Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Frau


| 26.7.2006
Meine Frau hat seit 18 Jahren eine Einzelfirma, wenn Sie nun für diese Einzelfirma Insolvenz anmelden will muß dann im Anschluß an das Insolvenzverfahren nochmal Privatinsolvenz angemeldet werden - oder erhält Sie dann automatisch die Restschuldbefreiung. Bei den Gläubigern handelt es sich im wesent ...
15.1.2011
Hallo, aufgrund einer gescheiterten Selbständigkeit droht mir voraussichtlich eine Insolvenz. Ich bin verheiratet und meine Frau verdient momentan ca. 2000 EUR netto. Ich habe momenten keine Arbeit. Angenommen meine Frau und ich bekommen ein Kind. Könnte ich dann trotz Arbeitslosigkeit die Elternze ...

| 21.10.2007
hallo,ich möchte bitte eine snelle antwort,wenn möglich.bei uns wurde das insolvenz eröffnet und an ein treuhändler abgegeben.ich habe freitag auf mein konto nachgesehen und da haben sie ein par beträge zurück gebucht.auch meine kfz versicherung.mein auto brauche ich für meine arbeit.jetzt muss ich ...

| 3.1.2009
Sehr geehrte Rechtsgelehrte Meine Frau und ich befinden uns seit Oktober 2006 in einem privaten Insolvenzverfahren. Dies ist noch nicht abgeschlossen. Mein Einkommen wird durch meinen Arbeitgeber gepfändet und entsprechend an den Treuhänder abgeführt. Bei mir werden zwei unterhaltspflichtige P ...
16.12.2004
Guten Tag, hier ein paar Infos zu meiner Person: Ich habe eine Firma mit 30 Mitarbeitern. Ich bin zur Zeit nicht konkursgefährdet. Da ich von meinem Ex-Partner u.a. mit der Finanzierung für unser Betriebsgebäude "sitzen gelassen" wurde, würde ein Umsatzrückgang meiner Firma einen Konkurs der Firm ...

| 16.5.2011
von RA Stephan Bartels
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit Dezember 2003 Geschieden und habe aus der Ehe zwei Kinder für die ich Unterhalt Zahle. Meine EX Frau und ich hatten einen Kredit zusammen. im Vergleich steht das Herr XY Unterhalt an seine Kinder zu zahlen hat nach Abzug des Kredites nach der Düsseldor ...
3.12.2007
von RA Marcus Schröter
Hallo, ich versuche es kurz zu machen. Lage: Haus ca.225.000 € Restschuld (Kann bei vernünftigen Zinsen von der Frau alleine getragen werden) jeder 50% laut Grundbuch. Mann hat aus alter Geschäftsausgabe ca. 90.000 € Schulden, Eidesst. Erklärung wurde abgegeben und eine Sicherungshypothek wurde ...

| 7.3.2017
von RA Dr. Holger Traub
Haftung für eine selbstschuldnerische Bürgschaft in Höhe von 300.000 Euro im Febr. 2012. Einigung auf 300 Euro monatl. Zahlung. Bisher bezahlt 14.400 Euro an Gläubiger. Im Febr. 2012 meine Immobilie (landw. Betrieb) an meine Frau übergeben. Im Januar 2017 hat meine Frau den Betrieb an unseren ...

| 10.8.2007
von RA Martin P. Freisler
Aus meiner früheren Tätigkeit als Geschäftsführer einer GmbH.hat mich das Finanzamt mit einer persönlichen Haftung versehen und selbst nach mehr als zwei Jahren der Geschäftsschließung eine Vollstreckung herbeigeführt. Hierbei hat man, nachdem ich nicht zahlen konnte, die Konten meiner jetzigen Firm ...
19.2.2020
von RAin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, bei Abschluss eines Firmendarlehens wurde eine Grundschuld i.H.v 35 t€ zzgl. dinglicher Zinsen in das Grundbuch zu unserem EFH eingetragen. Das Haus und Grundstück gehörten meiner Ehefrau und mir im Verhältnis 50:50. Das Darlehen wurde fällig gestellt un ...
13.9.2010
Sehr geehrte Anwälte und Anwältinnen, folgender Sachverhalt: Ich vermute, dass ich in naher Zukunft Insolvenz anmelden muss. Ich besitze ein Haus, dass ich selbst mit meiner Frau bewohne. Es ist eine Grundschuld über 50000€ eingetragen für die wir beide haften. Wert des Hauses ca. 32000€. N ...
13.10.2008
von RA Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, hier kurz meine Situationserklärung. Ich lebe seit 01 / 2007 getrennt von meiner Frau, die Scheidung ist eingereicht und wird wohl auch in den kommenden Monaten vollzogen. Wir haben unsere Eheschulden geteilt (im Innenverhältniss). Das gemeinsamen ehem. Girokonto (b ...

| 6.1.2016
von RA Alex Park
Hallo, folgender grober Sachverhalt: Eheleute führen ein gemeinsames Girokonto mit Disporahmen von 7000 EUR bei einer städtischen Sparkasse. Derzeit ist das Konto überzogen und liegt bei 7500 EUR im Minus. Weiterhin besteht zu Targobank ein Kredit in Höhe von 30.000 EUR. Hier liegt Lohnabtr ...
23.7.2021
| 53,00 €
von RAin Dr. Corina Seiter
Guten Tag! Meine Frau ist seit Februar in der (Privat-)Insolvenz wegen alter Schulden über ca 45.000 Euro. Sie lebt mit ihrem minderjährigen Kind mit mir in meinem Haus (Eigentum). Sie hat nun in Italien ein Angebot erhalten, als Selbständige in der Tourismusbranche zu arbeiten. Für verschiedene To ...
13.1.2012
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe folgende Frage: Zur Situation. Ich war 10 Jahre lang als HGB84 bei einem Versicherungsunternehmen erfolgreich tätig und wurde nun gekündigt. Es läuft nun ein Rechtsstreit auf Abfindung und Altersvorsorge. Meine Frau betreibt ein Maklerbüro und ich arbeite dort angestellt. Es ist ein (noch s ...

| 21.9.2017
von RA Dr. Holger Traub
Guten Tag, die folgende Situation besteht. Meine Frau hat in die Ehe eine Eigentumswohnung die vermietet ist und ein Studienkredit in höhe von 35.000 Euro mit hineingebracht. Meine Frau ist zurzeit nicht arbeitsfähig und kann den Kredit nicht bedienen. Kann meine Frau die Wohnung mir schenken un ...
25.10.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 2003 in der Insolvenz (privat haftender Einzelunternehmer). Diese betrifft nur mich, meine Frau ist schuldenfrei. Im Jahr 2004 haben wir vollständig und im Jahr 2005 bis Juli ALGII/Sozialgeld erhalten. Seit August´05 hat meine Frau wieder Arbeit. ...

| 2.11.2010
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte Herren Frage: Meine EX-Frau und ich besitzen jeweils zur Hälfte ein Anwesen. Auf diesem Haus hat meine EX-Frau den Nießbrauch. Falls ich mit meinem Betrieb insolvent gehen muss, wird dann das Anwesen zwangsversteigert? ...
13.1.2020
von RAin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich in der Privatinsolvenz. Meine Frau und ich haben 2 gemeinsame Kinder (7 und 6), welche im gemeinsamen Haushalt leben. Mein Einkommen liegt durchschnittlich bei 2160€ netto. Meine Frau hat einen befristeten ARbeitsvertrag bis 17.3.2020 und verdient d ...
23.5.2008
von RA Martin P. Freisler
Ich befinde mich in folgender Situation: Für August dieses Jahres wurde mir die Erteilung meiner Restschuldbefreiung angekündigt (2002 habe ich das private Insolvenzverfahren beantrag). Zum Zeitpunkt der Beantragung damals bestand gegenüber 2 Banken eine Darlehensverpflichtung. Darl ...
1·456·10·15·20·25·26