Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Insolvenzrecht Frau


| 3.8.2010
von RA Martin P. Freisler
Hallo Zusammen, ich hatte privat von 2000 bis Juni 2003 ein kleines Unternehmen. Im Juni 2003 konnte ich einige Sozialabgaben nicht mehr leisten, worauf zum 01.07.2003 die Insolvenz angemeldet wurde (durch die Krankenkasse). Beruflich und privat folgte eine sehr schwere Zeit. Erst im April 2007 ...

| 28.3.2015
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrte/r Frau/Herr Rechtsanwältin/Rechtsanwalt, Zum Sachverhalt: Ich möchte eine GmbH gründen bzw. gründen lasssen. Da ich anonym bleiben möchte, soll dieses meine Schwägerin übernehmen und die GmbH-Anteile auch treunhänderisch halten. Ich würde die Einlage bringen. Soweit würde auch ...
15.1.2014
Sehr geehrter Herr oder Frau Rechtsanwa(ä)lt(in), im November 2013 habe ich eine Privatinsolvenz mit Restschuldbefreiung abgeschlossen. Ich würde gerne - zusammen mit einem Geschäftspartner - eine GmbH gründen. Habe ich durch die abgeschlossene Insolvenz hier Nachteile oder kann ich, wie jeder ...

| 3.7.2018
von RA Thomas Henning
Privatinsolvenz 2008 eröffnet (als damaliger Bürge für meine Ex-Frau und deren Firma) Wohlverhaltensphase Erteilung der Restschuldbefreiung 11/2015 Schenkung Haus erhalten 11/2017 von meinem Vater Bis 03/2018 von mir selbst bewohnt, jetzt möchte ich dieses Haus verkaufen. Käufer finanziert über ...
20.7.2016
von RA Stefan Steininger
Hallo, ich befinde mich ab jetzt in der Wohlverhaltensphase meiner Privatinsolvenz. Ich zahle meine Ex-Frau (Scheidungsdatum Rechtskraft Juli 2016) und meiner Tochter 1000 Euro Unterhalt. Sie blieb die letzten zwei Jahre im Vollfinanzierten Haus wohnen und wurde von der Bank bislang nicht belangt ...
26.2.2008
von RAin Jutta Petry-Berger
hallo, zu mir: - ich habe ende 2004 insolvenz angemeldet und befinde mich in der wohlverhatensperiode - ich bin geschieden und habe einen sohn (13 J.) der bei meiner ex-frau lebt - ich habe seit kurzem wieder einen job und verdiene brutto 3000,- euro (netto 1774,- Euro) und muss demnach ...
16.9.2021
| 50,00 €
von RA Michael Wübbe
Sehr geehrte Frau RA'in Sehr geehrter Herr RA, einem Inkassounternehmen hatte ich mehrmals und vollumfänglich Auskunft (schriftliche Darstellung) über meine reale Finanzsituation (mit Einnnahmen- Ausgabensituation) gegeben. Das InkassoU verlangt jedoch weitere Unterlagen insbesondere von mei ...
28.10.2009
Sehr geehrter Rechtsanwalt, im Jahre 1994 habe ich von meinen Eltern ein Darlehen von 144.000,00DM erhalten. Zurückzahlen sollte ich dies in monatlichen Raten zu je 1.000,00DM. Dies tat ich einige Jahre auch, bis ich weniger verdiente.Da habe ich die Ratenzahlung reduziert,mit Absprache meiner Elte ...
20.1.2014
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte( r ) RA, in der Fa. meiner Frau wurde überraschend Insolvenz beantragt. Nach Prüfung der Finanzen der Firma durch einen Insolvenzanwalt wurde festgestellt, dass noch ausreichend Gelder auf den Konten sind um die Insolvenz abwickeln zu können. Zurzeit sind die Insolvenzverwalter (IV ...

| 20.12.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin seit 2007 mit meiner Ehefrau in der Privatinsolvenz. Ich beziehe eine Erwerbsunfähigkeitsrente und ein Unfallrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung sowie ein kleine Betriebsrente, meine Frau hat kein eigenes Einkommen, lediglich Pflegegeld der Pflegestu ...
29.10.2015
von RA Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Insolvenz hinter mir. Am 16.04.2015 wurde durch das Gericht die Restschuldbefreiung erteilt (BGH IX ZB 247/08). Nachträgliche Beschwerden sind nicht eingegangen. In dem letzten Jahr, vor der Erteilung der Restschuldbefreiung hat mir meine Oma ein ...

| 6.7.2007
Guten Tag. Ich habe in 2003 sowohl das Insolvenzverfahren als auch die Scheidung beantragt.Inso wurde eröffnet in 2003,Scheidung erfolgte ebenso Ende 2003.Während dieser Scheidung erklärte ich im Sinne einer Scheidungsfolgekostenvereinbahrung die Freistellung von ehebedingten Schulden sowie den geg ...

| 8.6.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wollte mir Anfang des Jahres ein anderen PKW zulegen und diesen finanzieren. Leider bekam ich von der angefragten BAnk ein Absage da sich zu diesem Zeitpunkt mir nicht bekannt ein negativer Schufa Eintrag in meiner Auskunft befand. Dieser Eintrag bezieht sich auf ...

| 9.6.2009
von RAin Jutta Petry-Berger
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin, den Vorgang habe ich unter dem Betreff: "Keine Mitteilung vom Insolvenzgericht trotz vollstr. Titels" am 16.11.2008 bereits ins Netz gestellt. Sie haben hierauf geantwortet, ebnso auf meine Nachfrage. Im Nachgang zu dieser Schilderung ergibt sich nunmehr folge ...
13.11.2009
von RA Marcus Schröter
Sehr geehrter Herr/Frau Rechtsanwalt, ich habe ein kleines Problem. Ich war von 2002-2009 in der Privaten Insolvenz. In dieser Zeit wurde ich (v. 2003-Ende 2004) als Geschäftsführer einer Maler-GmbH eingestellt. War aber ab 02/2004 wegen Risikoschwangerschaft bis zur Geburt meines Sohnes 8/2004 kr ...

| 1.2.2011
von RA Stephan Bartels
Ich bin etwas irritiert und frage mich ob mir hier jemand Auskunft geben kann zu folgendem Schreiben was ich heute erhalten habe. Datiert ist es übrigens auf den 20.01.2011 und Zustelldatum auf dem gelben Umschlag der 1.2.2011 Restschulbefreiungsverfahren xxxxxxxx Sehr geehrte Frau xxxx ...
10.10.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich befinde mich im Insolvenzverfahren.Meine Frau und ich hatten je zur Hälfte ein Haus welches freihändig verkauft wurde.Dieses Haus war besichert. Erstrangig mit einer Eintragung durch die Finanzierende Hausbank,Zweitrangig mit einer Eintragung eines Geschäftspartne ...
11.4.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Fragen: Ich war als Einzelunternehmer tätig und habe die Regelinsolvenz beantragt. Das Insolvenzverfahren wurde bereits eröffnet und die Gläubiger angeschrieben. Ich besitze noch den Gewerbeschein, werde das Gewerbe aber voraussichtlich in den n ...
10.8.2007
von RA Martin P. Freisler
mein mann hat vor kurzem einen antrag auf regelinsolvenz beim AG gestellt die eröffnung ist noch in der bearbeitung.seid 3 monaten ist er nach 4 jahren arbeitslosigkeit wieder in einem arbeitsverhältnis allerdings in dänemark.wir die familie (frau und 3 kinder)sind gerade dabei unseren wohnsitz komp ...
12.8.2008
von RA Marcus Schröter
Ich möchte mit meiner Familie in die Schweiz ziehen. Da wir aber von einer Hausversteigerung noch Schulden haben, haben wir beide eine EV abgegeben. Meine Frau arbeitet in D und hat bereits eine Lohnpfändung. Ich arbeite in der Schweiz und habe noch keine Pfändung. Die Bank lädt ...
1·5·10·15·181920·25·26