Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Gmbh


| 27.4.2013
von RA C. Norbert Neumann
ein beherrschender Gesellschafter einer kleinen GmbH beantragt einen Kredit für diese GmbH. Der Gesellschaft geht es gut, aber er selbst ist sehr knapp bei Kasse und erwägt das Privatinsolvenzverfahren für sich. Für den Kredit für die GmbH muss er eine selbstschuldnerische Bürgschaft unterschreiben. ...

| 2.2.2014
von RA Marcus Schröter
Guten Abend, Die Ausgangssituation ist folgende: A ist der geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH & CO. KG (Anteil 40% - keine beherrschende Stellung). Es wird ein Insolvenzantrag für die GmbH & CO. KG gestellt und danach der Geschäftsführer durch die Gesellschafter Versammlung entlassen ...
3.10.2014
Ich habe vor Jahren meinen Namen für jemanden gegeben (Gewerbe) und daraus resultieren noch ca. 230.000 € Verbindlichkeiten. Insolvenz habe ich nie beantragt, wollte dieses aber jetzt endlich durchziehen. Nun habe ich die Möglichkeit eine GmbH zu übernehmen. Die Einlage würde ich von einem Bekannten ...
18.8.2006
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im Jahre 2003 als Geschäftsführender Gesellschafter Insolvenzantrag für meine überschuldete GmbH gestellt. Im gleichen Zuge habe ich damals im Rahmen des Regelinsolvenzverfahrens auch einen Insolvenzantrag mit Stundung der Verfahrenskosten sowie Restschuldb ...
5.2.2007
von RAin Jutta Petry-Berger
Liebe Frau Anwältin / Herr Anwalt. Zu meiner momentanen Situation ist zu sagen, das ich nach Insolvenzverfahren sowie Ankündigung der Restschuldbefreiung mich im Moment in der Wohlverhaltensphase befinde. Diese dauert jetzt noch genau 2 Jahre an. Ich möchte jetzt mit meinem Bruder eine GmbH gr ...
18.10.2008
von RA Marcus Schröter
Hallo Frau Rechtsanwältin, hallo Herr Rechtsanwalt. Mir drückt der Schuh ! Ich habe Anfang 2007 eine Firma übernommen. Der Kaufpreis betrug 125.000 €. Ich habe die Hälfte angezahlt und zahle den Rest in monatlichen Raten an den Vorgänger, welcher aus Altersgründen seine Firma verkauft hat (vir ...
3.3.2011
von RA Stephan Bartels
Ich habe die Verwaltungs GmbH der GmbH & Co KG insolvent gemeldet, da die letzten 12 Monate die Geschäfte über diese abgewickelt wurden. Das Insolvenzverfahren ist bereits im Gange. Nun möchte ein Gerichtsvollzieher, dass ich die EV für die KG abgebe, da er zum einen noch einen Schuldner aus GmbH & ...
12.2.2007
Mein Bekannter wird diesen Monat mit seiner GmbH Insolvenz anmelden. Da er seine Geschäftstätigkeit grundsätzlich weiterführen möchte, hat er als eingetragener Kaufmann ein neues Gewerbe angemeldet. Die Dienstleistung für seinen Hauptkunden (aus der GmbH) möchte er weiterführen und möchte daher den ...
17.11.2007
von RA Martin P. Freisler
sehr geehrte damen und herren, zu folgenden frage bitte um rechtsberatung: ich bin gesch. führer und alleiniger inhaber einer "klein gmbh". hiermit betreibe ich seit einger zeit keine geschäfte mehr.die gmbh ist vermögenslos und hat keine verbindlichkeiten. ein derzeitiger rechtsstreit könnte be ...

| 10.2.2022
| 52,00 €
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, Ich habe in einer Gmbh eine Sparanlage die ich reglmäßig eingezahlt habe uch mal höhere Beträge. Leide rwurde ich von diesen fehlberaten und mir waren die Risken nicht bewusst da ich den Vertrag als SPrvertrag meiner rente ansh. Und immer versichert wurde das das sicher ist und gute szin ...

| 28.3.2015
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte/r Frau/Herr Rechtsanwältin/Rechtsanwalt, Zum Sachverhalt: Ich möchte eine GmbH gründen bzw. gründen lasssen. Da ich anonym bleiben möchte, soll dieses meine Schwägerin übernehmen und die GmbH-Anteile auch treunhänderisch halten. Ich würde die Einlage bringen. Soweit würde auch ...
8.7.2014
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrter Anwalt ich bin der Geschäftsführer einer GmbH mit Sitz in der Schweiz. Leider läuft das Geschäft seit ein paar Monaten sehr schlecht und die GmbH wird daher Konkurs anmelden müssen. Welche Auswirkungen können folgende Forderungen für die GmbH, Gesellschafter, bzw. Geschäftsführer ...

| 11.1.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Situation ist gegeben: die Ehefrau eines geschäftsführenden Gesellschafters einer GmbH, möchte der GmbH ein Darlehen, zur Finanzierung einer Maschine, gewähren. Das Darlehen soll durch die Sicherungsübereignung der Maschine abgesichert werden. Das Darleh ...
23.9.2009
von RA Marcus Schröter
Guten Tag, ich möchte folgende Situation klären: A + B führen gemeinsam und zu gleichen Teilen als geschäftsführender Gesellschafter eine GmbH und eine GbR. Die GmbH arbeitet die Aufträge von außen ab und hat auch Angestellte. Einziger Zweck der GbR ist es jedoch, der GmbH die hierzu nötigen Arbe ...

| 29.3.2015
von RA C. Norbert Neumann
Hallo, bei der GmbH Gründung habe ich als persönlich haftender Gesellschafter und Allein-Geschäftsführer eine Lebens-Direktversicherung abgeschlossen. Diese wurde vor nach mehr als 15 Jahren Laufzeit nun vor über einem Jahr von der GmbH mit meinem Einverständnis wegen finanziellem Engpass in der Gm ...

| 27.8.2014
von RA Thomas Henning
Ich habe vor 2 Wochen einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens für meine GmbH als Geschäftsführer gestellt. Dieser Erfolgte auf Grundlage "Drohende Zahlungsunfähigkeit". (Insolvenzverschleppung ist zu 99% ausgeschlossen) Sprich zum Zeitpunkt des Antrags war alles Bezahlt. a) Der vor ...
23.1.2022
| 60,00 €
von RA Michael Wübbe
Ausgangssituation: Geschäftsführung einer GmbH Es wurde eine GmbH im Auftrag mehrerer Teilhaber gegründet. Ich selbst bin lediglich der Geschäftsführer, nach außen jedoch der gesellschaftsführende Geschäftsführer. Im Innenverhältnis wurden jedoch die Besitzverhältnisse über eine Treuhand gerege ...
27.9.2009
von RAin Jutta Petry-Berger
Hallo zusammen. Hier unser Anliegen: Wir betreiben mit 2 Gesellschaftern eine GmbH seit 07. Das Stammkapital beträgt 26.000€. Hiervon übernimmt Gesellschafter A 25.000€ und Gesellschfter B 1000€. Die Hälfte der Stammeinlagen sind bei Gründung sofort geflossen, der Rest muß erst nach Beschluss ein ...
5.5.2008
von RAin Jutta Petry-Berger
Am 1.2.2006 wurde die Auflösung der GmbH (Bauträger) ins Handelsregister eingetragen. Am 12.1.2007 ist dann von einem ehemaligen Wohnungskäufer der "Antrag auf ein selbständiges Beweissicherungsverfahren" gestellt worden. Die Löschung der GmbH war also nicht mehr möglich. Weil die GmbH nur noch eine ...
6.8.2019
von RA Marcus Schröter
Eine GmbH mit 2 Gesellschaftern ist insolvent aufgrund eines grösseren Forderungsausfalls. Das Stammkapital ist von beiden Gesellschaftern nur je zur Hälfte erbracht. Das Amtsgericht hat die Insolvenzeröffnung mangels Masse abgelehnt. Es gibt nur 2 Forderungen: Finanzamt und Bundesamt für Ju ...
12·5·10·15·20·25·27