwalt wurde festgestellt, dass noch ausreichend Gelder auf den Konten sind um die Insolvenz abwickeln zu können. Zurzeit sind die Insolvenzverwalter (IV ...
18.1.2014
Ich bin Inhaberin von Prokon-Genussrechten, die ich bisher nicht gekündigt habe. Da ich mich bis zum 20.01. entscheiden muss, ob ich diese Rechte kündige müßte, benötige ich eine Entscheidungshilfe, ob es im Falle einer Insolvenz von Vorteil wäre, diese gekündigt zu haben. Wäre es bei einer Insol ...
17.1.2014
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Am 1.3.2009 wurde die Insolvenz bei mir eröffnet. Ich hatte damals ein kleines Grundstück für 60000 DM gekauft. Zufällig bekam ich gestern eine Nachricht vom Amtsgericht mit einer Auflassungsvormerkung für einen andere Person. Die Vertreterin des Verwalters war empört und teilte mir mit, daß s ...
17.1.2014
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Einem damals guten Bekannten habe ich eine Schuldanerkenntnis unterzeichnet. Hintergrund war: Er hatte in meinem Namen ein Immobiliengeschäft durchgeführt und einen Betrag von 55000€ eingenommen. Er hat mir diesen Betrag ausgehändigt aber n u r nachdem ich eine Schuldanerkenntnis über den vollen ...

| 17.1.2014
von RA Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde 02/2014 einen Antrag auf Regelinsolvenz stellen. Nun habe ich hierzu Fragen. An Einkommen habe ich folgende Beträge: 188,61€ Hinterbliebenenrente aus einer privaten Versicherung, 763,51€ Witwenrente aus der gesätzlichen Rentenversicherung, 1000,00€ pri ...
15.1.2014
Sehr geehrter Herr oder Frau Rechtsanwa(ä)lt(in), im November 2013 habe ich eine Privatinsolvenz mit Restschuldbefreiung abgeschlossen. Ich würde gerne - zusammen mit einem Geschäftspartner - eine GmbH gründen. Habe ich durch die abgeschlossene Insolvenz hier Nachteile oder kann ich, wie jeder ...
1·15·27282930313233·45·60·75·89