Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Gehen


| 27.10.2008
Sehr geehrte Frau....,sehr geehrter Herr...., ich habe wegen einer, nach Ansicht des Gerichtes, verspäteten Zusage zum Realsplitting einen Kostenfestsetzungsbeschluss erhalten, der mir zwar mitteilte, dass ich an die Klagepartei eine Summe von 1.067,68 zu zahlen hätte. Aber weder wurde mir mitgetei ...

| 24.7.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich lebe in einer sehr gespannten Lage. Meine Frau wird sich trennen und dann scheiden lassen. Sie war im Aug. 2009 ausgezogen, hatte einen Teil der für sie bedeutsamen Möbel mitgenommen. Das seit 18 Jahren gemeinsam genutzte Haus hatte ich bis zu meinem Auszug im ...

| 9.8.2010
von RAin Jutta Petry-Berger
Hallo, ich habe leider Verbindlichkeiten die mich erheblich "erdrücken". An den beträgen ist leider nicht zu rütteln. Es handelt sich um 3 Gläubiger mit insgesamt jeweils urnd 50Tsd EUR. Da ich wegen Unterhaltsverpflichtungen (Pfändung läuft) nicht in der Lage bin, die Gläubiger zu "befriedig ...
17.3.2009
von RA Marcus Schröter
Hallo, ich beabsichtige eine Insolvenz in England zu durchlaufen. Ich stecke in den Vorbereitungen da ich meine Firma Anfang diesen Monats geschlossen habe. Meine Schulden belaufen sich auch ca. 400-500 T€. Ich habe ein Jobangebot in England bekommen und beabsichtige dieses anzunehmen. Nun mal ...
1.11.2007
von RA Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herrn, seit 11/2006 befinde ich mich in der Wohlverhaltenphase. Für dieses Jahr habe ich meine EKst- erkärung in 2007 eingereicht und lt. Bescheid auch mit einer Erstattung zu rechnen. Die komplette Summe wurde meinem IV überwiesen. Den gesamten Betrag möchte nun aber ich e ...

| 28.8.2008
Sehr geehrte Damen und Herren Meine Frau und ich befinden uns in einem privaten Insolvenzverfahren, welches noch nicht abgeschlossen ist. Meine Frau geht seit Januar diesen Jahres nach Erziehungsurlaub wieder arbeiten. In der Zeit vom 07.03.08 bis 06.05.08, also zwei Monate, war Sie bei ...
21.8.2015
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Rechtsanwälte, Ich habe seit 1.6. eine Privatinsolvenz, lebe mit meiner Frau (verh. seit 2013) sowie meinem leiblichen Sohn (*2013) und dem Kind meiner Frau aus einer anderen Beziehung in einem Haushalt. Das Kind meiner Frau habe ich nicht adoptiert. Zum Kindsvater besteht sei ...
29.10.2017
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben von einem Bauträger eine Eigentumswohnung erworben. Das Sondereigentum wurde von uns bereits abgenommen, die Wohnung wurde von uns schon vor einigen Monaten bezogen. Die Wohnanlage ist grundsätzlich in allen Teilen fertiggestellt. Die Abnahme des Gemein ...

| 6.9.2008
von RA Marcus Schröter
Hallo, Ich habe 1994 für meine Schwester eine Forderung beglichen, um mein Elternhaus vor einer Versteigerung zu bewahren. Da damals keine Rückzahlungsmöglichkeiten zu erwarten waren, hat meine Schwester nach Abzug ihres Erbanteils an dem Haus auf ihren Namen eine Lebensversiche ...

| 9.7.2008
von RA Martin P. Freisler
Sehr geehrte Anwaltin, sehr geehrter Anwalt, Möglicherweise ist das gewählte Rechtsgebiet nicht 100% zutreffend, erschien mir aber am naheliegendsten. Folgender Sachverhalt liegt meiner Frage zugrunde. Es handelt sich um eine Forderung aus Darlehen. Fälligstellung des Darl ...

| 24.10.2016
von RA C. Norbert Neumann
Sehr geehrte Damen und Herren, zu meiner persönlichen Situation: ich befinde mich in der Wohlverhaltensphase, mein Privatinsolvenzverfahren ist seit etwa einem Jahr beendet. ich verdiene durchschnittlich 2600€ netto monatlich bei einer 40h Woche im Hauptberuf, davon gehen rund 200€ an den ...

| 25.12.2006
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin seit ca. 20 Jahren freiberuflich Tätig. Aus einem missglückten privaten Immobilienkauf bestehen Verbindlichkeiten von ca.420.000.- EUR bei einem einzigen Bankinstitut, zu dessen Gunsten im Grundbuch 910.000.- DM eingetragen sind. Durch eine in den letzten Ja ...
5.8.2010
Ich werde demnächst ein Insolvenzverfahren beantragen (Regelinsolvenzverfahren). Vor über einem Jahr habe ich nach längerer Arbeitslosigkeit, ich stamme aus einer Region mit enorm hoher Arbeitslosenquote, endlich einen Teilzeitjob im öffentlichen Dienst in einer süddeutschen Großstadt gefunden. Ich ...
23.9.2010
von RA Ingo Bordasch
Betreff komplett... Optionen für einen prophylaktischen Schutz privat (Paar unverheiratet) zu erwerbender Immobilie vor Risikofall „Problem – in - eigener Firma des Mannes" Hallo Zusammen, folgendes Thema bewegt meine Lebenspartnerin und mich in diesen Tagen. Es steht nach 12 Jahren fester ...
1.9.2006
von RA Marcus Schröter
Hallo, ich bin seit einem Jahr selbstständig und habe jetzte seit 4 Monaten schwarze Zahlen geschrieben (8303,44€, davon 18226,-€ Umsätze - die offenen Forderungen sind dabei noch nicht eingerechnet). Nun stehe ich bei meiner Bank mit einem nicht unerheblichen Betrag in der Kreide, allerdings sin ...
26.10.2006
von RA Martin P. Freisler
Hallo, bin seit einigen Jahren selbständig. Mein Einzelunternehmen läuft seht gut und erziehlt auch einen guten und steigenden Bruttogewinn (bis zum heutigen Tage). Dieser wurde jedoch stets reinvestiert. Da ich zeitlich vollkommen ausgelastet bin (kaum Zeit zum Schlafen), hat das Finanzam ...

| 16.5.2014
von RA C. Norbert Neumann
Das FA hat auf Grund von Schätzungsbescheiden Insolvenzantrag gestellt. Ehefrau Freiberufler , Ehemann Lohnempfänger . Am 31.10.13 wurden Einsprüche, AaAdV, Stundung, Raten... sowie auf Aufteilung gestellt. Jetzt 08.04.14 Insolvenzantrag Ehefrau. Bei den Schätzungen wurden weder die elektr.Lohnbes ...
29.5.2008
von RA Martin P. Freisler
Mietvertrag aus 2003, keine kaution. Mieter erklärt Privatinsolvenz, AmtG eröffnet Verfahren in 04/2005. zu diesem zeitpunkt bestehen keine mietrückstände. bis 9/2007 weiterhin keine Mietrückstände. mieter kündigt zum 31.12.2007. stellt mietzahlungen ein. zu ...
12.9.2008
Zur Zeit bin ich in Steuerklasse 3. Ich zahle hohe Kreditraten. Diese werden zumeist aus gewährtem Dispo getilgt. Die Dispoinanspruchnahme steigt dadurch fast stetig. Ab 1. 1.09 ist Steuerklasse 1 wegen g.l. ab 1. 9. 08 erforderlich. Ich gerate dann an meine Grenzen. Ich möchte ab Novem ...
16.2.2014
Am 19.03.2012 hat mein Ehepartner Antrag auf Verbraucherinsolvenz gestellt. Durch den Verkauf eines Grundstückes im Dezember 2011, das meinem Mann gehörte, ist der Erlös in Höhe von € 5000,00 für ein Fahrzeugdarlehen genutzt wurden. Dieses Geld wurde von mir zur Anschaffung eines PKW (Anzahlung) zu ...
1·5·10·15·20·25·293031·35·36